+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Leichtes Baby


  1. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    132

    Leichtes Baby

    Kann das Gewicht eines 5,5 Monate alten Babys mit 4300 Gramm noch im Rahmen sein, obwohl alle Tabellen und Werte was anderes sagen?
    Der Kinderarzt ist nicht alarmiert, das Kind soll im Februar nochmal zur Kontrolle. Wobei es ja auch wirklich unfähige Ärzte gibt.
    Das Kind hat kleine Eltern. Geburtsgewicht (termingerecht) war um die 3000 Gramm.


  2. Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    787

    AW: Leichtes Baby

    Bist du ein Elternteil? Wie geht es dem Kind? Ist es aktiv, altersgerecht entwickelt? Wirkt es schwach? Wird es gestillt? So aus der Ferne kann man da nicht wirklich viel sagen.
    Grundsätzlich ist es doch schon mal gut, wenn der Kinderarzt nicht alarmiert ist und das Kind beobachtet wird.

  3. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.195

    AW: Leichtes Baby

    Welche Tabellen? Woher hast du die? ist der unterste der jeweils drei Werte deutlich unterschritten?


  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    545

    AW: Leichtes Baby

    Ja, wenn das Kind fit ist, dann ist das kein Problem. Mit „fit“ meine ich altersgerecht entwickelt.
    Meine Kleine hatte da auch noch keine 5kg, die wog mit einem Jahr ihre 7,4kg, das haben viele Kinder ja eher mit 4-6 Monaten.
    Sie ist ganz normal entwickelt, motorisch fit und klug. Und wiegt jetzt mit 4,75 Jahren gut 14kg. Das wiegen viele Kinder auch mit etwa 1,5 Jahren. Sie ist halt dünn und klein.

    Bin ich übrigens auch.


  5. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    132

    AW: Leichtes Baby

    Ja. Sonst ist es altersgerecht entwickelt. Macht alles, was es soll. Es wird gestillt.
    Bin nicht die Mutter.
    Dann bin ich wirklich beruhigt.
    Die Eltern sind zwar nicht dünn, aber eben klein.

  6. Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    8.669

    AW: Leichtes Baby

    Ich denke solange der Kinderarzt es ok findet und das Kind ansonsten einen guten Eindruck macht ist es wirklich ok und würde mich nicht weiter kümmern.

    Was ist denn deine Sorge?
    Meine große Maus und mein kleiner Mann. Die wertvollsten Geschenke!


  7. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    132

    AW: Leichtes Baby

    Die Sorge ist, dass es nicht genügend Essen bekommt, das Stillen dauert immer noch sehr lange (1 Stunde), so richtig rund läuft das nicht.
    Ich kenne es eben ganz anders.
    Dann scheint es wirklich diese Fälle zu geben, die außerhalb jeder “Norm“ zu sein scheinen, mit denen aber trotzdem alles ok ist.

    Und wo ich gucke?
    Z.B. Im U-Heft, in dem diese Kurven abgebildet sind. Da ist das Baby etwa 2 Kilo unter der unteren Perzentile.

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.818

    AW: Leichtes Baby

    In welchem Verhältnis stehst Du denn zu den Eltern?
    Wurdest Du von ihnen um Meinung oder Rat gefragt?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  9. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    132

    AW: Leichtes Baby

    Wir haben miteinander darüber geredet, mein Kind ist 3 Monate älter als ihres und sie fragte, ob ich vielleicht andere so zierliche Babys kenne. Leider habe ich keine Erfahrungen in der Richtung , da mein Kind groß und sehr proper ist.
    Sie steht so zwischen Freundin und Bekannte und wir haben uns aufgrund eines Hobbys in der letzten Zeit mehrmals die Woche gesehen.


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.946

    AW: Leichtes Baby

    Ich habe jetzt im U Heft meiner Mittleren nachgesehen.
    Sie hatte ein Geburtsgewicht von 3000g bei einer Größe von 49 cm.
    Mit 5 Monaten brachte sie 4,5 kg auf die Waage, mit 2 Jahren 9 kg.

    Sie hat sich zu einer sehr großen, schlanken Frau entwickelt.

    Die Jüngste war ein Mini Baby mit 2450 g und 48cm, mit 6 Monaten 4kg.

    Heute 19, 1,68 gross, unten Größe 38, oben 42 (der Oberweite wegen).

    Ich würde mir keine Sorgen machen, solange die "eigene Kurve" des Kindes normal verläuft.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •