Antworten
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 186
  1. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    LolloBionda, na, deine Nr. 3 könnte ja durchaus auch noch ein Dezemberkind werden... Wer weiss!
    Wir ziehen dieses Wochenende um , es gibt noch einiges zu tun bis dahin, aber wir liegen trotzdem gut in der Zeit. Ausserdem haben wir danach noch zwei Wochen Zeit, um restliches Zeug rüberzubringen/wegzuschmeissen/zu verschenken oder verkaufen...
    Seit fünf Tagen Magen-Darm ist ja echt bescheiden, wünsche baldige Besserung!!

    Ich kann deine Gedanken zum ETS nur unterschreiben... Wir sind hier eh in einer etwas anderen Situation, leben im Ausland, und hier gibt es im Normalfall nur einen einzigen Ultraschall in Woche 18-20. Der dafür aber sehr ausführlich ist. Die gesamte Vorsorge wird auch nur von Hebammen gemacht - sofern alles normal verläuft.

    Mir geht es insgesamt sehr gut, ich bin viel gelassener als bei Nr. 1 und hoffe, dass das auch weiterhin so bleibt

    Liebe Grüsse an euch alle!
    Minitott *5/2012

  2. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Guten Morgen:-)

    sorry LolloBiondaich wollte euch nicht unterschlagen.

    Uns war das Geschlecht total egal, eher nach dem Motto: Hauptsache Gesund. Am WE meinte mein Freund, dass ein Mädel dann aber schon noch toll wäre. Ich sehe mich eher als typische Jungs-Mama, bin da aber einfach auch für jeden Spaß zu haben.
    Auskennen von der Entwicklung her ja, wobei ich immer eher Elementarbereich (ab 3 Jahre) gearbeitet habe. Mein Freund arbeitet mit den Krippenkindern und hat defintiv mehr Erfahrung was Windel wechseln usw angeht.

    Deine Gedanken könnten 1zu1 meine sein bei dem Thema ETS. Wir haben uns auch dagegen entschieden und so hat die Ärztin beim Organ-US sehr ausgiebig geschallt. Aber sie ist da zum Glück sehr tiefenentspannt, dass macht auch viel aus.

    So ich werde mich mal um Kita-Besichtigungen bemühen.

    Habt einen schönen Tag und entspannte Umzüge.

  3. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Hallo ihr Lieben,

    dann trag ich mich mal ein:

    Tott (37), 2. Kind, ET 12.12.2018 (Mädchen 5/2012)
    Garphine (30), 1.Kind, ET 13.12.2018
    LolloBionda (35), 3. Kind, ET 02.01.2019 (Junge 08/2014, Mädchen 12/2016)
    Hoppelhasi (33), 2. Kind, ET 17.01.2019
    Lakritzeis (37), 2. Kind, ET 30.01.2019
    Amethyst (38), 1. Kind, ET 22.02.2019

    @LolloBionda: Vielen Dank fürs Teilen deiner Gedanken zum Thema ETS.
    Mein Freund hat sich leider nicht so wahnsinnig mit dem Thema beschäftigt, war aber eher entspannt und meinte, ob das tatsächlich sein muss. Die Vertretung meiner Frauenärztin hat es eher empfohlen und ich hab eine schwangere ehemalige Kollegin gefragt, ob sie es hat machen lassen, was sie bejahte und so kam es zu meiner Entscheidung es zu machen.
    Ich kann auch nicht sagen, ob und welche Folgeuntersuchungen ich im Fall des Falles machen würde.
    Leider habe ich ein eher ängstliches Naturell und warte irgendwie noch auf den Punkt, an dem ich sagen kann: Ja,ich bin schwanger, ich bleibe es und kann mich darauf einstellen, bald mit einem Baby zu leben.
    Irgendwie verspreche ich mir das vom ETS, obwohl ich weiß, dass es auch das Gegenteil bewirken und große Unsicherheit bringen kann. Ich will es danach auch meinem Chef sagen.

    Ich finde meine Frauenärztin auch nicht sonderlich toll bzw. sie hat nicht gerade eine hohe Beratungskompetenz. Ich denke,
    @Garphine: Ich beneide dich. Augen auf bei der Berufswahl sag ich nur Hier im Büro muss man ja meist bis zum Ende bleiben.

    @Hoppelhasi: Wie läuft es mit den Venen? Bist du um die Gummistrümpfe herum gekommen?

    @Tott: Alles Gute für den Umzug

  4. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Huhu zusammen

    hier mal noch meine Eintragungen.

    Tott (37), 2. Kind, ET 12.12.2018 (Mädchen 5/2012)
    Garphine (30), 1.Kind, ET 13.12.2018
    LolloBionda (35), 3. Kind, ET 02.01.2019 (Junge 08/2014, Mädchen 12/2016)
    Hoppelhasi (33), 2. Kind, ET 17.01.2019 (Mädchen, 08/2016)
    Lakritzeis (37), 2. Kind, ET 30.01.2019
    Amethyst (38), 1. Kind, ET 22.02.2019


    Wie geht's euch so?
    Seitdem es kühler ist, wieder etwas besser. Um die Gummistrümpfe kam ich noch mal rum. Ich gönne meinen Beinen jeden Abend vor dem Schlafen eine eiskalte Dusche. Danach schlafe ich sehr viel besser.
    Die letzten Tage hatte ich etwas selbstgemachten Stress und das Ergebnis war ein kräftiges Ziehen auf einer Seite. Weiss jetzt nicht, ob es einen Zusammenhang gibt oder das einfach wieder Dehnungsschmerzen sind, aber ich schalte mal lieber einen Gang runter, bisher musste ich das ja zum Glück kaum machen.

    Tott, ich hoffe, der Umzug ging gut und ihr habt zumindest wieder ein Bett zum Schlafen...

    Zwischendurch war ich ja mal bei der Hebamme. Das war ein prima Termin, der mir noch viel durch den Kopf geht. Meine erste Geburt war aus mehreren Gründen (Beckenendlage, Präeklampsie) ein geplanter Kaiserschnitt bei 37+3. Falls nun alles normal läuft, werde ich also irgendwann mal eine Entscheidung fällen müssen, wie diese Geburt sein soll. Nicht ganz leicht diese Entscheidung.

    Ich wünsche euch eine gute Woche!

  5. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Hallo,

    dieses WE war ja temperaturtechnisch eine wahre Erholung. Ich habe es genossen.

    @Amethyst: Aufgrund des derzeitigen Personalmangels in dem Bereich kann man das nicht mehr so sagen, dass jede sofort ein Beschäftigungsverbot erhält. Hier werden jetzt erstmal alle zum Betriebsarzt geschickt und wenn man alle Titer hat, dann arbeitet man auch bis Mutterschutz.
    Ich habe aber schon ein paar Mal zu meinem Freund gesagt, dass ich bei den derzeitigen hohen Temperaturen definitiv nicht arbeitsfähig wär.


    Hoppelhasi ich hab jetzt jeden Abend eiskalt geduscht. Herrlich, zumindest konnte ich dann immer sehr gut einschlafen.


    Ansonsten gibt es bei mir nix neues. Ich wache jetzt nur jede Nacht um 3 auf. Dann ist Turnstunde seitens des Kindes angesagt und ich kann nicht mehr schlafen. Das geht gut eine Stunde so und dann ist der Spuk vorbei.


    lg an alle

  6. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Hallo zusammen

    ich melde mich mal wieder rein. Heute hatten wir grossen Organ-US. Alles bestens und altersgerecht entwickelt. Unsere Maus war auch mit dabei und hatte sichtlich Freude am "Baby Hallo sagen". Und wir haben ein Outing: Es wird ein Junge!
    Musste nun als begeisterte Näherin erst mal tonnenweise Jungsstoffe shoppen....

    Sonst geht es gut, die üblichen Zipperlein, aber nichts, was wirklich mies ist.

    Habt ihr schon Namen ausgesucht? Wir eigentlich schon, aber ich zweifle nun ein wenig.
    Nächste Woche hat mein Mann Ferien und wir sind ein paar Tage bei meinen Eltern. Zum letzten Mal bevor das Winterbaby kommt. Vielleicht haben wir da Gelegenheit, noch mal über den Namen zu sprechen.

    Ich hab diese Erkenntnis und ein anderes Ereignis mal in der Liste aktualisiert

    Tott (37), 2. Kind, ET 12.12.2018 (Mädchen 5/2012)
    Garphine (30), 1.Kind, ET 13.12.2018
    LolloBionda (35), 3. Kind, ET 02.01.2019 (Junge 08/2014, Mädchen 12/2016)
    Hoppelhasi (34), 2. Kind, ET 17.01.2019 Junge (Mädchen, 08/2016)
    Lakritzeis (37), 2. Kind, ET 30.01.2019
    Amethyst (38), 1. Kind, ET 22.02.2019

    Wie geht's euch allen? Freu mich von euch zu hören!

  7. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Hallo zusammen,

    ich muss mich leider von Euch verabschieden: Bei meinem Frauenarzttermin letzte Woche war im Ultraschall kein Herzschlag mehr zu finden, zwei Tage später wurde unsere kleine Tochter in der 18. SSW nach Einleitung still geboren...

    Ich wünsche Euch alles Gute für die weitere Schwangerschaft!
    Viele Grüße
    Lakritzeis

  8. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Liebe Lakritzeis,

    das tut mir von Herzen Leid! Mir fehlen die Worte. Ich wünsche euch, dass ihr als Familie gut durch diese schwere Zeit kommt und viele Menschen in eurer Nähe habt, die euch helfende Hände reichen und tröstende Umarmungen haben.

    Alles Liebe
    Marie

  9. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Oh nein, Lakritzeis, das kann doch nicht sein.
    Mir fehlen die Worte. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für diese schreckliche Zeit!

  10. User Info Menu

    AW: Januar- und Februarbabys 2019

    Liebe Lakritzeis,

    ich glaub es gibt keine tröstenden Worte für die Situation die ihr gerade durchstehen müsst. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.

    Garphine

Antworten
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •