Wir starten in ÜZ 9 jetzt nochmal ohne KiWu. Die Zweitimpfung im Zyklus ist "nicht ideal", also müssen wir noch eine Runde aussetzen. Dafür hatte ich zwei hübsch regelmäßige Zyklen ohne KiWu und im letzten zumindest an ZT 20 auch einen schönen Follikel (18 mm) und eine gut aufgebaute Schleimhaut (viel schöner als auf Clomi) - wie praktisch, wenn der reguläre Vorsorgetermin beim Gyn zufällig zeitlich so gut liegt. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, wann er gesprungen ist (ZT 25), dann wäre meine zweite Zyklushälfte auch ohne Progesteron von der Länge her okay gewesen. Hilft alls nix, wenn's trotzdem nichts klappt.

Also diesen Monat an ZT 9 ab zur zweiten Coronaimpfung und im August wieder mit der KiWu loslegen. Und dann steuern wir hart auf meine Deadline zu. Drei Zyklen haben wir dann noch, bevor ich eigentlich entschieden hatte, dass wir es dann drangeben. Blöd, dass der Wunsch nach einem zweiten Kind gerade eher stärker wird als schwächer.