+ Antworten
Seite 48 von 56 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 560

  1. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    384

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Alles Gute für euren Umzug, Ichbleibich!

    Ich sehne mich auch ein wenig danach, alles schön einzurichten.
    Aber die ersten Monate werden erstmal provisorisch in der engen Wohnung laufen...

    Immerhin haben wir jetzt fast alles bestellt und sind ganz gut gewappnet.
    Dafür, dass ich schon vor 3 Wochen die Lungenreife bekommen habe, bin ich ganz schön stolz auf
    den kleinen Kämpfer, dass er so gut durchhält und weiterhin total aktiv ist.
    Eben war ich zur Kontrolle im Krankenhaus (ist jetzt auf 2x wöchentlich aktuell reduziert) und
    da waren Doppler und CTG auch wieder top... Die Hebamme vom CTG sagte, dass ihr
    eigenes Kind auch sehr klein war und alles gutgegangen ist. Man wird nur durch die vielen Untersuchungen
    einfach wahnsinnig...
    Nur wachsen und zunehmen steht jetzt noch für ihn auf der To-Do-Liste.


  2. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.166

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Das klingt gut, Anscia :)

    Ich hatte heute nen normalen Vorsorgetermin, auch alles gut. Ich hab meiner FÄ von dem missglückten Termin letzte Woche wegen der Zyste erzählt. Sie hat die Ärztin angerufen um das alles zu entwirren, der tat das alles sehr Leid dass ich so wuschig wurde. Sie hat den Termin vorgezogen auf Ende nächste Woche und den Tumormarker zu bestimmen (ich weiß immer noch nicht ob ich das richtig ausdrücke) wurde heute gemacht. Also erfahr ich das alles noch vor Weihnachten.
    Leider muss ich mich wohl tatsächlich damit anfreunden dass das Kind per Kaiserschnitt geholt werden wird, aber genaues erfahre ich noch. Sehr unschön 😕


    @Colour Ich finds krass das man bei Deiner zarten Figur erst jetzt nen erkennbaren Babybauch sieht, ich hätte es gerade anders vermutet.


  3. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    427

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Na ja, vorher sah es eher so aus, als hätte ich einfach zugenommen.


  4. Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    126

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Danke Anscia! Wird schon irgendwie klappen mit dem Umzug, haben zum Glück viele Helfer 😊

    Ich hatte auch gestern wieder einen Routinetermin. Meine Zervix hat sich nun weiter verkürzt, bis zur letzten Kontrolle waren die Messungen ja immer stabil. Aber meine Ärztin war völlig entspannt, und sagte, dass das gegen Ende der Schwangerschaft ganz normal ist und sich bei den meisten Frauen die Zervix bis zur Geburt langsam verkürzt.
    Ich muss also nichts weiter beachten außer mich nicht zu überlasten. Der Kleine liegt weiterhin brav in Schädellage. 😊
    Die nächste Kontrolle ist dann kurz vor Silvester.
    Ich rede meinem Kleinen weiterhin gut zu, dass er es sich schön gemütlich machen und auf jeden Fall noch bis nach Silvester drin bleiben soll 😉

    Ich drücke allen weiterhin die Daumen 🍀 versucht es euch gut gehen zu lassen, dann geht es auch den Babys gut 😊


  5. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    427

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Das ist schön, und natürlich verkürzt sich die Zervix zum Ende der Schwangerschaft, das ist doch auch physiologisch.

    Wann hast du denn genau ET, ichbleibich?

    Bei mir ist auch alles super, Kind wächst momentan etwas langsamer, aber die wachsen ja sowieso nicht linear und zweitens erwarte ich auch keinen Brocken.


  6. Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    126

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Ja genau, das hat sie auch gesagt, dass es physiologisch ist.

    Mein ET ist der 27.01., also in 6 Wochen 😊


  7. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.166

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Nur kurz: Ich habe keine bedenklichen Blutwerte, die Zyste ist also nicht irgendwie bösartig und ich soll mir keine Sorgen machen 👌


  8. Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    126

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Super 😃👍 das sind ja tolle Neuigkeiten!!


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.166

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Danke Dir.

    Wir hatten gestern und vorgestern den Geburtsvorbereitungskurs. Ich fands sehr informativ, hätte manche Themen aber anders fokussiert als wiederum andere, aber insgesamt war es gut.

    Gestern Abend hat uns eine Freundin doch nochmal ins Wanken gebracht was so ein Heizstrahler betrifft. Was ich nicht bedacht habe ist, dass es ja nicht nur ums Wickeln sondern auch ums baden und waschen geht, was sicher mehr Zeit kostet. Gerade beim waschen, sie macht früh immer Katzenwäsche mit der Kleinen, fand sie den Strahler gerade am Anfang fast ein Muss, weil die doch sehr gefroren hat, trotz Hochsommer (Julikind).
    Die haben sich nen el. Terrasssenstrahler hingestellt und den auf erster Stufe bei Bedarf laufen, wahrscheinlich machen wir es jetzt auch so, dann kann man das Teil später noch weiter verwenden und muss nicht in die Wand bohren. Mal sehen.

    Ansonsten meinte sie noch, dass es echt ein wahnsinniges Müllaufkommen durch die Windeln ist, sie stellen jetzt auf Windelhosen mit waschbarer Einlage um. Wir nehmen erstmal die Wegwerfwindeln, da wir jetzt auch ne ganze Menge davon haben und eigene Erfahrungen sammeln wollen, aber ich kann mir gut vorstellen dass ich mich mit dem Thema nochmal mehr beschäftige.

    Von der Hebamme absolut ans Herz gelegt wurde uns noch das Buch "Oh je, ich wachse". Kennt ihr das? Da sind wohl die ganzen Schübe beschrieben und es soll sehr dabei helfen, sein Baby zu verstehen. Ich hab es direkt ausgeliehen bekommen, mal sehen. Freundin war jetzt nicht sooo begeistert wie die Hebamme.


  10. Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    85

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallo Copic, ich möchte kurz reinhüpfen:)

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Gestern Abend hat uns eine Freundin doch nochmal ins Wanken gebracht was so ein Heizstrahler betrifft. Was ich nicht bedacht habe ist, dass es ja nicht nur ums Wickeln sondern auch ums baden und waschen geht, was sicher mehr Zeit kostet. Gerade beim waschen, sie macht früh immer Katzenwäsche mit der Kleinen, fand sie den Strahler gerade am Anfang fast ein Muss, weil die doch sehr gefroren hat, trotz Hochsommer (Julikind).
    Die haben sich nen el. Terrasssenstrahler hingestellt und den auf erster Stufe bei Bedarf laufen, wahrscheinlich machen wir es jetzt auch so, dann kann man das Teil später noch weiter verwenden und muss nicht in die Wand bohren. Mal

    Von der Hebamme absolut ans Herz gelegt wurde uns noch das Buch "Oh je, ich wachse". Kennt ihr das? Da sind wohl die ganzen Schübe beschrieben und es soll sehr dabei helfen, sein Baby zu verstehen. Ich hab es direkt ausgeliehen bekommen, mal sehen. Freundin war jetzt nicht sooo begeistert wie die Hebamme.
    Auch wir hatten ein Sommerkind, der hat bei 35 Grad im Schatten noch gefroren. Kleiner Heizstrahler mit 2 Nägeln an der Wand befestigt hat wunderbar gehalten. Kein Bohren und kein Strahler der permanent im Weg steht (hatten wir erst auch vor). Lässt sich sehr günstig auch gebraucht erwerben.
    Unsere Wintertochter dagegen hat kaum gefroren. Die Babies sind da schon unterschiedlich.

    "Oh je, ich wachse" habe ich auch und viele andere Mamas auch. Für die Erstmutter find ichs echt gut. Die Phasen, die das Baby durchläuft sind schön beschrieben. Allerdings darf man nicht erwarten, dass alles genauso und zu diesen Zeitpunkten geschieht wies da steht. Bei 2 Freundinnen von mir hats wohl genau gepasst mit ihren Babies, bei diversen anderen mal mehr mal weniger oder auch gar nicht. So auch bei meinem Ersten. Trotzdem fand ichs hilfreich und informativ. Gibts übrigens auch als App.

    Euch alles Gute und dass in den letzten Wochen alles problemlos läuft!

+ Antworten
Seite 48 von 56 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •