+ Antworten
Seite 6 von 231 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 2308
  1. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.808

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ich habe von Wahrscheinlichkeiten von 0,5-2% gelesen.
    Anekdotische (selbst erlebte/bekannte) Fälle sind aber natürlich einprägsamer, machen aber keine größere Wahrscheinlichkeit für dich aus.

    ES+25 wäre dann wahrscheinlich 6. Woche (5+4)? Mit ein bisschen Glück kann man da schon was erkennen.

  2. Avatar von Marie-Hedwig
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    765

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Fluse, weil du auf die “schlechten“ Schwimmer deines Mannes hingewiesen hast: Ich habe dazu mal meinen Frauenarzt befragt, ob diese Auslöser einer Fehlgeburt bzw. schlechten Entwicklung sein können. Er meinte, die schlechten schaffen es erst gar nicht zum bzw. ins Ei.

    Und auch mein Arzt meinte eine Eileiterschwangerschaft ist wirklich selten und so lange man keine Schmerzen oder Blutungen hat besteht kein Grund zur Sorge.
    Ein Mädchen und ein Junge

    für mein April 2013 & Juni 2018 Sternchen.


  3. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von CamelliaSinensis Beitrag anzeigen
    Hallo Fluse,
    Eine ELSS ist selten wie schon gesagt wurde. Wenn du wüsstest, du hättest verklebte Eileiter etc, dann kann man sich Gedanken machen aber ich denke du hast keine ELSS.

    Das Dunklerwerdem von Ovutests oder SS Teststreifen sagt nichts aus, bei mir wurden sie kaum dünkler. Wenn eine bestimmte Konzentration an HCG übertroffen ist dann sowieso nicht mehr.
    Ich versteh dich total, dass du am liebsten sofor zum Arzt würdest, aber zu früh gehen macht dich evtl. noch nervöser. Ich war in meiner 1. SS letztes Jahr in ssw 5 bzw 6 beim Arzt und er sah nichts und sagte, dass ich ganz bestimmt ein Abgang bzw Windei. 2 Wochen lang war ich völlig aufgelöst und beim Termin nach 2 Wochen war alles zu sehen.
    Auch Ärzte täuschen sich was zb den Eisprung angeht, er wollte mir damals nicht glauben, dass mein Eisprung an Tag xy war.
    Zu den Symptomen: weder jetzt in der SS noch letztes Jahr hatte ich welche und dachte auch, das kann doch nicht gutgehen. Symptome oder nicht haben aber nichts damit zu tun, wie die SS verläuft. Manche haben welche und einen Abort oder haben keine und trotzdem einen Abort.

    In welcher ssw bzw Tag bist du denn genau?
    Solange du schon mal keine Blutunge hast ist das doch schon der 1. Schritt. Es kann zb auch sein, dass der Eisprung später war bzw die Einnistung länger dauerte und dann produziert der Körper ja auch später HCG und der Wert erscheint niedriger.

    Wenn du in ssw 5+x bist, sollte man evtl die Fruchthöhle schon mal sehen meine ich. Da muss noch nichts drin sein. Bei mir war wie gesagt bei 5+4 Tage meine ich nichts in der Fruchthöhle in der letzten SS zu sehen. Manchmal kann 1 Tag den Unterschied machen.

    Glg und Kopf hoch, ich drücke ganz fest die Daumen
    Danke
    Ich bin heute ES+16. Der erste Test hat ja schon an ES+10, ganz zart angezeigt, an ES+11 (mittags) war der Testamed absolut eindeutig. bis ES+13 war irgendwie noch ein Anstieg da, und seit dem tut sich gar nichts. Sind alle mit MU (oder 2.MU) gemacht und sollten eigentlich ja irgendwann auch richtig positiv werden. Also beide Linien gleich intensiv. Davon sind meine noch weit entfernt. Ich werde heute Abend den Abendurin ausprobieren, aber eigtl. totaler quatsch, denn die HCG konzentration muss kontinuierlich steigen, das verschwindet ja nicht über nacht und bildet sich dann neu, sondern muss immer vorhanden sein.
    ES habe ich ziemlich sicher bestimmt. Ovus+Basaltemperatur. Da gibt es leider keinen Spielraum.
    An ein Bummel-Ei, welches erst später so richtig durchstartet und alles gut ausgeht, glaube ich nicht so richtig.
    Auf Symptome gebe ich auch nichts mehr, ich hatte sie in den nicht-schwangeren Zyklen alle durch und war mir sicher, schwanger bin ich dann wenn ich keine habe.
    Das muss die Hölle bei Dir gewesen sein, die 2 Wochen.
    Meinem Partner habe ich aus dieser blöden Unsicherheit auch noch nichts erzählt. Ich würde ihn so gerne überraschen, aber bei meiner Unsicherheit. Das kann ich überhaupt nicht bringen.


  4. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von LolloBionda Beitrag anzeigen
    Ich habe von Wahrscheinlichkeiten von 0,5-2% gelesen.
    Anekdotische (selbst erlebte/bekannte) Fälle sind aber natürlich einprägsamer, machen aber keine größere Wahrscheinlichkeit für dich aus.

    ES+25 wäre dann wahrscheinlich 6. Woche (5+4)? Mit ein bisschen Glück kann man da schon was erkennen.
    :-)
    Puh, ich könnte euch gerade alles glauben.
    ich wäre da genau 5+4, richtig.


  5. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von Marie-Hedwig Beitrag anzeigen
    Fluse, weil du auf die “schlechten“ Schwimmer deines Mannes hingewiesen hast: Ich habe dazu mal meinen Frauenarzt befragt, ob diese Auslöser einer Fehlgeburt bzw. schlechten Entwicklung sein können. Er meinte, die schlechten schaffen es erst gar nicht zum bzw. ins Ei.

    Und auch mein Arzt meinte eine Eileiterschwangerschaft ist wirklich selten und so lange man keine Schmerzen oder Blutungen hat besteht kein Grund zur Sorge.
    Die meisten nicht, das ist wohl richtig. Aber die die abgehen, weil sie sich einfach nicht weiter entwickeln, können schon an defekten Anlage liegen, die von Spermien- oder auch Eizellenqualität abhängen können.
    Aber das kann man ja nie mit Sicherheit wissen, untersucht ja keiner. Diese natürliche Selektion macht ja auch total Sinn und ist auch gut, wenn man aber gerade selber davon betroffen sein könnte ...

  6. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.808

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Sorry, aber du bist schwanger, daran ist nicht zu rütteln. 😉

    Positiv ist positiv, wenn eine zweite Linie da ist.
    Ich bin in der weiten Welt der Schwangerschaftstest ziemlich unbewandert, aber bei den billigen DM-Hausmarke-10er-Tests (andere kenne ich nicht) steht dabei, dass die Stärke der Linie variieren kann.
    Das wird doch für andere Tests auch gelten?

    Ein HCG-Spike morgens (bei ansonsten kontinuierlichem Anstieg) wird ja u.a. mit der morgendlichen Übelkeit in Verbindung gebracht, für Quatsch halte ich das nicht. Auch wenn der Wert kontinuierlich ansteigt, kann er im Lauf des Tages unterschiedlich schnell abgebaut werden und dann im Urin unterschiedlich deutlich nachweisbar sein.

    Stichwort Übelkeit: keine Symptome müssen auch kein schlechtes Zeichen sein, mir war z.B. nie schlecht.

  7. Avatar von Marie-Hedwig
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    765

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von LolloBionda Beitrag anzeigen
    Stichwort Übelkeit: keine Symptome müssen auch kein schlechtes Zeichen sein, mir war z.B. nie schlecht.
    Oder bei mir: ich bin ja auch von einem Abgang in meiner aktuellen Schwangerschaft ausgegangen (übrigens aus teilweise ähnlichen Gründen wie du Fluse) und hatte keine Übelkeit. Bis zu dem Tag als ich auf dem Ultraschall das Herz habe schlagen sehen. Danach kam es dann mit voller Wucht. Mein Arzt meinte dazu nur trocken: die Psyche.
    Ein Mädchen und ein Junge

    für mein April 2013 & Juni 2018 Sternchen.


  8. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von LolloBionda Beitrag anzeigen
    Sorry, aber du bist schwanger, daran ist nicht zu rütteln. ��

    Ein HCG-Spike morgens (bei ansonsten kontinuierlichem Anstieg) wird ja u.a. mit der morgendlichen Übelkeit in Verbindung gebracht, für Quatsch halte ich das nicht. Auch wenn der Wert kontinuierlich ansteigt, kann er im Lauf des Tages unterschiedlich schnell abgebaut werden und dann im Urin unterschiedlich deutlich nachweisbar sein.

    Stichwort Übelkeit: keine Symptome müssen auch kein schlechtes Zeichen sein, mir war z.B. nie schlecht.
    Ich teste ja schon morgens. Quatsch ist meine Hoffnung die Tests würden abends dunkler sein als morgens.
    und über symptome habe ich doch selber geschrieben:
    "Auf Symptome gebe ich auch nichts mehr, ich hatte sie in den nicht-schwangeren Zyklen alle durch und war mir sicher, schwanger bin ich dann wenn ich keine habe."


  9. Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    1.428

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Also Fluse. Tief ein und tief aus atmen bitte...

    Ich habe 2 Sternchen 😇

    1. Sternchen volle Ladung Übelkeit,lag flach konnte kaum essen....dennoch schlug das Herz irgendwann nicht mehr😢

    2.Sternchen keine Übelkeit keine symtome...

    Also sagt es mit den symtomen wirklich nichts. Ich hatte beides und es hat nichts ausgesagt. Genieße es das es dir gut geht und das meine ich gaaanz lieb😙

    Clearblue wochenbestimmung wird dich nicht beruhigen... lass den bleiben. Bitte

    Ich kenne es ja selber durch meine jetzige. Ss und Clearblue selbst schreibt dazu das die wochenbestimmung nicht zu 100% stimmen es ist von Frau zu Frau verschieden.
    Er zeigte bei mir z.B nicht richtig an. 1-2 stand noch in Woche 3 Anfang 4. Ich War verzweifelt... das niedrige hcg zu Beginn der nicht steigende clearblue... ich rechnete fest mit Einem abgang... es War der horror... lass es bitte. Dein hcg ist niedriger als bei manch anderen was nicht für eine nichtbintakte Ss spricht aber der sst geht ja auch nur vom hcg aus welches nun mal niedrig ist.

    Ich hab meinen es auch deutlich bestimmt und bin mir zu 100%sicher das er nicht später War wie der doc meint und auch die größe meines Babys entspricht meinem selbst bestimmten es.

  10. Avatar von Ciri
    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    125

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ach Fluse! Ich kann da ja gar nicht viel zu sagen, mangels Fachwissen. Ich drück dir einfach nur ganz doll alle Daumen, dass es gut ist/bleibt! Tief durchatmen, wie Meinerstes schon sagt. Das ist unendlich schwer, das weiß ich. Hast du irgendjemanden, mit dem du mal 'in echt' darüber reden kannst? Mir hilft in solchen 'Kopf-Karussell-Situationen' wenn ich einfach mal 'auf den Arm' kann. Frust rauslassen, heulen, aufgefangen werden.

+ Antworten
Seite 6 von 231 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •