Antworten
Seite 119 von 121 ErsteErste ... 1969109117118119120121 LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 1207
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Zitat Zitat von Colour Beitrag anzeigen
    Ja, von 13-15 Uhr kann man wunder 10-15km laufen und dann duschen, dann das Kind abholen. Das ist nicht jederfraus Hobby, aber meines wäre es schon. Und da kriegt man auch schon das Nötigste im Haushalt hin, wenn man das denn will, finde ich. Aber du musst halt schauen, was sich für dich lohnt.
    Laufen, apüh. Kann ich zum Glück mit dem Knie nicht Ich weiß, dass viele Menschen das als total entspannend ansehen, ich bin eher der Typ Yoga-Pilates-Schwimmen.

    Nein, die Grundüberlegung war, die Stunden zu reduzieren, um mehr Zeit mit dem Kind zu verbringen. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich fürs Putzen und für Hobbys auch Stunden reduzieren will. Es wäre bestimmt sinnvoll, um den Alltag zu entzerren; mit Blick auf meine mieserable Rente (lange studiert, das zeigt die Bezahlung im Job nur nicht) wäre voll arbeiten allerdings sinnvoller. Aber es war halt im Kennlerngespräch im Januar kommuniziert worden, dass eine Betreuung von 9 bis 13 Uhr kein Problem darstellt (zahlen müssen wir den Platz eh voll, U3 bekommt man hier in den Kitas nur als 45-Stunden Platz). Wenn ich ihn eh bis 15 Uhr da lassen und er 4x in der Woche dort Mittagessen muss müssen wir an die ganze Überlegung halt nochmal ran.

    Ach, ich glaube im Endeffekt ärgere ich mich im Moment eh v.a. über die Kommunikation mit der Kita. Da läuft gerade so einiges schief. Vielleicht wird das im August alles besser, wenn es endlich losgegangen ist.

    Zitat Zitat von Colour Beitrag anzeigen
    Geil das mit der Katze, wir brauchen dafür keine Katze, mir reichen die beiden Kinder, die nur Unsinn im Kopf haben, oder wie meine Kollegin neulich meinte, dass sie ja zwei Affen hätte. Das passt bei uns auch. ;-)
    Mir reichen prinzipiell Kind und Mann, die nur Unsinn im Kopf haben. Einer, weil er 1 1/2 ist und sein Verstand leider mit seinen motorischen Möglichkeiten noch nicht aufgeholt hat, einer, weil Jungs ja offensichtlich ab 7 nur noch größer werden. Der Kater passt da allerdings voll in die Familie.

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Ich versteh schon dass die da in der Kita bei euch keine Unruhe während der Schlafenszeit wollen, Pinguine, aber ich find das auch ne ganz schön große Entweder-Oder-Zeitspanne ��
    Ja, ich finde die Zeitspanne halt auch recht groß. Dass ich nicht in der Schlafenszeit stören soll, sehe ich ja ein und vermutlich schafft das Abholen zwischen Mittagessen und Mittagsschlaf auch zu viel Unruhe. Das ist halt alles nur anders kommuniziert worden bisher und entsprechend haben wir anders geplant. Aber hey, Planungen ändern haben die letzten 1 1/2 Jahre uns doch allen beigebracht. Wir planen bei der Arbeit auch gerade den Herbst/Winter, als würde es Corona nicht geben... und gehen eigentlich davon aus, dass wir dann eben spontan alles wieder umstricken müssen. Wir finden auch sicherlich Möglichkeiten, um 11.30 schon abzuholen... wenn die Kita wirklich offen hat und wir wissen, wie der Hase läuft, müssen wir uns mal hinsetzen und das durchrechnen. Und ich muss mal mit meinem Chef sprechen, was er von "Ich mache um 11 Uhr Feierabend" hält.

    Eure Kita Situation klingt ja auch nicht ideal. Ihr hattet das vermutlich auch anders geplan.
    Unser Hasstag ist auch gerade der Dienstag da hat Papa bis 19 Uhr Physiotherapie. Wenigstens sehen sich die beiden ja gerade den ganzen Vormittag, aber abends ist der Zwerg dann schon im Bett, wenn Papa nach Hause kommt. Naja, zumindest das wird sich ja hoffentlich ändern, wenn die Kita losgeht. Und jeden zweiten Freitag sehen wir uns quasi gar nicht, da gehe ich um 6.15 Uhr aus dem Haus und bin um 20.15 Uhr wieder da. Wir könnten zwischendurch kurz ne Stunde mit Mama einschieben, das macht aber noch mehr Stress als gar nicht sehen haben wir ausprobiert, war nicht gut.

    Zitat Zitat von IchbleibIch Beitrag anzeigen
    Seit 10 Tagen geht er nun in die Krippe und bisher klappt die Eingewöhnung ziemlich gut. Heute war er drei Stunden alleine dort. Es gab auch ein paar Tränen aber insgesamt klappt es bisher zum Glück echt super.
    Das ist doch super! Weiterhin viel Erfolg. Auch für die Backenzähne.
    Wir sind bei den Zähnen jetzt glaub ich fast durch. Die ersten Backenzähne und die Eckzähne sind da (der vierte blitzt jetzt endlich durch). Hoffentlich kommen die zweiten Backenzähne jetzt nicht direkt hinterher. Wir könnten eine Pause gebrauchen.

    [edit]
    Braucht ihr durch die Kita mehr (Wechsel)Klamotten? Ich kann überhaupt nicht einschätzen, ob ich unsere Klamottenbestand für den gnädigen Herrn aufstocken sollte. Wir steigen eh gerade um, kaufen daher eh gerade nach und ich weiß nicht, ob es mit zwei Garnituren Wechselwäsche für die Kita getan ist oder ob ich großzügig noch einen 10er Pack Bodys mehr besorgen sollte.

    Tomatensaucenflecken auf Bodys für die Kita... geht, oder? Mein Kind ist ein Ferkel. Der schafft jedes Lätzchen. Ich brauch für die Kita nix klinisch reines, oder?
    Geändert von Pinguine-haben-Knie (19.07.2021 um 14:05 Uhr)
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Punguine, bei uns in der Kita verlangen sie zwei komplette Garnituren und dann nochmal extra Hose und Oberteile und Socken usw. , ich weiß gar nicht mehr genau. Ich hab da ein paar Klamotten hinterlegt, aber nicht genau das geforderte, find ich einfach zu viel und unnötig, soo viel machen die noch nicht mit den Krippekindern, ich weiß gar nicht was passieren sollte dass die Nase dort vier mal umgezogen werden muss. Ist auch noch nie passiert, maximal kam sie mal mit nem anderen Body weil der beim Töpfchentraining in der Pulle hing (rätselhaft warum die den Body so lange nicht einfach über der Schulter zusammen machen, dann passiert das nicht) oder sie hatte wegen der Temperaturen kurze Sachen anbekommen.

    Ich würde mit dem Kauf von viel mehr an Bodys auch noch abwarten, bei uns wollen sie lieber normale Unterwäsche. Find ich auch gerade tatsächlich besser, weil dann, wenns wärmer wird, das Unterhemd ausgezogen werden kann. Bei Ernstings Family gibts schöne, günstige Unterwäsche in so kleinen Größen, und auch einzeln, die Schlüppi hab ich ne Nummer größer genommen als die Unterhemden.

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallöchen!

    50 Wörter... Töpfchentraining - macht mich nicht schwach, Mädels ����

    Zur Wechselkleidung kann ich nur was zum normalen Kindergarten sagen... Da hatten wir immer 2 mal Unterwäsche, 2 mal Socken, 2 Hosen, 2 Pullis. Werde ich bei Madame ähnlich handhaben.
    Da gab's aber keine feste Vorschrift vom Kindergarten... Nur "bitte mal was mitbringen / bitte auffüllen".

    Vorhin rief die Klinik an und meinte sie müssten den Termin von MORGEN auf übermorgen verschieben... Ich so... Eh ja gut, aber wir haben doch erst nächste Woche den Termin....
    Nein, haben wir nicht, morgen. Also nun übermorgen - Himmel. Hätte die nicht angerufen, hätten wir dann nächste Woche da gestanden und wären heim geschickt worden. Puh...

    Bin ich die einzige, die dieses Jahr noch keine Kita in Anspruch nimmt? Glaube ja, oder? ��

    Herr wait hat grad Urlaub, das ist für Madame natürlich toll (für mich natürlich auch ��)... Dann muss er nochmal 2 Wochen arbeiten bevor er nochmal 3 Wochen Urlaub hat - wuhu!
    Projekte für den Urlaub stehen schon... Frei ohne Arbeit zuhause - das gibt's bei uns nicht.


    Mehr weiß ich grad nicht...

    Liebe Grüße ����*♀️
    Geändert von wait (20.07.2021 um 21:49 Uhr)
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Wait, keine Sorge. Hier sind auch weder 50 Worte noch Töpfchentraining in Sicht (wobei ich gerade eins bestellt habe, weil Monsieur jetzt immer "da" (ach nee) sagt und auf seine Windel zeigt, wenn er Pipi gemacht hat... aber eben auch erst, wenn er schon gemacht hat ich will vorbereitet sein). Ich war mit 1 1/2 übrigens schon trocken komplett, inklusive nachts. Aber ich hab da ziemlich sicher auch schon 50 Worte gesprochen und Zweiwortsätze mit mehr Inhalt als "Mama, da".

    Bei uns steht auch nur "Wechselwäsche" auf der Liste, ohne weitere Details. Die sollen auch schon am Tag der offenen Tür mitgebracht werden und nicht erst zum Betreuungsstart. Damit bekommen sie jetzt, was ich meine, was sie brauchen könnten. Sonst hätte ich da nochmal fragen wollen. Jetzt frag ich da halt nur, ob sie gar keine Windeln wollen, die stehen nämlich nicht auf der Liste... und mein Kind reagiert zumindest auf zwei Marken mit rotem Po, Pusteln und offenen Stellen, mir wäre ganz lieb, er bekäme einfach seine eigenen an.
    Aber das ist auch so typisch unsere Kita "Bringen Sie alle Posten, die auf der am Elternabend ausgeteilten Liste stehen, bereits zum Tag der offenen Tür mit." - mhm... ich packe ihm dann ein gesundes Frühstück ein, das kann dann bis zum ersten Kita Tag auf ihn warten

    Zwischenzeitlich wünschte ich, ich würde auch dieses Jahr noch keine Kita brauchen. Brauche ich aber. Und wenn ich ehrlich bin, er auch. Das arme Kind ist so sozial, der verschenkt auf dem Spielplatz immer sein Schäufelchen und wenn er keine Förmchen mehr hat, verschenkt er händeweise Sand. Der braucht so dringend Sozialkontakte... und coronabedingt ist das hier sonst einfach überhaupt nicht möglich. Alle Kinder die wir aus dem Geburtsvorbereitungskurs und vom Pekip kennen, sind in Betreuung, keine Geschwister, keine Cousins/Cousinen vor Ort. Das ist nix. Und die ständige Bespaßung zu Hause ist auch nix mehr, v.a. seit ich auch wieder arbeite. Mehr als malen oder Bauklötze bauen ist gerade bei mir auch nicht mehr drin. Und jeden Nachmittag Spielplatz ist jetzt auch nur so semi meine Erfüllung.
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Kurzes Update zur Untersuchung von Madame:

    Alles bestens. Keinerlei Erweiterungen, Reflux oder sonstige anatomische Auffälligkeiten. Puh! ❤️
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Mädels darf ich bei euch Jammern? Im Herbststrang ist nix los 😭

    Ich war gestern bei der gyn... Leider wächst unser Baby nicht so, wie es soll. Der Bauchumfang ist zu gering, die femurlänge ebenfalls. Größe und Gewicht passen schon zusammen.. Nur eben nicht zur Woche... Da ist es so ca. 2 Wochen hinterher. 😭
    Nächste Woche soll ich zum Doppler, um eine Plazentainsuffizienz auszuschließen und von nun an wöchentlich zur gyn, um zu kontrollieren, obs dem baby im oder außerhalb des Bauchs besser geht.
    Ich bin total am Ende grade... Manno. Mit sowas wird man Freitags mittags nach Hause geschickt 😭😭😭
    Klar, es bewegt sich super viel, das Werte ich als gutes Zeichen, aber die sorgen bleiben
    Ich bin doch grade erst bei 27/5... Bis 37/0 sollte es drin bleiben, dann bei 37/x die sectio gemacht werden... Und nun wird das so ne wochenentscheidung? Hilfe 😭
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  7. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Oh wie ätzend, wait! Alles Gute!!

  8. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Ach wait, wie blöd
    Alles Gute für den Doppler. Vielleicht ist der Wurm einfach klein. Können ja nicht alle riesig sein. Ich drück die Daumen, dass alle Untersuchungen diese Woche gut ausfallen!

    Und herzlichen Glückwunsch, dass bei Madame alles unauffällig ist.
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.

  9. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Zitat Zitat von wait Beitrag anzeigen
    Mädels darf ich bei euch Jammern? Im Herbststrang ist nix los ��

    Ich war gestern bei der gyn... Leider wächst unser Baby nicht so, wie es soll. Der Bauchumfang ist zu gering, die femurlänge ebenfalls. Größe und Gewicht passen schon zusammen.. Nur eben nicht zur Woche... Da ist es so ca. 2 Wochen hinterher. ��
    Nächste Woche soll ich zum Doppler, um eine Plazentainsuffizienz auszuschließen und von nun an wöchentlich zur gyn, um zu kontrollieren, obs dem baby im oder außerhalb des Bauchs besser geht.
    Ich bin total am Ende grade... Manno. Mit sowas wird man Freitags mittags nach Hause geschickt ������
    Klar, es bewegt sich super viel, das Werte ich als gutes Zeichen, aber die sorgen bleiben
    Ich bin doch grade erst bei 27/5... Bis 37/0 sollte es drin bleiben, dann bei 37/x die sectio gemacht werden... Und nun wird das so ne wochenentscheidung? Hilfe ��
    Fühl dich gedrückt, wait!
    Das kommt mir aus der ersten Schwangerschaft sehr bekannt vor.
    Ich weiß nicht, ob es beruhigt, aber schreibe es einfach mal:
    Alles ist gut gegangen, Monsieur entwickelt sich wunderbar!
    Eine Freundin von mir hatte das gleiche vor ein paar Monaten und hat ebenfalls
    ein gesundes Kind zur Welt gebracht, was nur ein bisschen Wachstum aufholen musste.

    Drücke dir die Daumen, dass auch alles so läuft!

    Wir nehmen dieses Jahr auch noch keine Kita in Anspruch.
    Haben ihn für nächstes Jahr angemeldet und da immerhin eine mündliche "Sie haben sehr gute Chancen
    auf einen Platz"-Zusage. Die finalen Zusagen kommen erst Ende des Jahres.
    Ich hoffe, das klappt auch alles. Mit der Kita kann ich aber sehr gut leben.
    Als wir letzte Woche da waren, war der Kleine kaum vom Spielplatz wegzukriegen (dieser Nervenkitzel,
    ob er ausgerechnet bei der Vorstellung in der Kita seine Wutausbrüche demonstrieren muss ).
    Bin da auch im Zwiespalt. Einerseits ist es so entspannter für uns und die Omas freuen sich (die betreuen ihn,
    wenn ich arbeiten muss), andererseits ist er total gerne bei anderen Kindern.
    Aber naja. Die Wahlkita nimmt auch erst ab 2 und wir kompensieren mit vielen Spielplatz-Besuchen,
    Treffen mit Babybekanntschaften, Babyschwimmen und so einem Musik-"Kurs".
    So sieht er immerhin, dass es auch noch andere kleine Menschen gibt.

  10. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Guten Morgen!

    Anscia, ich erinnere mich daran, dass es bei dir so war... Respekt, wie du das ausgehalten hast - hier wat das Wochenende der reinste horror für mich.

    Gestern war ich beim Chefarzt der Klinik zum doppler.
    Er hat das Baby auf 1295g (zu 900g am. Freitag) und 37cm (zu 32cm) gemessen. Die Versorgung ist ausgezeichnet, das Baby genau so wie es sein soll und alles prima. Es gibt keinen Grund, daraus eine Wochenentscheidung zu machen.
    Ich glaub, mir fiel der Everest vom Herzen

    Zusätzlich sagte er, er würde mich spontan entbinden wollen..Hat die Narbe getastet und geschallt und kein Wort über "zu dünn" (sagt meine gyn ja gern) verloren sondern eher "wie, nur 13 Monate zwischen Entbindung und neuer Schwangerschaft? Die Narbe ist super!". Mal grübeln

    Madame geht's gut soweit. Sie hat grad 2 Eckzähne durchgeschoben und ist super jähzornig. Ich frag mich ja, wie man so süß aussehen kann und zeitgleich so wütend sein? Naja, das wird vorüber gehen... Irgendwann. 😂

    Liebe Grüße an alle
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

Antworten
Seite 119 von 121 ErsteErste ... 1969109117118119120121 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •