+ Antworten
Seite 8 von 26 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 258
  1. Avatar von Ciri
    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    125

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Milamarie: Herlich Willkommen!

    Julischnulli: Meine Tochter hatte thanatophore Dysplasie.. Das war ein ziemlicher Schock beim Organscreening und eine sehr belastende Zeit anschließend. Aber ich glaube, mein Pragmatismus hat mich da gerettet. Sprich: Sacken lassen, durchatmen, überlegen, was man tun kann, Hilfe suchen, soviel wie möglich, drüber reden und so verarbeiten. Bin eher der Typ, der zupacken muss, handeln und nicht bloß einfach geschehen lassen kann, dann werde ich irre. (Deswegen ist schwanger sein auch eine ziemliche Herausforderung.. )
    Zum Bauchthema: Ich hab auch schon früh bei mir den Bauchansatz gesehen, da ist einfach noch das übrige Kilo der letzten Schwangerschaft, das da vor hängt.. Ich helfe mir mit weiten Blusen, im Winter konnte man das besser verstecken.. Mein Chef weiß zwar Bescheid, aber es muss ja nicht jeder sofort sehen, dass der Knopf der Hose nur noch mit 'Haargummiverlängerung' zu geht.. Eigentlich hab ich sogar 2 Kilo abgenommen zu Juni.. Naja, ist halt so und wenn ich nen Blähbauch hab (also jeden Nachmittag spätestens) seh ich aus wie im 5. Monat..

    Eulenkerze: Auch das Bauchthema, der kommt noch früh genug! Hab letztes Jahr auch irgendwann zu meiner FÄ gesagt, dass da ja gar nix wäre, da meinte sie, wart mal ab, irgendwann macht es 'Plopp' und der Bauch ist da. Und so war es auch. Vor Weihnachten normale Jeans mit Haargummiverlängerung am Knopf, nach 2 Wochen Weihnachtsurlaub und Umstandsjeans hätte ich die andere nie mehr zu bekommen.
    Deine Überlegungen es deinem Chef vor dem Urlaub zu sagen finde ich gut, dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Und der Bitte, es nicht sofort allen zu erzählen, sollte ein halbwegs netter Chef doch eigentlich nachkommen?!
    Gute Besserung für das Abszess!
    Ein Mutterpassgespräch hatte ich auch nicht, vielleicht wird dir da auch einfach nur alles erläutert, was die da eintragen?! Ich hatte einen Fragezettel, den ich vorher ausfüllen musste, bzgl. Erkrankungen etc., vielleicht besprecht ihr auch sowas?!
    Namen: Schwieriges Thema, den Mädchennamen, den ich unbedingt einem Kind geben wollte, hat meine Tochter bekommen. Ich schreibe einfach fleißig alles auf, was sich erstmal ganz nett anhört, dann kann man später immer noch sehen. Und mit Jungsnamen tu ich mich schwer, es muss wieder ein Mädchen werden!

    Aida: Hast du mal mit deinem FA geredet, bzgl. deiner Arbeit? Aber du bist ja schon Mutter, da weißt du ja auch, ob du dann arbeiten darfst..

    Iria: Ich würde bei den ganzen Tests auch einfach dem FA vertrauen, fragen, was es alles gibt und ob es Sinn macht. Meine ist da ja zum Glück auch sehr pragmatisch und würde mir nichts aufschwatzen.
    Die Nackenfaltenmessung gibt ja nur Wahrscheinlichkeiten für Krankheiten und leider gibt es auch einige Trisomien, die nicht so harmlos sind wie Trisomie21 (DownSndrom). Und leider viel zu viele Eltern, die doch einfach nur ein 'perfektes' Kind wollen.
    Hatte da letzte Woche ein interessantes Gespräch mit meiner FÄ drüber: Sie hat Zwillinge (längst erwachsen), gesund bei der Geburt, einer ist aber als kleines Kind schwer erkrankt und seitdem körperlich+geistig behindert. Das kann halt auch passieren. Oder das Kind hat einen Unfall, da kann es dann bei der Geburt noch so gesund gewesen sein..
    Ich für meinen Teil nehme, was ich bekommen kann, dies mal dann eben nur gern lebendig und zum in den Arm nehmen und 'richtig' lieben und nicht nur in Gedanken.

    Ansonsten: Bin etwas bammelig vor dem Ersttrimesterscreening am Montag, auch wenn ich auch ein krankes Kind nehmen würde, wünschen tu ich mir trotzdem ein gesundes..

  2. Avatar von Ruby_
    Registriert seit
    17.08.2018
    Beiträge
    12

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Hallo!
    Ich bin neu hier und würde gerne noch bei euch mitschreiben, deswegen habe ich mich auch angemeldet
    Ich bin 39 und zum zweiten Mal schwanger, ungeplant aber sehr erwünscht, mein erstes Kind ist allerdings schon neun. Nach meinem heutigen Ultraschall wurde der Entbindungstermin eine gute Woche auf den 9.3. vordatiert, ich bin demnach ein bisschen unerwartet schon in der 12. Woche. Ich bin erleichtert, dass bisher alles gut verläuft, auch wenn mir doch alles etwas beschwerlicher vorkommt als beim ersten Kind (ja, das Alter...). Nächste Woche habe ich einen Termin zum Ersttrimesterscreening - mir behagt diese ganze Diagnostik eigentlich nicht, weil ich Vertrauen haben möchte, aber die Altersstatistik hat mich ein wenig verunsichert.
    Ich freue mich auf den Austausch!
    Viele Grüße von Ruby_


  3. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    31

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Guten Morgen zusammen,

    erstmal bitte entschuldigt das so gar keine Rueckmeldung von mir kam

    Ich finds total schoen das hier so viele dabei sind, ich wuensche allen eine entspannte und sorgenfreie Schwangerschaft!!

    Ciri: Ich freue mich total fuer dich das der erste Termin gut verlaufen ist, da hat sich das lange Warten ja wirklich ausgezahlt.

    Eulenkerze: Ich hoffe beim Termin war alles super und du geniesst den Urlaub grad in vollen Zuegen

    Hier ist soweit alles in Ordnung, auf der Arbeit geht es rund und die Stimmung ist leider ziemlich im Keller. Zwei Kolleginnen haben letzte Woche die Kuendigung eingereicht, die Arbeit nimmt kein Ende. Ich habe meinen naechsten Termin Anfang September, da wird dan auch die Nackenfaltenmessung vorgenommen.

    Seit einer Woche ungefaehr fuehle ich mich ziemlich "unschwanger" - keinerle Uebelkeit oder Unterleibsziehen mehr. Mein Kopf spielt verueckt und ich moechte am liebsten sofort zum naechsten Scan. Ich hoffe, ich mache mich unnoetig verrueckt.

    Ich wuensche euch allen eine schoene Restwoche

  4. Avatar von Julischnulli
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    1.099

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Darf ich mal kurz einen ego-Post los werden;Hazel, mir geht es wie dir, ich habe keine Anzeichen mehr und mein Ausfluss wird gelblich, ich befürchte, das könnte schlecht enden.... besonders der Ausfluss macht mir Sorgen, ob da schon Blut bei gemischt ist, frage ich mich...

    Hat eine von euch ähnliche Symptome/ gehabt? ich bin nun 7. Woche, vor meiner Tochter hatte ich eine missed abortion in der 7.... festgestellt in der 12....
    Es ist niemals zu spät oder zu früh. Sondern immer so, wie es bestimmt ist.
    Mitch Albom


    The thing always happens that you really believe in; and the belief in a thing makes it happen.
    Frank Lloyd Wright

  5. Avatar von Ciri
    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    125

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Ruby: Herzlich Willkommen!

    HazelRae: Schön, von dir zu hören, hab mir schon fast etwas Sorgen gemacht.. Wie weit bist du jetzt? 10. Woche? Das die Symptome weniger werden hat eigentlich nicht viel zu sagen, einige Frauen haben ja auch gar keine. Wenn es dich aber zu sehr stresst, kannst du bestimmt mal außer der Reihe zu deinem FA?!

    Julischnulli: Was meinst du mit 'gelblicher Ausfluss'? Meiner ist in der Slipeinlage auch recht gelb und ziemlich viel, am Klopapier aber meist 'papierfarben' also unauffällig, allerhöchstens früh mal ein gelblicher Klumpen und der Abstrich war auch ok, hatte mir da auch schon Gedanken gemacht, aber eher wegen Infektion o. ä.. (Entschuldigt die Details.. )
    Fühl dich mal ganz fest gedrückt , ich drück dir die Daumen das alles in Ordnung ist!

  6. Avatar von Eulenkerze
    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    104

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Bin gerade nur am Handy und wollte eben nur auf den gelblichen Ausfluss eingehen: ich habe wie Ciri zwischendurch welchen in der Einlage/Slip, aber am Klopapier ist er durchsichtig/weiß. Das war vor allem in der 8-9 extrem bei mir und hatte mir auch schon Sorgen gemacht. Aber es ist alles in Ordnung (schreibe am Wochenende einen ausführlichen Post am PC :).


  7. Registriert seit
    20.08.2018
    Beiträge
    29

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Über verfärbten Ausfluss kann ich auch ein Liedchen singen: hatte ab der 4. Woche eine illustre schmierblutung, die mich bis zur 10 SWS treu begleitet hat. Ich rechne immer noch damit, dass sie wiederkommt. Ursache ist wohl ein Hämatom in der GB. Es gibt sehr viele Gründe für verfärbten Ausfluss (gelb oder bräunlich) und zumeist sind diese völlig harmloser Natur. Daher macht euch keine Sorgen! Ich hab’s irhendwann ignoriert. Gerade gelblicher Ausfluss ist ganz normal und angesichts harmoneller Umstellungen überhaupt kein Grund zur Sorge. Also bitte ganz beruhigt sein. Schönes Wochenende euch allen! :)


  8. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    31

    Grinsen AW: März- und Aprilbabys 2019

    Hallo zusammen,

    Julischnulli, das hab ich zum Glueck nicht, aber ich geh jetzt einfach mal davon aus das es ganz harmlos ist. Das muss schlimm gewesen sein damals und ich kann gut verstehen, das du dir Sorgen machst. Ich drueck die Daumen!

    Ciri, ich bin heut bei 10.2, irgendwie rennt die Zeit ja doch wenn ich ueberlege das ich nun schon 5 Wochen bescheid weiss. Wahnsinn.
    Ich versuch mich einfach in Geduld zu ueben - hier werden leider nicht viele Termine von der Krankenkasse abgedeckt, da moechte ich nicht "grundlos" hingehen.
    Ist vielleicht einfach nur mein Kopf - und wenn nicht, dann kann ich da leider auch nicht viel machen.

    Ich wuensche euch ein tolles Wochenende - ich hab die Schwiegermama zu Besuch, schlaeft im Gaestezimmer. Zu schade, dass das Gaestebett aus dem Zimmer wohl bald verschwinden muss - Baby braucht ja schliesslich Platz


  9. Avatar von Julischnulli
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    1.099

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    Ihr Lieben, ich verabschiede mich wieder. Wir feiern heute dritten Geburtstag und gerade haben beim Ausflug Blutungen und Krämpfe eingesetzt. Für uns ist die Reise nun vorbei, es bleibt bei unserer Tochter. Ich hoffe, dass ich dieses Mal nicht zur Ausschabung muss...

    Euch Allen von Herzen alles Gute und ganz wunderbare Schwangerschaften und Babys!
    Es ist niemals zu spät oder zu früh. Sondern immer so, wie es bestimmt ist.
    Mitch Albom


    The thing always happens that you really believe in; and the belief in a thing makes it happen.
    Frank Lloyd Wright


  10. Registriert seit
    20.08.2018
    Beiträge
    29

    AW: März- und Aprilbabys 2019

    @liebe Julischnulli: fühl dich einmal ganz fest umarmt von mir!!

+ Antworten
Seite 8 von 26 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •