+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    13.888

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Danke mcq

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    16.455

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    vielen dank fuer den hochinteressanten bericht maryquitecontrary
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  3. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    81

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von maryquitecontrary Beitrag anzeigen
    In den ersten sechs Monaten ist die Kernphase der Bindung (@Copic). Danach können wir in "Labor"beobachtungen schon Bindungsvorläufer beobachten. In den Monaten danach stabilisiert sich das weiter, allerdings können die Kinder auch schon aktiver Nähe suchen und auf Trennung hin protestieren.

    Das klassische "Fremdeln" ist auch ein Zeichen von Bindungspräferenz. Aber nur, weil jüngere Säuglinge das noch nicht zeigen und kurzfristig auf dem Arm von Fremden beruhigt werden können, heisst das bei weitem nicht, dass es keine Bedeutung hat, wer mit ihnen zusammen ist.

    Man kann mit Sicherheit sagen, dass die ersten sechs bis zwölf Monate (und damit sage ich ausdrücklich nicht, dass der Prozess dann abgeschlossen ist) eine grundlegende Bedeutung für die Bindungsentwicklung haben, und dass zu dieser Entwicklung die wiederkehrende, verlässliche Erfahrung notwendig ist, dass meine ganz wenigen (in dem Alter) Bindungspersonen in sensitiver Weise für mich da sind, wenn ich Regulierung und Nahrung und Nähe brauche, und das ist oft.


    Wie sehr sich in dieser Zeit die primäre Bindungsperson (für gewöhnlich die Mutter, kann aber auch eine andere Person sein) und die sekundäre(n) Person(en) abwechseln können, ist aber nicht so leicht zu veranschlagen. Es gibt dann ja hauptsächlich noch Forschung dazu, wie sich Fremdbetreuung im ersten Lebensjahr auf die Bindung auswirkt, und wie Bindungsstörungen entstehen, die allerdings eine ernste Entwicklungsstörung darstellen.
    Vielen Dank, Euch allen für Eure Antworten, und vor allem @ Mary

    Ja, sowas hatte ich eben auch im Hinterkopf- dass die Bindung in den ersten Monaten stattfindet..
    Aber wenn Du auch meinst, dass alles im grünen Bereich ist, wenn der Papa mal 3 Stunden mit dem Baby weg ist, dann werde ich das jetzt einfach geniessen und mal was für mich tun :-)

  4. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.961

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von arancia24 Beitrag anzeigen
    ... wenn Du auch meinst, dass alles im grünen Bereich ist, wenn der Papa mal 3 Stunden mit dem Baby weg ist, dann werde ich das jetzt einfach geniessen und mal was für mich tun :-)

    Alles Gute für dich in den kleinen Freiräumen!


    Als unser erstes Kind so gut zwei Monate alt war, ging ich einmal die Woche für drei Stunden zu einer mir wichtigen Veranstaltung und mein Partner, der Vater, war solange alleine zuständig, mit einer Flasche abgepumpter Milch im Kühlschrank.

    Da war er teilweise gut beschäftigt, denn abends war unser Kind oft eher unruhig und wollte „am Mann“ sein. Es war aber kein Problem, und das Kind hat dadurch auch die Erfahrung gemacht, dass Papa sich kümmert und beruhigen kann (wobei wir wir uns immer so gut es ging auch abgewechselt haben. Aber ich war schon noch zentraler).

    Für mich war das ein wichtiger Freiraum, und auch die „Dosis“ hat gepasst, denn länger hätte ich nicht weg sein mögen in dem Alter. Im Grunde hatte ich auch immer ein ziemlich klares Gefühl dafür, und das änderte sich auch passend zum Alter.
    that was the river - this is the sea


    Moderation in den Foren "Kindergesundheit", "Persönlichkeit" und im "Corona"-Forum

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.819

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von arancia24 Beitrag anzeigen
    , dann noch seine Eltern besucht oderso..
    :
    in zeiten von reduzierten sozialkontakten- ist es für dich ok, deine schwiegereltern zu gefährden?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    in zeiten von reduzierten sozialkontakten- ist es für dich ok, deine schwiegereltern zu gefährden?
    Das tut wenn überhaupt Arancia24s Mann.

    Wir wissen auch nicht, wie alt die Großeltern des Babys sind. Die können ja auch erst 48 und 50 sein. Soll ja vorkommen.

    Die, die derzeit so besonders geschützt werden sind eher selten mit 85 Oma und Opa eines 2 Monate alten Menschen.
    Deren Enkel sind vielleicht schon 25

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.819

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    die menschen ab 60 sind risiko-gruppe. das bedeutet nicht, dass menschen unter 60 es nicht bekommen oder verteilen.

    risiko-gruppe für schwere infektionen oder schweren verlauf.

    infizieren können sich alle.

    die bis dato jüngste tote ist in frankreich ein 16 jähriges mädchen.




    bei einer solchen bornierheit bekommt man/frau ein schleudertrauma durch kopfschütteln.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen

    bei einer solchen bornierheit bekommt man/frau ein schleudertrauma durch kopfschütteln.
    Muss das hier sein? Warum so aggressiv?

    Ich habe mich gewundert, dass du den Vorwurf der Oma-Gefährdung der Arancia machst und nicht deren Mann, der ja seine Eltern besuchen will. Arancia besucht die ja eh nicht - oder hab ich das falsch verstanden?

    Außerdem weise ich darauf hin, dass das Topic des Stranges nicht Corona ist, sondern wie geht es dem Baby ohne Mama.

  9. Moderation Avatar von leandra28
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    3.308

    AW: Baby 2 Monate- wie lange weg mit dem Papa?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Außerdem weise ich darauf hin, dass das Topic des Stranges nicht Corona ist, sondern wie geht es dem Baby ohne Mama.
    So ist es. Und jetzt bitte zurück zum Thema, sonst müssen wir OT löschen.
    Moderation "Kinderwunsch und Babyjahre"
    und "Unterstützter Kinderwunsch"

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •