Antworten
Seite 106 von 108 ErsteErste ... 65696104105106107108 LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 1073
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    So, wurde unterbrochen!

    Gute Besserung, Copic! Ich finde ein Kind auch schön, hätte ich mich auch gut mit arrangieren können. Es hat (wie alles) Vor- und Nachteile.

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallo alle zusammen,
    Wir sind wieder da.
    Heute Nacht um 1 Uhr waren wir zuhause.

    Der Urlaub war schön, die Kinder (insb. Die kleine - der große ist schon ein echter Profi) haben alles toll mitgemacht.
    Dennoch war es auch schön, dass heute Nacht wieder jeder in seinem Zimmer geschlafen hat und niemand den anderen gestört hat.

    Leider hat sie wohl Zug bekommen und anscheinend schon wieder eine Bindehautentzündung - ich freu mich.


    Copic, dir erstmal gute Besserung! Schon dich soweit wie möglich, auch deine Seele

    Essen reichen - eh joa. Madame kann man nicht mal große apfelspalten reichen. Sie schiebt das Zeug quer in den Mund und bis Anschlag - das geht gar nicht. Also halte ich alles fest. Sie isst nach wie vor nur 2 mal brei, ich werde aber heute Abend nochmal versuchen den Abendbrei zu geben... Den fand sie zwischendurch ja schon mal toll und dann wieder total doof...
    Aktuell ist Zahn 2 unterwegs 😊

    So, erstmal klar Schiff machen 🙋🏼*♀️
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hey ihr.

    Das Nasenkind hatte gestern ihr Halbjähriges 🥳

    Hier ist die Frustrationsgrenze auch recht niedrig angesiedelt, man merkt richtig wie sie schon mehr will als sie kann, was das fortbewegen angeht. Und dann wird lautstark genölt. Manchmal sieht es schon so aus als wolle sie los robben.
    Im Kinderwagen bastel ich ihr jetzt immer mal aus Kissen ne Rückenlehne, damit sie sitzen kann und mehr von der Welt sieht (keine Ahnung, ist bestimmt auch wieder schädlich. Wir haben uns letztens bei einem Elterntreffen sowieso als Rabeneltern geoutet, unser Kind war trotzdem das coolste und entspanndeste 🤗 Ich hab da auch gemerkt dass es nicht das schlimmste für mich ist aufgrund von Corona wenig Möglichkeiten zu haben, auf andere Mütter zu treffen...)
    Beikostmäßig sind wir noch nicht so viel weiter gekommen. Kartoffel und Möhre hab ich probiert, und Banane und Melone. Ich glaub den Magen hat noch nix erreicht 😁

    Die Konisation hat nicht gereicht, ich muss nochmal operiert werden, evtl. kommt t die ganze Gebärmutter raus, das wird alles noch besprochen. So langsam bekomm ich Angst komplett zu verkrebsen.

    Ansonsten ist hier grad sowieso viel Stress, dieses Jahr ist echt irre. Ich freu mich von euch zu lesen.

    (Dritter Versuch, hatte vor paar Tagen schon geschrieben aber Beitrag wurde verschluckt. Dann hat ich keine Lust mehr)

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hey!

    Copic, dir gute Besserung! Ich drücke die Daumen, dass da nichts weiter Schlimmes ist.

    Hier läuft es ähnlich mit der Beikost, also ab und zu erreicht auch mal etwas den Magen. Allerdings eher das, was ich ihm als Fingerfood gebe (Reiswaffel, Melone, Banane) und weniger der Brei. Aber das ist mir egal, irgendwann essen sie alle.
    Robben auch so, er schiebt sich immer rückwärts und meckert dann viel rum. Das nervt mich auch gerade.

    Bin heute eh genervt, hier ist die Situation mit den Kitaplätzen so doof und ich habe da wirklich keine Lust zu da dann ewig zu Hause zu bleiben, geht auch finanziell nicht so gut und ich bin als Vollzeitmutter und Hausfrau ziemlich ungeeignet. Und ja, ich habe trotzdem sehr gerne Kinder, halt nur nicht 24/7 und ich bin mehr oder weniger allein zuständig. (Familie gibt es hier nicht in der Nähe, Mann arbeitet viel.)
    Na ja, ich hätte halt nur gern eine Perspektive.

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallo Copic, tut mir sehr leid, dass du noch mal operiert werden musst!! Weißt du schon wann?

    Hier wird sich jetzt super fleißig hin und her gedreht, auch auf dem Wickeltisch ich glaube wir müssen bald zum wickeln auf dem Boden übergehen.
    Er möchte nun auch unbedingt vorwärts kommen und ist dementsprechend häufiger frustriert, da das mit dem Robben einfach noch nicht so klappt bisher kriegt er nur den Popo Richtung Decke aber kommt leider nicht vorwärts. Wir freuen uns sehr, dass er jetzt endlich super gerne auf dem Bauch liegt und spielt und sich so viel dreht.

    Beikost klappt gut, bis auf den Obst-Getreide-Brei, davon isst er immer nur sehr wenig und den gebe ich momentan auch nicht täglich. Wenn es sehr heiß ist möchte er lieber Muttermilch trinken und da ist mir dann auch wichtiger, dass er genug Flüssigkeit bekommt. Aber die anderen Breie isst er echt gut

    Nachtrag:
    Wir haben dieses Jahr auch sehr viel Stress, da wir unser Haus sanieren und im Herbst steht dann der Umzug zurück ins Haus an. Aber das ist zumindest Stress der ein tolles baldiges Ziel in Aussicht hat.

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Alles Gute für dich, Copic! Du hast aber im Moment auch einiges
    Drücke dir die Daumen, dass alles gut verläuft.

    Hier ist grad auch viel Nörgelei angesagt.
    Rückwärts statt vorwärts, mühsam in Krabbelposition stemmen und dann auf die Nase fallen,
    Flasche noch nicht komplett selbst halten können, beim Schlafen in Bauchlage hochstemmen,
    obwohl man eigentlich viel zu müde ist.... Dem Herrn stinkt grad so einiges.
    Hab auch das Gefühl, dass wieder Zähne im Anmarsch sind. Mal sehen.

    Beikost läuft soweit, allerdings je nach Tagesform sehr unterschiedlich.
    Der Obst-Getreide wurde heute komplett verschmäht und gestern vertilgt.
    Aber das stresst mich nicht.

  7. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Das Nasenkind ist heute 27 Wochen bei uns, yöhhh 🥳😁

    Zu erzählen hab ich eigentlich gar nix weiter, wollt nich trotzdem mal melden.

    Das Kind wird immer länger, noch ein paar cm und sie passt nicht mehr in die Babyschale des Kinderwagens. Wenn ich daran denke dass sie Anfangs noch mit ihrem Nestchen darin lag um nicht verloren zu gehen, fast unvorstellbar jetzt.
    Apropos Nestchen, sie schläft da immer noch drin. Ich habs jetzt ein paar Mal morgens ohne probiert, aber sie rollt dann so viel rum dass es uns beide vom schlafen abhält. Irgendwie ne doofe Situation, weil sie auch gerne mal auf der Seite liegt und im Nestchen ist das kaum möglich.

    Beikost biet ich jetzt viel über so einen Silikonstöpsel an (mir will nicht einfallen wie das Ding heißt). Das klappt ganz gut, jedenfalls besser als vom Löffel oder im Stück. Heute hab ich Kürbis da reingestopft. Kind sieht übel aus... 😂

    Ich hör so langsam auf abzupumpen, meistens nur noch vorm Schlafen gehen. Keine Lust mehr. Ich stille noch, aber meine Milch wird so schnell weniger als wenn ich noch mit abpumpe. Weiß nicht ob ich weiter Pre geben soll oder die Folgemilch. Wie macht/ habt ihr das gemacht, wait und Anscia?

    Am Mittwoch erfahr ich wie es nun weiter geht, ob Gebärmutter raus usw.

    Liebe Grüße 🤗

  8. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Huhu!

    Copic,
    Erstmal wünsche ich dir alles Gute und starke Nerven.
    Ich drücke die Daumen, dass doch noch alles gut wird und du "nur" eine zweite koni benötigst und keine hysterectomy.

    Die Murmel bekommt nach wie vor Pre.
    Abends nun auch gelegentlich brei, je nachdem wie sie es verlangt. Mir ist das auch egal wie oft sie brei isst. An manchen Tagen isst sie 4 mal brei und trinkt 2 Flaschen, an anderen isst sie 2 mal brei und nimmt 2 Flaschen.



    Mir geht's gerade nicht so gut. Mein Zyklus war nur 13 Tage lang, man konnte keinen Grund finden und nannte Stress und psychische Belastung als Grund. Nun, abstreiten kann ich es nicht, hier ist gerafe familiär ziemlich viel los, was an mir nagt.
    Ich hoffe, der nächste Zyklus ist wieder normal...wir wollen ja weiter an Baby Nummer 3 arbeiten 😎

    Liebe Grüße
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  9. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hallöchen hier Lieben,

    Copic, die Daumen sind gedrückt!!!
    Du hast auch echt lange durchgehalten beim Abpumpen.
    Es sei dir gegönnt, das sein zu lassen.

    Meinst du so einen Fruchtsauger? Hab ich nie ausprobiert, hier wird der Löffel auch gut genommen
    (auch wenn dann trotz Lätzchen oft alles voll ist).
    Beim Nestchen hab ich leider auch keine gute Lösung. Unser Kleiner rollt sich nachts auch rum, aber
    das stört mich eigentlich nicht. Es sei denn, er stemmt sich in Bauchlage im Halbschlaf hoch und knatscht,
    weil er das eigentlich gar nicht will (warum dann nicht einfach lassen? ).

    Ich gebe auch noch Pre. Habe gehört und gelesen, dass man das auch gut das ganze erste Jahr machen kann.
    Auch den Brei rühre ich noch mit Prei an. Hab mich irgendwie noch nicht an normale Milch rangetraut.
    Wie macht ihr das beim Milch-Getreide-Brei?
    Brei gibts bei uns aktuell Mittags, nachmittags und abends. Morgens wird nix außer Milch angenommen.
    Mir solls egal sein.

    Wait,
    ich drücke dir die Daumen, dass der Stress bald nachlässt und dein Zyklus normal wird...
    Und dass es gaaanz schnell mit Nummer 3 klappt.

    Ich hab in ein paar Wochen einen Termin bei meiner Gyn und werde mit ihr dann auch nochmal die Risiken bei Nr 2 durchsprechen.
    Aktuell tendiere ich fast zu nein. Es geht uns halt gut und das will ich nicht aufs Spiel setzen.
    Ansonsten machen mir meine Hormone im Moment aauch ziemlich zu schaffen.
    Ich hab ständig Blutungen (schwach, aber gerne auch mal 2 Wochen am Stück). Liegt vielleicht auch an dieser stillkompatiblen
    Pille, die ich aktuell noch nehme. Naja, ich hoffe, die Gyn kann mir helfen.

  10. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Babys 2020

    Hier wird auch im Bett rumgekugelt und vor allem aus dem Beistellbett raus und in unser Bett hinein gekugelt stört mich jetzt auch nicht so, außer dass ich beim ins Bett bringen alles sichern muss, damit er nicht aus dem Bett fallen kann.

    Ich gebe seit er 6 Monate alt war den Milch-Getreide-Brei mit Kuhmilch und er verträgt es einwandfrei. Habe die Milch mit Wasser verdünnt und das Wasser dann langsam reduziert. Momentan gebe ich 150ml Kuhmilch mit 50ml Wasser, da er dann beim Einschlafen noch an der Brust trinken will und das das Einschlafen enorm erleichtert. Bei 200ml Kuhmilch hatte ich den Eindruck, dass er dann "zu satt" war.
    Den Obst-Getreide-Brei mag er nicht so. Morgens bekomme ich zumindest ein paar Löffel davon in ihn rein, nachmittags isst er davon gar nichts.
    Dafür findet er Obst und Gurke mit dem Fruchtsauger super


    Ich hatte jetzt zwei Mal meine Periode trotz stillen und hatte dazwischen einen für mich normal langen Zeitabstand.
    Wir möchten gerne ein zweites Kind und damit auch nicht all zu lange warten.

    Liebe Grüße

Antworten
Seite 106 von 108 ErsteErste ... 65696104105106107108 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •