+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

  1. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    249

    AW: Kinderwunsch noch 2 bis 3 jahre warten?!

    Ok, also: Die TE meint, die finanziellen Verhältnisse seien unproblematisch, und sie hat sich bisher auch nicht so geäußert dass ihr Freund das anders sähe.


    Wenn das geklärt ist sehe ich keinen Grund warum sie noch warten sollte, außer eben dass ihr Freund nicht möchte, und hier das ganz klare Warnzeichen:

    Keine Kinder wollen in dem Alter: völlig ok. Nicht drüber reden: nicht ok.


    Wobei, etwas was die TE vielleicht eher später interessiert:
    Ich bewege mich in einem überwiegend männlichen Umfeld und habe da zeitweise die "Aufklärungstante" gegeben. Gerade wenn man mit dem entsprechenden Herrn nicht zusammen ist, werden eben vorteilhafterweise keine Absichten unterstellt.


    Erschreckend viele Männer, und zwar auch solche mit Vorbildung im medizinischen Bereich, wissen nicht dass die Wechseljahre nicht so ein "Frau ist bis 45 höchst fruchtbar und dann von einem Tag auf den anderen nicht mehr"-Ding sind - die meinen teils tatsächlich, ein Kind bekommen ginge mit 40 noch genauso schnell und leicht wie mit 20 und verstehen daher so überhaupt gar nicht warum die Damen mit Anfang 30 anfangen zu drängeln.


    Vielleicht wäre es gut, dem Mann klarzumachen, dass zwar tatsächlich hier noch Zeit ist (mit 22), aber eben eher so 5-10 Jahre und eher nicht 20-25.


  2. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    2.832

    AW: Kinderwunsch noch 2 bis 3 jahre warten?!

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Keine Kinder wollen in dem Alter: völlig ok. Nicht drüber reden: nicht ok.
    Aber zum Reden zwingen kann man ihn halt auch nicht. Ich gehe davon aus, wenn er nicht völlig gefühlskalt ist, dass er schon weiß, dass er durch seine ehemaligen Bekundungen der TE Hoffnungen gemacht hat, die er nicht erfüllen kann und das kann schon schwierig sein, darüber zu reden.

    Vielleicht wäre es gut, dem Mann klarzumachen, dass zwar tatsächlich hier noch Zeit is (mit 22), aber eben eher so 5-10 Jahre und eher nicht 20-25.
    Ich würde jetzt auf keinen Fall noch mehr Druck aufbauen, zumal er von 2 - 3 Jahren spricht.

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11.217

    AW: Kinderwunsch noch 2 bis 3 jahre warten?!

    Ich habe ja beide Kinder sehr jung bekommen, war toll und man hat dann selbst noch was vom Leben und geht nicht gleich in Rente wenn sie mal ausziehen
    Aber rückblickend ...hätte, wäre,wenn...würde ich gerade einen finanziellen Background bevorzugen. Die Einschnitte mit Kind sind doch enorm, wenn man vielleicht 2 oder 3 Jahre pausieren will.
    Und mit 22 ..was sind da 2 oder 3 Jahre.


  4. Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    334

    AW: Kinderwunsch noch 2 bis 3 jahre warten?!

    Liebe TE,

    ich möchte auch meinen „Senf“ dazugeben.

    Wie viele finde ich persönlich (das ist aber nur meine persönliche Meinung), dass ihr zu jung seid. Ihr habt noch viel Zeit, auch 25 ist noch super jung. Du musst dir denken, mit Kind wird alles anders und die Wahrscheinlichkeit, dass junge Menschen sich dann doch trennen ist sehr sehr hoch. Klar gibt es Ausnahmen, die jung zusammenkommen, jung Kinder haben und zusammenbleiben, die Ausnahmen kenne ich aber nicht.
    Ich kenn nur das Gegenteil, alle, die jung Kinder bekommen haben, sind nicht mehr zusammen, irgendwann kommt der Drang sich auszuleben..andere Partner zu haben, etwas zu erleben..
    Du hast noch viel Zeit und wenn dein Freund nicht will, kann ich das verstehen. Dräng ihn nicht..ich hatte auch eine Phase am Ende meines Studiums (also fast Mitte 20), da wollte ich ein Kind, glücklicherweise war das nur eine Phase, sonst wäre ich wohl mittellose Alleinerziehende jetzt..

    Mit euren Berufen werdet ihr nicht reich, aber viele sind nicht reich und haben trotzdem Kinder.
    Später wegen Kindern auszusteigen ist einfacher als in jungen Jahren, wenn man schon höher qualifiziert ist und entsprechende Arbeitserfahrung hat.
    Ich kann dir wirklich nur ans Herz legen zu warten und zb beruflich noch etwas drauszusetzen etc. Kinder kosten und das Leben mit Kindern ist eindeutig schöner, wenn man sich und den Kindern etwas leisten kann und nicht jeden Euro umdrehen muss.
    Damit will ich nicht sagen, dass es nicht geht, aber gerade als Frau finde ich es super wichtig, einen guten Job zu haben und sich auch selbst verwirklicht zu haben.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •