Antworten
Seite 116 von 116 ErsteErste ... 1666106114115116
Ergebnis 1.151 bis 1.156 von 1156
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallo Colour, ja von dieser Methode habe ich auch schon gelesen. Habe mir das auch schon überlegt. Vor dem Geschrei graust es mich allerdings jetzt schon

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Wie auch in allen Artikeln und Büchern beschrieben, muss Frau es eben aucb wirklich wollen, dann geht das schon. Und dann ist das Geschrei auch auszuhalten. Wenn man es nicht wirklich will, dann würde ich einfach weiterstillen. Es ist ja nun auch nicht so, dass die Kinder dann durchschlafen oder weniger an Mama hängen. Ich habe damals auch lange nicht abgestillt, weil ich einfach nicht die Energie gehabt hätte da nachts für eine Flasche wach zu werden - da fand ich stillen doch angenehmer.

    Ich war aber auch alleine mit dem Kind und habe vollzeitnah gearbeitet.

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallo, auch mal wieder liebe Grüße von uns.

    Erstmal danke für die Geburtstagsgrüße, wir hatten ein rauschendes Fest mit Teddybär, Plüschaffe und gezuckerten Kuchen 🤪

    Wait, herzliche Glückwünsche zur erneuten Schwangerschaft, ich freu mich für euch 🌻

    Die Nase geht nun nach Ostern in die Krippe, hatte letzte Woche das finale Anmeldegespräch. Ihre Erzieherin ist toll, da habe ich ein gutes Gefühl. Insgesamt ist es mir aber ein komischer Gedanke, dass uns dann andere Leute reingrätschen. Die Nase soll zum Beispiel festes Schuhwerk mit harter Sohle tragen oder es gibt tagtäglich eine Kuhmilch-Pause. Bin ich nicht so einverstanden damit, aber habe auch nichts dazu gesagt.

    Zum abstillen kann ich gar nichts sagen, ich hatte es einfach gelassen als die Nase anfing in die Brustwarze zu beißen und dabei ihren Kopf wegdrehte, das war mir zu schmerzhaft. Aber sie war ja immer schon viel die Flasche gewohnt, von daher wars bei uns auch ne ganz andere Situation.


    Hier ist sonst alles gut, die Nase winkt jetzt immer alle Leute an ohne dabei ne Miene zu verziehen 😂
    Frei gelaufen wird noch nicht, aber dafür viel gemeckert wenn ich ihr nicht die Hand unterstützend reiche. Spazierrunden machen wir jetzt oft mit einem Dreirad, sie lässt sich voll gerne damit rumfahren. Total niedlich, der kleine Mensch dadrauf. In der Wohnung ist sie gerade mega anhänglich, alleine im Zimmer bleibt sie kaum, das ist echt anstrengend. Ich habe nie gedacht dass ich das tun werde, aber ja, Kind kommt deswegen auch mit aufs Klo. Im Garten oder generell draußen ist sie nicht so drauf, finde keine richtige Erklärung warum das so ist.

    Insgesamt macht sie viel Spaß, ich versuche unsere letzten Vollzeit-zu- Hause-Wochen jetzt noch ganz bewusst zu genießen, der Papa hat ab Mittwoch auch noch einen Monat Elternzeit, da machen wir es uns nochmal hübsch.

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Ich hab immer Sorge was Falsches geschrieben zu haben, wenn nach mir nichts mehr geschrieben wird 🙈

    Ich knüpf jetzt trotzdem an mich an 😃Nach plötzlichem Hin und Her seitens der Kita über der Nase ihren Start dort, weil sich ein anderes Kind schwierig eingewöhnen lässt, durfte sie dann heute das erste Mal mit ihrem Papa hin. Es lief wohl ganz gut, sie entfernte sich auch mal von ihm, nahm Spielzeug von anderen Kindern an, lies sich von der Erzieherin hochheben. Nach 45 Minuten war aber Schluss, da wurde sie quengelig, weinte dann auch und war richtig müde. Heute waren auch nur 5 andere Kinder da, morgen sind sie mit ihr zu 10, mal sehen wie das wird. Insgesamt haben wir alle für heute ein ganz gutes Gefühl.
    Ein bissl Druck haben wir jetzt auch, weil ich ab Mai doch wieder arbeiten gehe.
    Wie läuft es bei euch in der Kita?


    Mittlerweile haben wir hier schon richtige Wutausbrüche erlebt, so richtig mit hinschmeißen, auch auf der Straße 😲 Ich bin ein bisschen geschockt darüber, weil ich dachte das kommt viel später. Gestern Abend gab es Ei mit Spinat, dann war das Ei alle und die Nase war so wütend/ unzufrieden darüber, dass sie brüllend ihr Besteck vom Tisch fegte. Sie lässt sich (zumindest bisher) relativ schnell von sowas ablenken, noch kann ich sie körperlich auch gut händeln. Aber hui, das wird noch spaßig werden, zumal ich dann auch erstmal erschrecke und mich kurz sortieren muss in den Situationen. Erlebt ihr solche Wutausbrüche auch?

    Mit dem laufen macht sie zwar kleine Fortschritte, aber meist krabbelt sie dann doch wieder, außer man hält ihr eine Hand hin, dann läuft sie wiederum lieber. Ich hab nicht gedacht dass es doch noch so lange dauert.

    Wie wohl gerade überall haben wir bescheidenes Aprilwetter, Schnee, Sonne, Hagel, Wind, Sonne, Regen... und es ist saukalt. Das Wetter nervt mich noch mehr als Corona.

    LG

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Guten Morgen!

    Copic, wutanfälle gibt's hier auch zu genüge. So richtig mit Sachen werfen, rumbrüllen, strampeln. Meist beruhigt sie sich schnell...ihr beim beruhigen in einem wutanfall helfen zu wollen endet meist in noch mehr Wut. Also sitze ich daneben, lasse sie wüten und dann ist die Welt auch schnell wieder in Ordnung.

    Ansonsten steht sie gern im Mittelpunkt, jeder wird mit "Hi!" angequatscht, sie brabbelt laut daher und Wehe jemand ist lauter als sie... Geht ja gar nicht

    Im Vergleich zum großen Bruder ist sie schon eine eher mäkelige Esserin. Es ist okay, wenn man weiß, was sie mag und was nicht... Ei bspw... Mag sie gar nicht. Da wird partout der Mund versperrt und im Zweifel halt der Hund damit gefüttert.

    Sie wird aktuell 2 vormittage pro Woche inkl. Mittagessen von meinen Eltern betreut, da ich ein bisschen jobben gehen. Das klappt sehr gut, der große Bruder ist ja meist auch einen Tag dabei. Aber auch ohne klappt es toll.

    Ansonsten... Mh... Keine Ahnung?

    Liebe Grüße
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Copic, nimm es nicht persönlich!
    Mir fehlt aktuell einfach nur oft die Zeit zum Schreiben und lesen.

    Arbeiten, Kind, dann sind wir auch noch umgezogen
    und an nächtlichen Schlaf ist dank der Backenzähne grad kaum zu denken.
    Gerade ist es leider echt anstrengend.

    Wütend wird der kleine Rabauke auch. Scheinbar will er das aber auch manchmal.
    Gestern z.B. machte es ihn rasend, dass ein Kuscheltier auf einem Hocker saß.
    Das Tier wurde auf den Boden geschmissen, nochmal aufgehoben, runtergeschmissen und
    bekam die volle Ladung Wut ab. Als er sich beruhigt hat, hat er das Tier selbst nochmal drauf gesetzt,
    um direkt wieder wütend zu werden.

    Essen ist hier jeden Tag anders. Abgesehen vom Leberwurstbrot, Brötchen und Blaubeeren kann ich immer noch nicht sagen, was er
    wirklich gerne isst.

    Ansonsten nervt mich Corona zunehmend. Wir sehen zwar hin und wieder mal ein anderes Kind, aber
    ich will ihm schon manchmal mehr bieten. Spielplatz geht gerade ganz gut (Vogelnestschaukel und Minirutsche).

    Liebe Grüße an euch alle!

Antworten
Seite 116 von 116 ErsteErste ... 1666106114115116

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •