+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. Avatar von Lilly2005
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    1.245

    Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??



    Ihr lieben erfahrenen Mamas!

    Kann mir mal jemand etwas dazu sagen, wie gefährlich es ist, sein Baby auf dem Bauch schlafen zu lassen?
    Man findet entweder gar nichts oder nur sehr widersprüchliches zu diesem Thema...

    Meine Tochter ist fast 5 Wochen alt und schläft auf dem Bauch viel tiefer und fester als auf dem Rücken. Wenn sie auf dem Rücken schläft weckt sie sich oft selbst mit ihren rudernden Ärmchen

    Ich würde sie deshalb gerne öfters so legen, zumindest am Tage, habe aber Sorge vor plötzlichem Kindstod etc.

    Kann mir jemand weiterhelfen??

    Schonmal danke sagt

    Eure Lilly

  2. Avatar von Zada
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    2.394

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    ich bin baujahr 1975 und damals war das wohl usus, dass kinder auch auf den bauch gelegt wurden.
    laut aussage meiner mutter habe ich zumindest so am besten geschlafen und daher hat sie mich auch meistens so hingelegt.

    nunja, ich werde in diesem jahr 32 jahre alt. ich hab's gut überlebt.
    wenn dein kind auf dem bauch besser schläft... warum nicht?
    wenn ich richtig informiert bin, wird die kopfform wohl auch schöner, wenn man das kind regelmäßig anders bettet.
    ich kenne viele kinder, die nur auf dem rücken geschlafen haben und einen richtigen platten hinterkopf haben, selbst wo sie nun eingeschult werden. sieht nicht schön aus...

    aber da ich keine mutter bin und daher keine ahnung habe...
    Zada

    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.
    [Lucius Annaeus Seneca]

    Wer lebt, stört.
    [Tankred Dorst]
    In einer Familie, die nicht nur aus Mumien besteht, gehören Konflikte dazu.
    [Reinhard Mey]

  3. Avatar von nepomuk76
    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    4.484

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    In dieser Serie "Babystation" hat mal eine Kinderschwester gesagt, früher hätte man gesagt, Bauchlage. Und neuere Studien hätten jetzt doch ergeben, dass Rückenlage besser sei. Wenn so ein Kind, das Rückenlage gewohnt ist, dann aber doch mal auf den Bauch rollt soll es damit nicht so gut klarkommen. Theoretisch soll Rückenlage aber trotzdem insgesamt besser sein.
    Liebe Grüße
    Nepomuk

  4. Inaktiver User

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    Hallo,
    Philipp war im Alter bis 2 Monaten auch Bauchschläfer, zumindest tagsüber wenn ich wach war. Er hat so viel ruhiger geschlafen.
    Und seit er sich drehen kann, schläft er sowieso in allen möglichen, mitunter auch ziemlich verrückten, Positionen.
    Am Anfang habe ich mir auch viele Sorgen gemacht, ständig geguckt, aber Philipp hatte NIE den Kopf in die Matratze gesteckt.
    Dieses Tiefer- und Festerschlafen soll für den Bauchschlaf normal sein, so daß einige behaupten, daß die Babys dann die Atemaussetzer (die in einem gewissen Rahmen ja normal sind) nicht mitbekommen und dieser Reflex zum Weiteratmen nicht funktioniert.
    Ich persönlich denke, daß es für den plötzlichen Kindstod andere Gründe ausschlaggebender sind (z.B. Raucherumgebung, Drogenmißbrauch während der SS usw.).

    LG Katja mit Philipp, der seinen Mittagsschlaf gerade auf dem Bauch liegend macht


  5. Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    66

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    JA! Es ist gefährlich. Die Bauchlage ist der am besten dokumentierte Risikofaktor für den plötzlichen Kindstod. Nur mit der Empfehlung, Kinder im ersten Lebensjahr auf dem Rücken schlafen zu lassen, ist es gelungen, die Inzidenz des plötzlichen Kindstods zu senken, das kann man epidemiologisch sehr gut nachverfolgen.
    Ganz eindeutige Quellen gibt es in Massen, kann ich gerne liefern, falls noch Bedarf.

    LG Rivella

  6. Inaktiver User

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    http://www.schlafumgebung.de/Navigation.htm


    Die Rückenlage ist die beste Schlafposition für Babys, dies selbst dann, wenn das Baby zum Spucken neigt. Es gibt keine Hinweise, dass ein Baby sich in Rückenlage leichter verschluckt und Nahrung in die Lunge bekommt, denn es hat im Schlaf dieselben Hustenschutzreflexe wie ein größeres Kind. Zudem befindet sich die Speiseröhre in Rückenlage unterhalb der Luftröhre. Die Rückenlage ist für Babys zum Schlafen auch deutlich sicherer als die Seitenlage, die als instabile Schlaflage angesehen werden muss. Manche Kinder können sich schon in den ersten Lebensmonaten von der Seiten- in die Bauchlage drehen.

    Auch aus entwicklungsphysiologischer und orthopädischer Sicht muss man von der Seitenlage für Babys abraten, ebenso von einer Fixierung in der Seitenlage durch zusammengerollte Tücher oder Seitenlagerungskissen. Auch in den ersten Tagen nach der Geburt sollte ein Baby zum Schlafen nicht in die Seitenlage gelegt und so auf eine falsche Schlafposition geprägt werden.
    In der Rückenlage kann das Baby die gesamte Umgebung betrachten. Die Rückenlage erlaubt mehr Bewegungsfreiheit von Armen und Beinen; das Kind kann leicht mit seinen Beinchen strampeln, die eigenen Händchen betrachten, damit spielen oder nach einem Spielzeug greifen. Sie fördern Ihr Kind darin, das Gefühl für seinen Körper zu entwickeln. Aus dieser Position lernt es auch sehr früh, den Kopf zu drehen.

    Einige Babys bevorzugen beim Schlafen eine einseitige Haltung des Köpfchens zum Licht. Um einer damit verbundenen einseitigen Abflachung des Hinterkopfes vorzubeugen, legen Sie Ihr Baby abwechselnd auf die Fuß- und auf die Kopfseite des Bettes. So entsteht auch keine einseitige Vertiefung in der Matratze, in die der Kopf sinkt. Einer Lieblingshaltung des Kopfes beugen Sie auch vor, indem Sie das Baby mal auf dem rechten Arm, mal auf dem linken Arm tragen und füttern.
    Wenn Ihr Baby wach und unter Ihrer Aufsicht ist, sollte es immer mal wieder auch in der Bauchlage seine motorischen Fähigkeiten erproben. Sobald das Baby müde wird, gehört es wieder in die Rückenlage. Bauch- und Seitenlage sollten Sie als Schlafposition für Ihr Baby unbedingt so lange wie irgend möglich vermeiden.

  7. Inaktiver User

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    also, mir wäre es ehrlich gesagt egal, ob das baby nunmal schöner schläft auf dem bauch und ob wir das alle so toll überlebt haben. sicher ist, dass es das risiko um das 6-fache erhöht! ich leg mein kind ja auch nicht freiwillig unter einen auspuff.


    Bevorzugen Sie für Ihr Baby zum Schlafen nur die Rückenlage

    Internationale Forschungsergebnisse zeigen eindeutig, dass die Bauchlage als Schlafposition das Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod deutlich erhöht.

    Die Rückenlage hat sich als die sicherste Schlafposition herausgestellt. Legen Sie daher Ihr Baby zum Schlafen nur auf den Rücken. Im Wachzustand und unter Aufsicht darf und sollte Ihr Baby in der Bauchlage spielen, um seine Nacken-, Schulter- und Ärmchenmuskuatur zu trainieren. Sobald es müde ist, legen Sie es aber bitte zurück in die Rückenlage.

    Bis vor wenigen Jahren wurde in Deutschland die Seitenlage als Alternative zur Bauchlage empfohlen. Durch weitere Forschung hat sich aber herausgestellt, dass auch in der Seitenlage als Schlafposition das Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod um bis zum 6fachen erhöht ist. Daher soll die Seitenlage als Schlafposition für Ihr Baby vermieden werden.

  8. Inaktiver User

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    Shelilly und Rivella, kleine Frage, was wollt ihr machen, wenn euer Kind sich anfängt zu drehen und sich mitten in der Nacht auf den Bauch legt??? Die ganze Nacht am Bett stehen bleiben?!?!?
    In der Praxis sieht es nun mal so aus, daß die Kleinen sich mit ca. 4 Monaten zu drehen anfangen und nicht erst mit einem Jahr.

    LG Katja


  9. Registriert seit
    28.05.2005
    Beiträge
    66

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    Liebe Katja

    dazu hab ich folgendes gefunden: passionierte Bauchschläfer.

    Gruss Rivella

  10. Avatar von nepomuk76
    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    4.484

    AW: Baby auf dem Bauch schlafen lassen - gefährlich??

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    um das 6-fache erhöht!
    Nicht um das zwölffache? Entschuldige bitte, es war zu verführerisch,
    nichts für ungut
    Nepomuk

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •