Antworten
Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 429
  1. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Lucilla, ich drücke die Daumen, dass die Auflagen etwas entspannter sind. Macht ja so auch nicht so richtig Spaß, was?

    Juli, danke dir. Es geht wieder etwas besser. Latent sind die Sorgen schon noch da. Sicher irgendwie immer, aber bestimmt erstmal nicht mehr so stark, wenn ich den nächsten US Ende des Monats gut hinter mich gebracht habe.

    Streckenweise bin ich echt gut drauf und dann wieder echt k.o. Aber soweit fühlt es sich normal an.

    Liebe Grüße!

  2. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Liebe Nokabo (und vielleicht auch an die anderen mit den älteren Geschwistern),

    Unsere Jungs haben auch nicht den Anfangs erhofften Abstand von 2,5/3 Jahren sondern knapp über 4 Jahre. Ich hab mir auch viele Gedanken gemacht, aber mein Großer hag sich wahnsinnig auf seinen Bruder gefreut und liebt ihn heute noch über alles. Und irgendwie war er dann doch verständiger. Klar fand er es auch häufig doof, wenn immer das Baby vor ging. Aber stillen war bei uns z. B. Immer Vorlesezeit. Wir hatten immer ein bestimmtes Buch, dass mir zum Stillen vorgelesen wurde. So hat er teilweise regelrecht gefordert, dass der Zwerg Hunger haben sollte ;-) mein Mann hat sich dann halt sehr viel exklusiv um ihm gekümmert. Und wir haben immer versucht, dass es Mama-großes Kind Aktionen gab. Während der Stillzeit waren die Sachen immer zeitlich beschränkt (einkaufen und noch ein kurzes Eis essen, noch ne Runde fahrrad fahren oder so). Aber Hauptsache, ich hatte auch mal Zeit nur mit ihm. Er hat sich da schon wacker geschlagen. Jetzt lieben und prügeln sie sich.

    Die Töchter von Freunden von uns sind 5 Jahre auseinander. Da ist gerade Land unter, aber die Ältere war vorher schon total egozentrisch und ist (von aussen betrachtet) nur ganz schlecht auf die neue Situation vorbereitet worden.

    Kurz: bei uns hat es gut geklappt und ich hoffe, dass es bei euch auch so wird :-)

  3. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo zusammen!

    Winni, schlapp sein klingt doch sehr gut! Hast du erst Ende Januar wieder eine US Untersuchung? Vielleicht kannst du ja unter einem Vorwand vorher nochmal hin....? Du hattest doch mal erzählt, dass dein Sohn sich ein Geschwisterchen wünschen würde, oder?

    Juli, ähnliche Bedenken wie du habe ich bei meiner Tochter auch. Sie wird ja auch im Herbst noch 5 und sie hat schonmal gesagt, dass man, wenn man zwei Kinder hat, auch zwei Mamas und zwei Papas braucht. Und dass sie auf keinen Fall einen Zwilling haben will. Und einer Erzieherin hat sie mal ganz überzeugt erklärt, dass Mama und Papa nicht noch ein Baby haben wollen. Insofern... Naja. Aber vielleicht werde wir ja positiv überrascht, Juli ;)

    Lucilla, Mensch, das klingt ja echt zäh und anstrengend bei dir, das tut mir ja mal leid. Bestimmt wird es ein bissl besser, wenn die Kita wieder startet. Und wow, wie schön, dass du schon was von den Babys gespürt hast :) War dein Bauch nach der icsi eigentlich auch schon vor dem Bluttest so aufgebläht?

    Cayetana, vielen lieben dank für deinen Beitrag *Blume*. Das ist schön zu lesen, dass dein Großer sich so sehr über das Baby gefreut hat. Wahrscheinlich hat das am Anfang gar nicht so viel mit dem Altersabstand zu tun, wie du großen die Babys finden. Was würdest du denn sagen, was bei der Vorbereitung für das zukünftige große Geschwisterkind wichtig ist?

    Ich plage mich mit Übelkeit und Müdigkeit rum, am besten ist es ab 17h und während ich schlafe :) Und essen ist ziemlich außer der Reihe. Zum Frühstück im Moment am liebsten jeden Morgen ein Ei. Und sonst eher ungesund. Ein zwei Gummibärchen zwischendurch finde ich ganz prima, viele Saftschorlen, und dann auch gerne deftig, Würstchen, Pommes usw. Spaghetti mit Ketchup sind auch prima :/ Heute Abend holen wir uns Pizza, vielleicht morgen Mittag was asiatisches. Kaffee geht gar nicht und sich Müsli / Quark / Yoghurt Sachen machen mich so gar nicht an.

    Am Dienstag habe ich ja den nächsten Termin bei meiner Gyn und danach möchte ich mich um einen yoga Kurs für Schwangere kümmern, habe schon einen im Visier. Und dann auch bald (also wenn die Übelkeitwweg ist) zur Wassergymnastik für Schwangere gehen, das habe ich bei meiner Tochter auch gemacht und fand das super. Wer weiß, wie lange ich mich noch bewegen darf, wenn es bei Zwillis bleibt.

    Liebe Grüße!

  4. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo!

    Cayetana, interessant, was du schreibst.
    Ich persönlich finde ja einen Altersabstand von vier bis fünf ziemlich gut. Aber das ist ja ja sehr subjektiv. Bei uns liegen wir einfach mit dann bald neun Jahren jenseits von miteinander spielen. Aber damit habe ich mich abgefunden. Mein Sohn hat sich schon immer ein Geschwister gewünscht. In letzter Zeit weniger. Er meint nun, ein Hund sei eigentlich viel besser. Da er bei vielen Kindern mit Geschwistern Zankereien mitgekriegt hat. Aber ich denke, bei uns wird eher Eifersucht und geteilte Aufmerksamkeit ein Thema werden. Zum Toben und Spielen hält der Hund dann her.

    Essen: lustig, ich habe auch diese Eierlust. Und Obst, möglichst saures. Ich könnte gerade sackweise Kiwis fressen.

    Wegen des späten Termins habe ich auch schon überlegt, etwas eher hinzugehen. Bisher fühlt es sich aber in Ordnung an. Ich kann ja eh nichts machen (mein Mantra). Sie hatte sogar das letzte Mal gesagt, dass ich bei Bedarf jederzeit kommen kann.

  5. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Mit der Essensverteilung habe ich noch nicht so richtig den Dreh raus. Tagsüber heißt es am besten ständig was Kleines. Esse ich abends zu spät, kriege ich Sodbrennen und Albträume. Esse ich dann früh zu Abend, wache ich nachts auf vor Übelkeit; ich hab schon immer Zwieback am Bett. Drei Bröckchen und ich kann wieder schlafen.

  6. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo,

    Hier bei mir ist schon die ganze Zeit eher fertig und salzig angesagt, von gesund und ausgewogen weit entfernt 😂😂
    Hatte das in der ersten Schwangerschaft auch und es eigentlich immer das gegessen nach was mir ist. Vorallem in der Zeit wo mir nur schlecht war. Und lustig Nokabo Kaffee geht auch gar nicht mehr. Sonst eigentlich undenkbar, ohne Kaffee bin ich nicht in den Tag gestartet....
    Und ja ich war nach jeder ICSI auch immer ziemlich aufgebläht, mein Körper war mit den vier Versuchen hintereinander wahrscheinlich im Hormon Dauer Fest. Aber damit haben wir für die Steuererklärung doch ein stattliches Sümmchen als außergewöhnliche Belastung. Haben heute weil ich Mal vor die Tür musste im Babylagen nen Doppel Kinderwagen angeschaut. Günstig ist anders.....
    Sonst hoffe ich auf den Arzt Termin am Dienstag und freue mich die Mädels wieder zusehen.
    Euch einen schönen Abend
    LG

  7. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo zusammen...

    Winni, ja wenn ich meine Tochter fragen würde, ob sie lieber einen Hund oder ein Geschwisterkind hätte, die Antwort wäre eindeutig und käme schnell :) Toll, dass dein Sohn dann einfach beides hat ;) Naja, und ich denke, dass Eifersucht dann vielleicht gar nicht so ein Thema bei euch sein wird, der hat doch bestimmt auch schon viele Interessen und Dinge, bei denen du oder ihr als Eltern gar nicht mehr soooo wichtig seid?! Und natürlich hast du recht, egal wie oft man guckt, man könnte ja im Moment eh nichta machen, um die Schwangerschaft zu erhalten.

    Ich bin Einzelkind und habe einfach nie Geschwister vermisst, weil ich bei Freunden vor allem gesehen habe, dass v. A. die jüngeren Geschwister ziemlich nerven können. Ich glaube, dass daher meine Unsicherheit und meine Bedenken kommen, dass das für meine Tochter blöd werden könnte.

    Lucilla, und welche Zwillingswagen habt ihr in die engere Auswahl gefasst? Ich hätte ja, so es alles gut geht, gerne einen bugaboo donkey, den ich aber in jedem Fall gebraucht kaufen würde.
    Wie oft bist du denn für Untersuchungen bei deiner Ärztin im Moment?
    Hast du die zwei schon häufig ger gespürt inzwischen?

    Mir geht es weiterhin nicht gut, mir ist übel, ich bin mega geschafft und müde und hadere mit der Situation. Echt blöd.

  8. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Ach Nokabo, lass dich mal Das wird schon. Ihr werdet das gut machen und die Zeit ist noch lang bis dahin. Ich denke auch, ihr könnt eure Große vielleicht schon bald anfangen vorzubereiten. Das ist sicher gut macht es etwas realer. Von den Zwillimamas, die ich kenne, weiß ich, dass sie auch alle Hilfe in Anspruch genommen haben, die es anfangs gab. Entlastend war z.B. eine Putz- und Haushaltshilfe. Das Gute ist ja auch, dass ihr keine Babyneulinge seid, ihr habt das schonmal gemacht und habt Erfahrung.

    Ja, unser Großer erweitert so langsam seinen Radius und seine Selbstständigkeit. Dieser Aspekt tröstet mich auch über den großen Abstand hinweg. So ist es halt.

    Kaffee geht bei mir auch gar nicht mehr. Sonst trinke ich mehrere Tassen. Eigentlich ein Wunder, dass ich den Tag überstehe.
    Das Einkaufen und Essen planen finde ich momentan auch schwierig, weil mich im einen Moment etwas abstößt, was ich dann wann anders wieder gerne esse.

    Ein schönes Wochenende euch!

  9. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Zitat Zitat von Winnifred Beitrag anzeigen
    Das Einkaufen und Essen planen finde ich momentan auch schwierig, weil mich im einen Moment etwas abstößt, was ich dann wann anders wieder gerne esse.
    Ich frag mich echt, was die Natur sich dabei gedacht hat. Welchen Sinn soll das haben?
    Vielleicht auf die Kleinkindzeit (wegen dazugehoerigen Stimmungsschwankungen von 1.5-2.5Jaehrigen) vorzubereiten??

  10. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo Mädels, das mit dem Kaffee kenne ich auch, nun in ssw14 geht es wieder gut, zum Glück!!! Essen ist aber immer noch problematisch, was ich jetzt mag, geht später gar nicht etc....

    Nokabo, das, was du sagst, sind genau auch meine Sorgen. Meine Tochter meidet mich immer mehr und klammert sich umso mehr an Papa. Die Tage hat sie mich gefragt, ob ich sie denn noch lieb haben werde, wenn das neue Baby dann da ist. Und ich dann ja so viel Arbeit hätte. Ich war froh, dass sie es endlich mal gesagt hatte.... ich habe sie gefragt, was ihr dann helfen würde, damit sie weiß, dass ich sie noch genauso lieb habe. Es tut mir im Herzen weh, dass sie darunter leidet.... und ich hoffe, dass es nachher besser wird als momentan zu befürchten steht...

    Der TFK Zwillingswagen soll toll sein.

    Kitty, lustig, genau diese Gedanken hatte und habe ich auch!!! Ich bin viel sensibler geworden, was die Vorlieben von unserer Tochter angeht, kann es nun so viel besser nachvollziehen... und tatsächlich isst sie das nicht, was ich in der Schwangerschaft nicht essen konnte. Ich bin gespannt, ob es beim 2. Auch so sein wird, es handelt sich auch in dieselben Lebensmittel

Antworten
Seite 6 von 43 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •