Antworten
Seite 42 von 43 ErsteErste ... 3240414243 LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 429
  1. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Eleanor, hier wurde die Geburt auch eingeleitet. Gegen 9 Uhr Morgens gabs alle 4 h Tabletten, leichte Wehen unter denen ich aber, bis auf schlafen, alles easy machen konnte setzten da recht bald ein. Richtig los ging es um 22 Uhr, aber dann echt ziemlich plötzlich und bis zur Geburt in gleich starker Intensität. Ich spürte/ hatte keine Presswehen, weiß nicht ob das ohne Einleitung auch passieren kann. Geht aber auch ohne Presswehen, ich hab einfach irgendwann gedrückt als ich durfte 😅
    Mein Fruchtwasser war grün, aber auch hier weiß ich nicht ob das mit der Einleitung im Zusammenhang steht.
    Da ich auch keinen Vergleich habe zu einer nicht eingeleiteten Geburt hadere ich mit der Einleitung nicht.

    Insgesamt vergeht die Zeit unter der Geburt ziemlich schnell und positiv kann ich noch berichten, keine Geburtsverletzungen gehabt zu haben, trotz großem Kind.

    Alles Liebe euch 'restlichen' für die letzten Züge der Schwangerschaft und für die Geburt, und noch ein Glückwunsch an alle, die ihre Zwerge schon im Arm halten 🤗

  2. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hey ihr Lieben,

    Schön, dass ihr doch so viel Positives zur Einleitung beisteuern könnt, das macht doch nochmal Mut. Danke!

    Hier so: ich schwitze und kugel auch noch. Finde es gerade schwer, mich und großes Kind sinnvoll und kräfteangemessen zu beschäftigen.

    Ein schönes restliches Wochenende euch!

  3. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo zusammen!

    Winni, na du bist ja auch ein guter Brüter Ich drücke dir die Daumen, dass dein Kleiner sich sehr bald von alleine auf den Weg macht. Eine Freundin von mir ist Ärztin in der Geburtshilfe und sie hat mir in der Schwangerschaft immer Mut gemacht falls eine Einleitung notwendig sein würde, oft würde es auch so zu guten Entbindungen kommen
    Das glaube ich sofort dass die Kinderbetreuung anstrengend ist. Halte durch!

    Elenor, dir auch weiter gutes Durchhalten und Brüten.

    Lucilla, also es hat niemand was bezüglich einer bestimmten Trinkmenge gesagt. Wir haben ja auch keinen "Frühchenstatus" und die beiden waren direkt fit. Im Moment nehmen beide eher schleppend zu, aber sie trinken gut und sind fit. Wie ist das bei dir? Stillst du voll? Das würde mich sehr interessieren

    Wir sind weiterhin einfach wochenbettbedingt (beste Ausrede ever ) nur in der Wohnung und unsere Große geht oft mit Oma und Opa ins Freibad.

    Teilweise ist es absurd anstrengend mit zweien, aber ich bin weiterhin gut mit Hormonen geflutet, passt also alles.

    Viele Grüße!

  4. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo

    Schön von Euch zu lesen, vorallem dass es Euch gut geht.
    Die Damen hier werden immer fitter und wacher. Es wird gerne geschaut. Die Beiden sind zuckersüß, aber ich freue mich wenn diese krasse erste Baby Zeit Rum ist....
    Nokabo wegen trinken. Als Richtwert in der Klinik haben sie uns gesagt, dass sie am Tag 150ml pro kg Gewicht trinken sollen. Die Damen wiegen hier jetzt so an die 4kg.
    Ich stille aktuell so einmal am Tag, durch die Klinik klappt Flasche besser. Außerdem genieße ich die etwas mehr Flexibilität der Flasche. Mein Mann kann Mal übernehmen und sie trinken nur 6x am Tag. Ich denke voll stillen würde klappen. Wäre da aber quasi an die Kinder getackert, weil sie wahrscheinlich wesentlich öfter kommen würden. Da überwiegt die etwas mehr Freiheit. So pumpe ich nebenbei ab. Und aktuell habe ich soviel Milch dass es noch komplett reicht. Ist für uns aktuell die beste Lösung.
    Dann schwitzt und kugelt weiter schön.
    Liebe Grüße

  5. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Lucilla, das ist ja cool, dass die Milch für beide reicht. Davon bin ich weit entfernt. Wir füttern weiterhin pre dazu und unsere kleinere zieht davon einiges weg. Aber vielleicht ist selber trinken auch einfach zu anstrengend. Und neben dem Stillen schaffe ich es nicht so oft zu pumpen, dass da genug Milch rumkommt. Aber ich bin sehr froh, dass an der Brust und aus der Flasche trinken gut klappt.

    Heute hat die Hebamme den Faden meiner Naht gezogen, nachdem wir das Pflaster abgemacht haben. Ich bin total überrascht, wie gut die Naht schon aussieht

    Gute Nacht! Ich bin so auf die nächste Babymeldung hier im Strang gespannt

  6. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hello!

    Unfassbar, aber wir haben noch ein August-Baby gekriegt.
    Das Krümelchen ist gute 4,5 Kg leicht und wohlauf. Ich nage körperlich noch am Ks (die Kurzumentscheidung bereue ich durchaus nicht). Aber ich bin mir fast sicher, eine Spontangeburt wäre bei der Größe auch kein Spaziergang geworden. Rundum geht es uns gut und wir sind dabei uns zu verlieben. Nach und nach, der Große durfte ihn bisher ja leider noch nicht live kennenlernen.
    Jedenfalls bin ich super dankbar und erleichtert, dass alles gut gegangen ist.
    Aber ich hoffe, ihr kuschelt auch schön.
    Liebe Grüße!

  7. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Herzlichen Glückwunsch!!! Du hast es geschafft! wie geht es euch?
    Es ist niemals zu spät oder zu früh. Sondern immer so, wie es bestimmt ist.
    Mitch Albom


    The thing always happens that you really believe in; and the belief in a thing makes it happen.
    Frank Lloyd Wright

  8. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Guten Morgen,

    Herzlichen Glückwunsch Winni. Schön, dass es Euch gut geht. Und 4,5kg ist ja echt sportlich. Die Damen hier haben noch keine 4kg
    Hier hat es heute Mal ein bisschen abgekühlt. Tut echt gut. Und aktuell schlafen die Damen in der Nacht ein bisschen besser.
    Aber es ist erstaunlich wie die Hormone den Schlafmangel erträglich machen.
    Euch ein schönes Wochenende

  9. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Oh ja, Hormone, da sagst du was. Die hatte ich schon wieder ganz vergessen. Uns geht’s gut, Milcheinschuss klappt und wir sind fleißig am Kuscheln.
    Allerdings, obwohl Baby noch gar nicht Zuhause, ist der Große schon im Stillen ein bisschen eifersüchtig. Das bricht mir ja schon ein bisschen das Herz. Ich hoffe, dass es besser wird, wenn sie sich kennengelernt haben.
    Wie läuft es bei euch?
    Seid lieb gegrüßt!

  10. User Info Menu

    AW: Juli/August/September-Babys 2020

    Hallo Ihr Lieben!

    Winnifred, herzlichen Glückwunsch!!! 4,5 kg, wow, das ist ja ein ganz schönes Brummerle! Schön dass es Euch gut geht und es mit Stillen klappt!

    Insgeheim hätte ichs ja auch gerne schon hinter mir, aber bisher siehts noch nicht danach aus, als ginge es bald los. Sind ja auch rechnerisch noch 3 Wochen.

    Vielen Dank allen bzgl. der Erfahrungen mit Einleiten. Bisher ist noch nicht klar, ob früher eingeleitet werden muss. Letzte US-Schätzung lag bei knapp 3,3 kg. Irgendwie war wohl aber der Schulterdurchmesser größer als der des Kopfs, was wohl ab einer gewissen Differenz den Geburtsfortschritt nach Durchtritt des Kopfes zum Erliegen bringen kann. Wenn sich das verstärkt, wär das dann aber eher ein Fall für einen Ks. Ich hab dann zu Hause festgestellt, dass laut US der Kopf in
    den letztes 14 Tagen gar nicht gewachsen ist... Abdomen und Femur sind größer als letztes Mal und Gewicht lag demnach auch bei 400 g mehr, aber der Kopf keinem mm mehr. Ok, es war ein anderer Arzt und vielleicht ists im Rahmen der Meßungenauigkeit, die Werte sind auch alle voll in der Norm. Der Arzt meinte es ist alles ok, aber mir ists leider auch erst daheim aufgefallen, als ich den alten Befund gesehen habe... Und jetzt mach ich mir total Gedanken.

Antworten
Seite 42 von 43 ErsteErste ... 3240414243 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •