+ Antworten
Seite 11 von 47 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 468

  1. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.665

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Anscia Beitrag anzeigen
    Du tust alles, was im Moment möglich ist.
    Das ist auch mein Mantra gerade. Wenn die Zeit nur schneller vergehen würde

    Zu allem Überfluss haben sich heute mittag auch noch Mr. Blues Eltern gemeldet und sie waren drauf und dran, uns heute Nachmittag mit Kuchen zu überfallen, weil sie in der Nähe was abholen wollen. Mr. Blue konnte den Besuch zum Glück abwenden, weil wir sonst hätten erklären müssten, warum ich Bettruhe halten muss. Da seine Eltern über 1 Std. Anfahrt hätten, hat er angeboten, für sie das Teil abzuholen und nächste Woche mitzubringen, wenn wir übers Wochenende sowieso kommen. Die Idee fanden sie glücklicherweise super


  2. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.665

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    kurzes Update, ich komme gerade von der FÄ:

    ganz Entwarnung konnte sie noch nicht geben, aber ihrer Meinung nach tut sich da was in der Gebärmutter auf, es ist aber noch nicht wirklich gut zu erkennen. Vergangenen Montag war mein HCG bei 24, der Wert aus dem KKH am Samstag lag bei 250, er hat sich also in 5 Tagen verzehnfacht. Ich darf Donnerstag wiederkommen zum US und erneutem Blutabnehmen.

    Es bleibt also spannend, die Ärztin meinte, ich könne vorsichtig optimistisch sein


  3. Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    455

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Es bleibt also spannend, die Ärztin meinte, ich könne vorsichtig optimistisch sein
    Hey, das ist doch schon mal was. 😊🌷
    Dann lass es weiter ruhig angehen und immer schön brüten. 😉


  4. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    98

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Flow87 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,

    ich schleiche mal kurz hier rein...
    War bei den Juni 2017 Babys schon mal aktiv und aktuell schaut es ungeplant nach einem weiteren Juni Baby aus...
    Wir sind noch etwas geschockt und es kann ja noch viel passieren, trotzdem fange ich langsam an mich auch zu freuen ��

    Ist hier noch jemand der frisch getestet hat?

    Liebe Grüße, Flow
    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Oh, eine Neue in diesem Strang , dann traue ich mich -ganz vorsichtig noch- auch. Eigentlich wollte ich noch bis nächste Woche warten, aber was soll`s?

    Ich hab letzten Freitag positiv getestet, da war meine Freude noch sehr verhalten aufgrund meiner bisherigen Schwangerschaftsverläufe.

    An 4 + 2 war ich bei meiner FÄ, außer einer hochaufgebauten Schleimhaut war noch nichts zu sehen. Sie meinte auch, es wäre alles sehr weich (ob das jetzt gut oder schlecht ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht). Mein HCG war leider sehr niedrig (24), am Tag drauf zeigte der Clearblue digital auch "nicht schwanger" an. Der Test hat eine Empfindlichkeit von 25 miU/ml. Da war ich natürlich erstmal geschockt, aber gestern und heute hab ich nochmal einen 25er Test gemacht, beide mit einem sehr dunklen zweiten Strich.

    Von daher denke ich jetzt einfach mal positiv, zumal ich mich auch wirklich schwanger fühle. Latente Übelkeit, unangenehmes Drücken im Becken- und unteren Rückenbereich und eine leichte Brustempfindlichkeit. Eine Eileiterschwangerschaft ist zwar nicht ausgeschlossen, aber davon gehe ich jetzt einfach mal nicht aus. So richtig freuen kann ich mich noch nicht, aber ich hoffe, mir gelingt das nach der nächsten Untersuchung.
    Herzlich Willkommen ihr Zwei :-)

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    kurzes Update, ich komme gerade von der FÄ:

    ganz Entwarnung konnte sie noch nicht geben, aber ihrer Meinung nach tut sich da was in der Gebärmutter auf, es ist aber noch nicht wirklich gut zu erkennen. Vergangenen Montag war mein HCG bei 24, der Wert aus dem KKH am Samstag lag bei 250, er hat sich also in 5 Tagen verzehnfacht. Ich darf Donnerstag wiederkommen zum US und erneutem Blutabnehmen.

    Es bleibt also spannend, die Ärztin meinte, ich könne vorsichtig optimistisch sein
    Meinerseits sind auch alle Daumen gedrückt und die Prognose deiner Ärztin hört sich doch ganz gut an.

    Meine Hebamme sagte auch zu mir, immer fleißig weiter brüten Ich wünsche es dir wirklich..

    Ich bin heute 10+5 und habe übermorgen meinen nächsten Termin. Ich bin schon wieder sehr gespannt und total aufgeregt.

    Seit ein, zwei Tagen habe ich das Gefühl, dass diese ständige Übelkeit eeeeeendlich besser wird. Ich freu mich tierisch darüber. Ich möchte die Schwangerschaft irgendwann auch genießen können.
    Wenn jetzt die ganzen entzündeten Pickel noch etwas weniger werden würden, wäre ich noch dankbarer Die haben mich tatsächlich bei zwei Kolleginnen, die selber schon Kinder haben, verraten. Die haben mich unabhändig voneinander im Stillen angesprochen, dass sie in ihren Schwangerschaften genauso ausgesehen haben.
    Ich sehe wirklich aus wie mitten in der Pubertät. Aber auch das wird wieder

    Allen einen guten Start in die neue Woche!


  5. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.665

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Poolnudel, ich glaube, manche Frauen haben einfach auch einen Blick für sowas.

    Ich erinnere mich an eine Situation bei uns zuhause, ich war damals 17 oder so. Mein Cousin und seine Frau, die ich nur alle Jahre mal sehe, waren zu Besuch, es wurde gegrillt. Sie war wie jeher total schlank und sah nicht anders aus als sonst. Als wir in der Küche allein waren, fragte ich meine Mutter, ob S. schwanger sei. Meine Mutter fragte mich erstaunt, wie ich darauf käme, sie wäre doch schlank wie eh und je. Sie wisse jedenfalls nichts und es sähe ja auch nicht danach aus. Wie auch immer, später, als der Kräuterschnaps gereicht wurde, lehnte sie dankend ab und verkündete die frohe Botschaft.

    Mal ne ganz andere Frage:

    Zu welchem Zeitpunkt habt ihr eure engst Familie eingeweiht bzw. wann werdet ihr es machen?

    Und noch was:

    Habt ihr an eurem Alltag oder eurem Verhalten grundlegend etwas geändert, seit ihr von der Schwangerschaft wisst? Abgesehen von den üblichen Sachen wie kein Alkohol oder rohes Fleisch.

    Führt ihr eine Art Schwangerschaftstagebuch? Ich würde an sich gerne, aber noch traue ich mich nicht so recht. Der Gedanke, jetzt mit einem Tagebuch anzufangen und dann das ganze Zeug aus dem Weg zu räumen, wenn die Schwangerschaft doch nicht hält, ist furchtbar. Ich habe aber eine ganz simple App, wo ich sehen kann, wie weit ich aktuell bin und wieviele Tage es bis zum ET noch sind. Außerdem sind zur jeder SSW Infos, wie weit der Embryo gerade ist, was im Körper der Mutter passiert und Tipps für den Partner.

    ich finde die Zeit gerade sehr aufwühlend. Auf der einen Seite hab ich Bedenken, von der Schwangerschaft zu erzählen, andererseits möchte ich es in die ganze Welt rausschreien.

    Wenn Donnerstag soweit alles ok ist, werden wir es wahrscheinlich unserer Eltern am Wochenende sagen. Ich wäre dann 7. SSW. Auch meine Schwägerin (+Bruder) würde ich gerne einweihen, weil wir für nächste Woche die Fahrt nach Frankfurt zur Messe geplant haben. Falls ich nämlich unpässlich sein sollte, hätte sie etwas Zeit, vorher sich umzuhören, ob ihre Schwester oder Mutter vielleicht dann mein Ticket übernehmen und an meiner Stelle mitkommen würde.


  6. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.187

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Blueberry, ich hab es meinen Leuten auch vor der 12. Woche erzählt, so wie ich sie getroffen habe. Ich hatte nicht extra angerufen oder so, aber für mich behalten konnte ich es nicht als wir uns sahen. Mein Gedanke war dass ich sowieso darüber reden werde wenn die SS nicht hält, ich verarbeite schlimme Dinge immer übers mitteilen viel besser, und darum war es sozusagen egal in welchem Stadium ich es erzähle. Und ganz sicher, ich glaube da geht es wirklich vielen so, ist man sich seiner SS auch später leider nicht 🙄🥴
    Ich würde es also davon abhängig machen mit wem Du auch über einen Verlust gut reden kannst.

    Mein Partner wiederum wollte es erst nach der NFM seinen Leuten mitteilen. Gemeinsamen Freunden hab ichs aber auch einfach erzählt, immer zu seiner Unzufriedenheit, weil ich mit der Botschaft immer so rausgeplatzt bin, ihm schwebte wohl eher eine überlegtere Verkündung vor 😂 Er macht auch um unseren Babynamen ein Geheimnis, bei mir wissen den sogar Arbeitskollegen deren Nachname ich nicht mal weiß 😂

    Alles alles Gute euch 😊


  7. Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    230

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Blueberry, ich hab es meinen Leuten auch vor der 12. Woche erzählt, so wie ich sie getroffen habe. Ich hatte nicht extra angerufen oder so, aber für mich behalten konnte ich es nicht als wir uns sahen. Mein Gedanke war dass ich sowieso darüber reden werde wenn die SS nicht hält, ich verarbeite schlimme Dinge immer übers mitteilen viel besser, und darum war es sozusagen egal in welchem Stadium ich es erzähle. Und ganz sicher, ich glaube da geht es wirklich vielen so, ist man sich seiner SS auch später leider nicht ����
    Ich würde es also davon abhängig machen mit wem Du auch über einen Verlust gut reden kannst.

    Mein Partner wiederum wollte es erst nach der NFM seinen Leuten mitteilen. Gemeinsamen Freunden hab ichs aber auch einfach erzählt, immer zu seiner Unzufriedenheit, weil ich mit der Botschaft immer so rausgeplatzt bin, ihm schwebte wohl eher eine überlegtere Verkündung vor �� Er macht auch um unseren Babynamen ein Geheimnis, bei mir wissen den sogar Arbeitskollegen deren Nachname ich nicht mal weiß ��

    Alles alles Gute euch ��
    Das finde ich aber sehr sympathisch, ich habe auch zwei Freundinnen, die vor der Geburt schon den Namen erzählt haben. Ich finde das gut, es wird immer so eine große Nummer daraus gemacht, aber mal ehrlich, gibt es denn wirklich Leute, die einem dann sagen würden, das ist aber ein doofer Name? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Wenn mir eine Freundin sagt, mein Baby wird Karl heißen, dann würde ich immer was nettes antworten, egal wie ich den Namen finde.


  8. Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    776

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    @Lucienne: Ja, die gibt es! Sowie man praktisch zu allen Themen rund ums Baby ungefragt Kommentare bekommt (Bauchgröße, Stillen oder nicht, Entwicklungsschritte, Schlaf etc.), bekommt man die auch zum Namen. Wir haben ihn daher erst nach der Geburt gesagt, auch weil wir uns vorbehalten wollten, ihn spontan zu ändern. Meine Freundin musste sich mehrmals rechtfertigen auf Kommentare aus dem Freundeskreis, aber auch Familienkreis. "Ich kenne gaaanz viele, die so heißen, willst du nicht...., Wenn das Kind mal erwachsen ist, passt der Name nicht mehr.....Ich finde ja Blabla viel schöner....." Gibt's also.


  9. Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    230

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Krass, okay, das ist echt nervig. Ich bin immer sehr zurückhaltend, was solche Einmischungen eingeht, daher kann ich immer gar nicht glauben, wie unverschämt andere sind. Klar, wenn einem dann der Name madig gemacht und damit die Freude daran vermiest wird, würd ich es mir auch überlegen, wann ich den bekannt gebe...

  10. Moderation
    Registriert seit
    14.06.2014
    Beiträge
    1.495

    AW: April/Mai/Juni Babys 2020

    Ich muss sagen, ich fand es auch unabhängig von möglichen blöden Kommentaren schön, den Namen bis zur Geburt geheim zu halten. Ich habe zum Beispiel auch beide Kinder nicht mit ihrem Namen angesprochen, als sie noch im Bauch waren. Ich fand das einfach komisch. Für mich waren sie erst E. und J., als sie geboren waren.
    Freunde von uns haben beim 3. Kind das Geschlecht nicht verraten. Ich vermute, weil es das 3. Mädchen war und sie keine Lust auf komische Kommentare in Richtung fehlender Stammhalter hatten. So hat jeder seine Gründe.

+ Antworten
Seite 11 von 47 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •