+ Antworten
Seite 24 von 46 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 455

  1. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    94

    smirk AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Moin Zusammen,

    na, wie ist euer wertes Befinden?

    Meine Dauerübelkeit hat glücklicherweise nachgelassen, jetzt ist mir nur noch schwallweise übel Dafür kommt die Müdigkeit wieder, gestern hab ich soviel geschlafen. Nachmittags 2 Std. und abends vor dem Fernsehr auch nochmal fast 3 Std. - anschließend dann 8 Std. im Bett

    Mittlerweile hab ich auch komische Gelüste auf minderwertige Lebensmittel Schmelzkäse z.B. oder heute, beim einkaufen, hat mich Spaghetti Miracoli angelacht Das hab ich zuletzt vor über 15 Jahren gegessen, während meiner Ausbildung. Ich werde es nachher mal testen und hoffentlich für schlecht befinden

    Dafür mag ich kaum noch Schokolade und Chips. Gestern hab ich gerade mal ne Handvoll Chips gehabt und den Rest zu Mr. Blue rübergeschoben - ganz untypisch für mich.

    So ist halt immer was anderes Aber hauptsache, dem Krümel geht`s gut. Laut meiner App ist der Zwerg inzwischen so groß wie ein Glückskeks, eine Libelle oder eine Feige (ich kann wählen, ob die Größe in Tieren, Süßigkeiten oder Früchten angezeigt bekommen haben möchte ).
    Ich bin beruhigt, dass die Schwangerschaft nicht nur bei mir so schräge Angewohnheiten, Gelüste, Verhaltensmuster hervorruft

    Ich war vor meiner Schwangerschaft der absolute Nudeljunkie... Wenn es schnell gehen musste kam es gut und gerne 1-3 Woche vor, dass es Nudeln in welcher Art auch immer bei uns gab. Und jetzt? Mir schnürt es beim alleinigen Gedanken an Nudeln den Hals zu. Mein Mann ist völlig enttäuscht Mir gelüstet es derzeit nach Kartoffeln... Ofenkartoffel, Pellkartoffel, oder auch sehr gerne genommen... Selbstgemachte Wedges aus frischen Kartoffeln aus dem Ofen mit Salat. Ich muss gestehen das gab es jetzt die letzten drei Samstage bei mir. Ich hab für meinen Mann schon extra was anderes gekocht
    Ansonsten mache ich gefühlt gerade jedes Wochenende Fleischsalat selbst. Mit Geflügelfleischwurst, Gurken und Miracel Whip Balance, damit es einfach nicht soooo reinhaut.
    Meine geliebte Geflügelsalami fehlt mir allerdings nach wie vor total.

    Der Übelkeit ist jetzt einem unbändigen Hunger gewichen Ich hab nicht mal "nur" Appetit, sondern richtig Kohldampf mit Magenknurren. Dann verdrücke ich gut und gerne Obst und reichlich Gemüse, Skyr mit frischer Orange o.ä. was mir so vor die Flinte kommt. Auch da bin ich aber wirklich froh, dass ich die Fresserei noch mit gesunden Sachen im Griff habe.
    Auf diese "Dicke Schwangere nimmt auch noch exorbitant zu"-Kommentare kann ich gut und gerne verzichten und versuche es daher im Griff zu behalten.

    Und Müdigkeit... Ja was soll ich sagen. Ich berühre abends oder am WE auch gerne mal Nachmittags das Sofa und schlafe sofort ein. Aber das soll wohl so sein

    Ich gucke ab und an gerne mal auf der Seite von Pampers. Unser Würmchen soll jetzt schon so groß sein wie eine Birne ca. 10-12cm.

    Geht es euch auch so, dass ihr das Gefühl habt, die Zeit rast förmlich?
    Mit Abschluss der 12. Woche geht es gefühlt mit riesigen Sprüngen voran

    LG und einen guten Start in die neue Woche

  2. Inaktiver User

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Hallo zusammen,

    Prima, dass es allen Babies gut geht. Drücke die Daumen, dass es auch den übelkeitsgeplagten Mamas bald besser geht.
    Bei mir hat die Übelkeit wieder pünktlich mit der 14. Woche aufgehört. Zum Glück ☺️ Vorher hatte ich richtigen Ekel vor einigen Sachen und totalen Heißhunger auf andere... beides hat sich jetzt verzogen.
    Ist doch aber gut, wenn man Heißhunger auf gesundes Essen hat :) Bei mir war es nur fettiges und Schokolade... zum Glück vorbei. Bin sicher auch nicht Size-Zero. 🤣
    Ich liege aber grad mit Magen-Darm flach. wieder typisch, der Kleine hat es aus dem Kindergarten angeschleppt, sich Samstagmorgen einmal übergeben und ist seitdem wieder topfit. Zum Glück, ich hatte schon Angst dass er heute St. Martin im Kindergarten verpasst. Mama bekommt es aber wieder richtig... wie immer. 😜

    Das mit der Hebammenkombi finde ich super. Akupunktur habe ich in der 1. SSW auch zur Geburtsvorbereitung gemacht. Meine Hebamme war auch richtig überzeugt davon. Der Muttermund soll sich ja deutlich schneller öffnen. Bei mir hat es damals 12 h gedauert. Keine Ahnung ob es ohne Akkupunktur länger gedauert hätte 🤷*♀️😂 ich fand’s aber in dem Moment sehr entspannend und das ist ja auch wichtig.


  3. Registriert seit
    13.03.2017
    Beiträge
    28

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Schönen Abend zusammen:)
    Erstmal muss ich loswerden dass ich ganz überwältigt bin dass ihr euch gestern so mit mir gefreut habt und dass obwohl ihr mich gar nicht persönlich kennt. Das hat mich sehr berührt!

    Zu den Gelüsten bzw. Abneigungen kann ich auch was beitragen; ich kann mein Lieblingsessen Pizza nicht mehr riechen. Ernsthaft wenn ich nur dran denke könnte ich speien. Dafür könnte ich im Eistee baden:)

  4. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    695

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Ich hab mir heute morgen mein halbes Knäckebrot nochmal durch den Kopf gehen lassen, also hier alles gut 😄

    Abneigungen an sich habe ich nicht, aber überraschenderweise habe ich keine Lust auf Schokolade... das verwirrt mich 🤔 ansonsten die Klassiker: saure Gurken! Und ich überlege regelmäßig zum MacDoof zu fahren und mir den McChicken zu holen, allein wegen der Remoulade.

    Ansonsten ist mein Problem gerade, dass ich so viel Luft im Bauch habe, die irgendwie nicht raus will. Also muss ich beim Essen ein bisschen aufpassen (Weizenmehl, Käse, Kohlensäure etc.) Blöd das alles...

    So langsam muss ich jetzt überlegen, wie ich meinem Sohn sage, dass er großer Bruder wird. Ihm immer nur sagen, dass Mamas Bauch wehtut ist irgendwie blöd.
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)


  5. Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    453

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Hallo zusammen,

    eine Abneigung habe ich nur gegen Zigarettenrauch, Putzmittel, Parfüm etc. Irgendwie kommen mir die Gerüche jetzt noch intensiver und ekliger vor als normal schon.
    Ansonsten trinke ich, wie in der 1. SS, viel Milch und Kakao. Was ich sonst nie tue. Das Kind bekommt starke Knochen. 😄

    @Judy: Ich erzähle unserer Tochter das Mama ein Baby im Bauch hat und sie deswegen nicht mehr so doll auf dem Bauch Turnen darf. Das tut sie sonst sehr gerne. 😐😄
    Wir sagen ihr auch das sie große Schwester wird und sie liebt Babys und will unbedingt ein eigenes. 😄
    Allerdings ist sie ja noch nicht ganz 2, von daher versteht sie die Tragweite natürlich überhaupt nicht und sagt manchmal, das zB auch Papa ein Baby im Bauch hat. 😆
    Wir gehen aber offen damit um.

    Morgen komme ich schon in die 18. SSW. Dann ist bald schon Halbzeit. 😳 Wahnsinn... die Zeit rast.

  6. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    695

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    @Hemrocky, wann habt ihr eurer Tochter gesagt, dass du schwanger bist? Meinen nächsten Arzttermin habe ich erst am 2. Dezember, und so lang warten wollte ich jetzt eigentlich nicht mehr. Aber klar, unser Sohn wird ja bald 3 und redet unheimlich viel, vor der 12. Woche wollten wir ihm nix sagen, damit er nichts ausplaudert.
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)


  7. Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    453

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Judy666 Beitrag anzeigen
    @Hemrocky, wann habt ihr eurer Tochter gesagt, dass du schwanger bist? Meinen nächsten Arzttermin habe ich erst am 2. Dezember, und so lang warten wollte ich jetzt eigentlich nicht mehr. Aber klar, unser Sohn wird ja bald 3 und redet unheimlich viel, vor der 12. Woche wollten wir ihm nix sagen, damit er nichts ausplaudert.
    Wir haben es ihr schon vor der 12. Woche gesagt. Aber mehr als 2-Wort-Sätze sagt sie noch nicht. Und konnte so mit nicht viel ausplaudern bzw. die die sie verstehen waren eh eingeweiht. 😉
    Kann aber verstehen, das du die 12 Wochen abwarten willst.
    Unsere Kleine ist ein Bücherwurm und neulich haben wir ihr dann eins zum Thema Baby und Geschwisterchen geschenkt. Sie guckt sich immer fleißig alle Bilder an. 😊

  8. Inaktiver User

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Judy666 Beitrag anzeigen
    @Hemrocky, wann habt ihr eurer Tochter gesagt, dass du schwanger bist? Meinen nächsten Arzttermin habe ich erst am 2. Dezember, und so lang warten wollte ich jetzt eigentlich nicht mehr. Aber klar, unser Sohn wird ja bald 3 und redet unheimlich viel, vor der 12. Woche wollten wir ihm nix sagen, damit er nichts ausplaudert.
    Hallo Judy,

    mein Sohn wird jetzt 4. Wir haben es ihm auch erst gesagt, als es dem Baby nach meinem Termin in der 14. Woche gut ging. Die Enttäuschung falls es nicht geklappt hätte, wollte ich ihm ersparen. Er freut sich jetzt riesig auf das Baby, will ständig meinen Bauch streicheln und plant schon fleißig, z.B. wo das Baby schlafen soll und welche seiner Spielsachen er ihm schenken will 😊 Eigentlich wollte ich einen zweiten Triptrap anschaffen, er setzt sich aber extra schon auf unsere normalen Stühle, damit das Baby den Hochstuhl haben kann. „Mama, du musst da aber den Baby-Aufsatz noch draufsetzen.“


  9. Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    26

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Hallo Ihr Lieben,

    Zu erst: Herzlich Willkommen an all‘ Ihr Lieben neuen Bald Mamas! Ich verfolge fleißig eure Post und drücke euch allen meine Daumen 🤗

    Ich habe mir jetzt ein paar Minuten Zeit genommen um euch mal wieder zu schreiben. Ich lese nach wie vor fleißig hier mit und freue mich über jede positive Nachricht die wir hier zusammen teilen. ☺️ Wir sind schon eine große Gruppe geworden und das gefällt mir sehr gut.

    Ich starte morgen in die 17. SSW und ich kann endlich sagen, dass es mir seit der 16 Woche viel besser geht. Ich habe nicht mehr solche starken Geruchsempfindungen und auch die Übelkeit ist so gut wie weg. Dennoch muss ich mich hin und wieder morgen ganz plötzlich übergeben, aber damit komme ich gut zurecht. Wenigstens fühle ich mich vom gesamten Befinden wieder viel mehr wie ich selbst und das macht mich Glücklich! Ich kann meine Schwangerschaft daher viel mehr genießen als vorher ☺️ Gelüste haben ich so gesehen keine besonderen. Eine vielleicht, ich liebe alles was Sauer und Fruchtig ist. Mandarinen und Orangen stehen ganz oben auf meiner Liste. Ebenso aber auch alle sauren Gummibärchen oder Kaubonbons!

    Ein Thema liegt mir noch sehr auf dem Herzen. Ich habe eine Hebamme gefunden und mich auch schon 2x mit ihr getroffen. Und ich denke Sie hat viel Wissen. Aber: Ich fühle mich während unserer Gespräche immer unwohl. Sie hat eine sehr direkte bzw. Belehrende Art. Ein Beispiel: Ich habe des Öfteren Kopfschmerzen, hatte ich auch schon vor der SSW, das liegt teilweise an meiner vielen Arbeit am Bildschirm aufgrund meiner Arbeit, aber auch an meinen Augen. Wie dem auch ist, ich habe hin und wieder Kopfschmerzen. Ich wollte einen Rat von ihr wie ich das vielleicht bessern kann, da ich aktuell kein Schmerzmittel nehmen möchte. Anstatt eines Tipps, redete Sie dann 1 Stunde lang von einem Beschäftigungsverbot das sie gerne für mich hätte. Mir geht es aber abgesehen von den Kopfschmerzen wirklich recht gut und meine Arbeit macht mir sehr sehr viel Spaß! Ich habe ein tolles Team, und einen erstklassigen Chef. Ich kann mich jederzeit auf der Arbeit ausruhen oder spazieren gehen wenn ich das Bedürfnis habe. Leider hat sie meinen Wunsch dahingehend abgetan und gemeint „Man müsse Prioritäten setzen und wenn ich dazu nicht bereit wäre, so wäre das meine Sache“ und als dann noch der Satz kam „Dann muss man sich nicht wundern, wenn die Kinder später mal ADHS haben oder verhaltensauffällig sind“, war es bei mir komplett vorbei. 🥺 Ich finde das ganz schön anmaßend so etwas zu sagen. Ich achte sehr auf mich und das Baby. Und ich finde es in Ordnung arbeiten zu gehen. Generell habe ich immer das Gefühl das sie es am liebsten hätte, dass ich den ganzen Tag zu Hause bin und mich ausruhe. Wie sehr ihr das? Ich habe seitdem ein komisches Gefühl und weiß nicht ob ich mit ihr auf Dauer zurecht kommen kann. Ich bin ein sehr positiver Mensch, und arrangiere mich mit allem. Aber ich weiß nicht ob ich sie behalten soll ... das macht mir Bauchweh.

    Ansonsten habe ich Donnerstag meinen nächsten Arzttermin und freue mich schon sehr! Vielleicht haben wir Glück und können schon sehen was es wird. Ihr Lieben, ich kann es kaum erwarten zu wissen ob es ein Mädchen oder Junge wird 😍

    Ganz lieben Gruß in die Runde!


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.853

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Ähm ja. Reden lassen und gut.
    Es gibt ja nicht die Riesenauswahl an Hebammen, deshalb ist "ihr zu kündigen" keine Lösung.

    Ein vergleichbares Modell hatte ich 1991. Ich habe auf die weitere Zusammenarbeit verzichtet:)

    Es gab damals so ein Ding von 4711 Echt Kölnisch Wasser, war so eine Art Parfum"roller", gefüllt mit 4711 Ice. Riecht ähnlich wie Wunderwasser.

    Wenn ich damit meine Schläfen betupft habe half das sehr gut.

+ Antworten
Seite 24 von 46 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •