+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Maibabys 2019


  1. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1

    AW: Maibabys 2019

    Hallo in die Runde!

    Ich geselle mich zu euch🤗
    Ein paar Infos zu mir: 33 Jahre, Kind 1💙: 06.04.2016 und 2.ET: 28.5.

    Leider habe ich ziemlich mit Übelkeit und Müdigkeit zu kämpfen. Das habe ich so nicht in Erinnerung von der ersten SSW, wobei ich da auch schon Beschwerden hatte🙈

    Ab welcher Woche verratet ihr es Freunden und dem Arbeitgeber? Aktuell bin ich erst bei Woche 8+2 nur schon die 2. Woche krank geschrieben ohne einen Grund zu nennen.

    Viele Grüße ☀️

  2. Avatar von Scandinavia
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    301

    AW: Maibabys 2019

    Tahila, jetzt bin ich schon stellvertretend für dich ganz gespannt auf das Ergebnis und hoffe, dass Stille nichts Schlechtes sondern lediglich einen Anflug von Alltag bedeutet

    Dein Gedanke zum Thema "Ehrlich währt am längsten" hat mich weitergebracht. Danke.

    Tropico - willkommen in unserer kleinen Runde und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Unsere Erstgeborenen sind ja fast gleich alt
    Geht es dir insgesamt so schlecht, dass du nicht arbeiten kannst, oder hast du einen "riskanten" Job, den du jetzt nicht mehr machen darfst?
    Mir kam die erste Schwangerschaft definitiv nicht so anstrengend vor. Heute hatte ich im Büro viele Telkos und es war mir mal wieder unglaublich schlecht. Einmal dachte ich sogar wirklich kurz, ich müsste mittendrin aufstehen und zur Toilette sprinten
    Dann habe ich aber im Süßigkeitenschrank noch Studentenfutter gefunden. Eine Handvoll davon hat mich dann über den Vormittag gerettet.
    Ich las mal, dass Müdigkeit sich auch negativ auf Übelkeit auswirken kann. Man solle ausreichend schlafen - haha Mit Kleinkind... Unsere bekommt gerade die letzten vier Backenzähne alle gleichzeitig. In den letzten Wochen kann ich dir von zwei durchgeschlafenen Nächten berichten. Und in diesen beiden Nächten musste ich auf die Toilette und danach war mir wieder schlecht und/oder mein Mann hat geschnarcht Läuft bei uns...
    Ich kann mich halt auch einfach nicht nach der Arbeit erstmal 30 min aufs Sofa legen. Da ist die kleine Maus in der Regel auch zu Hause und die will / braucht Programm. Das ist sicherlich der Hauptunterschied.

    Ich habe am Dienstag meinen nächsten Kontrolltermin mit Ultraschall. Wenn dann alles gut ist, werde ich es meinem Arbeitgeber und den Familien mitteilen (10+0). Das "Schlimmste" ist dann geschafft.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •