+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Thema: Babyschlaf


  1. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    175

    AW: Babyschlaf

    So, bei uns sind die ersten 2 Monate geschafft und schlafen funktioniert nachts für den Moment ganz okay.

    Mein Mann hat ihn von 22 bis 0 Uhr, anschließend kommt der kleine zu mir. In der Zeit kann ich vorschlafen, da er nachts mit Koliken zu kämpfen hat. Zwischen 1 und 3 Uhr schläft er dann wirklich ein, bekommt 2 Stillmahlzeiten und schläft sonst so bis 9-11 Uhr vormittags. Damit kann ich echt gut leben, bin die meiste Zeit auch nicht wirklich übermüdet.
    Zeitweise hat er nachts vorher gar nicht geschlafen sondern nur viel mit pupsen und Bauchweh gekämpft. Da kam ich dann auf 2 Stunden Schlaf, das war dezent anstrengend.

    Der kleine schläft bei mir im Bett aber in einem Nestchen mit ausreichend Abstand zu mir - da kann ich nicht rüberrollen, meine Decke ist auch weit weg von ihm. Körperkontakt haben wir beim schlafen gar nicht, das möchte ich ihm auch gar nicht erst angewöhnen.

    Ohne Ohrstöpsel könnte ich gar nicht schlafen, er macht gerne Geräusche beim schlafen (zB wenn er pupsen muss). So höre ich die ganz leichten Schlafgeräusche nicht sofort sondern werde nur wach wenn er sich mehr bewegt oder anfängt zu meckern. Das hilft mir auch ungemein.

    Am Wochenende hat mein Mann den kleinen in der Nachtschicht, da komme ich nur zum Stillen zum Einsatz.

    Tagsüber ist sein Bauchweh leider auch sehr präsent und schlafen leider sehr rar. Schläft er ein, wecken ihn dauerhaftes pupsen und drücken müssen wieder auf. Im Tragetuch kommt er am besten zur Ruhe und schläft auch dort ab und an ein. Liegend geht es leider nur für kurze Zeit (maximal 30 Minuten), dann pupst er sich wieder wach.

    Auf jeden Fall eine echt spannende Zeit würde ich meinen :)


  2. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    793

    AW: Babyschlaf

    @knuffl, Glückwunsch 💐 das klingt doch gut soweit! Das mit dem Pupsen wird irgendwann besser - unsere Flocke hier pupst zwar immer noch mega rum, aber hat dabei kein Bauchweh mehr 😁

    Zum Schlafen mit Körperkontakt: Ich glaub nicht unbedingt, dass das "nur" Gewöhnungssache ist; hier würde von Tag 2 an nur an Körpern geschlafen. Ja, man kann es sicher irgendwie abgewöhnen, aber ich denke mir, wenn so ein Wurm dieses Bedürfnis hat, dann ist das eben einfach so. Mein Mann und ich sind auch beide kuschelig, insofern passt das schon 😊


  3. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    175

    AW: Babyschlaf

    Danke schön :) das ist schön zu lesen, wir freuen uns auch schon sehr auf das Bauchweh-Ende. Teilweise war es schon sehr arg (12 Stunden am Tag geweint - puh).

    Es war gar nicht als Vorwurf gemeint, wenn es bei euch so am besten klappt, ist das ja super :) ich kann leider gar nicht schlafen, wenn er kuschelnd bei / auf mir liegt. Unterbewusst habe ich Angst ihn zu zerdrücken, glaube ich. Somit bleibt mir nur das getrennte Schlafen als Option. Er darf höchstens bei mir einschlafen, wird dann aber ausquartiert.


  4. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    793

    AW: Babyschlaf

    @knuffl, alles jut, ich habs auch nicht als Vorwurf verstanden 😉 sorry, wenn es so klang. Wollte es eher der Vollständigkeit halber schreiben. Ich denke mittlerweile wirklich, dass jedes Kind und auch alle Eltern unterschiedlich sind und ihren Weg da finden müssen. Alles Gute fürs Bauchwehpupsen 😉 12h, eiei, da habt ihr aber auch einiges durch. Ich drücke die Daumen.


  5. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    793

    AW: Babyschlaf

    Huhu,

    ich wollte ein Update geben aus erfreulichem Anlass 😉😁
    Das Küken schläft seit 1 Woche ruhig und friedlich durch!!! So viele Jubelsmileys gibt es gar nicht, wie ich gerade brauche.

    Langfassung:
    Hunger hatte sie schon länger nachts nicht mehr, schlief aber super unruhig und war eine lange Zeit alle 45 Minuten wach (als Regelfall). Wir waren nun länger im Urlaub, und dort hat sie nach anfänglich ruhigeren Nächten - Seeluft und so - fast jede Nacht das Bett umgepflügt wie ein Wildschwein auf Trüffeljagd 😳 für uns an Schlaf nicht zu denken, da sie überhaupt ja nur bei uns schläft. Wir haben uns abgewechswlt, von daher ging es, aber mir graute vor dem Alltag. Jedenfalls, noch in der letzten Urlaubsnacht auf einmal - Ruhe. Häh? Bin ein paarmal wach geworden und hab geschaut, ob alles ok ist, aber ja, das Küken schlummerte süß. Und seither ist das so. 1 Woche jetzt. Trotz aktuell durchbrechender Zähnchen.
    Ich hoffe echt, das bleibt jetzt mal eine Weile. Das ist so toll; ein völlig anderes Lebensgefühl 😁 sie schläft von ca. 21:30 bis 6:30 (wir dann so von 22:30 bis 6:30). Junge, ist das toll 😉


  6. Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    79

    AW: Babyschlaf

    Das freut mich sehr für dich! Es IST ein ganz anderes Lebensgefühl 😁
    Ich drücke dir die Daumen, dass es so bleibt 👍


  7. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    793

    AW: Babyschlaf

    Danke 😊


  8. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    175

    AW: Babyschlaf

    Ui, wie schön :)
    So genießt sich das Eltern-sein umso mehr. Danke für das Update!

+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •