+ Antworten
Seite 4 von 231 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2301

  1. Registriert seit
    25.11.2017
    Beiträge
    123

    AW: Let's do it! Baby 2019

    MÄDDELS!!!*
    nach laaaangen 7 Monaten ohne Eisprung kam er endlich. Laut Tempi hatte ich einen. Ich bin so happy. Hoffe, dass das ❤ auch ausreicht.. 1. hM zt 17 und letzter gv an zt 14 oder 12..
    Was bin ich dann jetzt? ES+3/4?


  2. Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    1.428

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Fluse... ich schreib ja auch einfach hier weiter mit 2018 im Bauch 😆 ich fühle mich den anderen Mädels hier einfach so nah das ich wissen möchte wie ihre Geschichte endet.

    Linchen... TOLL😀 aus Erfahrung weiß ich das dieses Herz reichen kann. Ich wünsche es dir und drücke die Daumen .
    Tag des es ist es+0 dann zählst du die Tage danach +1 +2 usw.


  3. Registriert seit
    25.11.2017
    Beiträge
    123

    AW: Let's do it! Baby 2019

    dann müsste das mit es+3/4 ungefähr hin hauen. Durch die Tempi weiß ich nicht, wann der es genau war. Ich weiß nur, dass ich einen hatte 😁
    hab auch keine Ovus gemacht, weil ich davon ausgegangen bin, dass eh wieder kein es kommt 🙈
    ein hoch auf das Mönchspfeffer. 💪🏻

    meinerstes, wie gehts dir?


  4. Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    1.428

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Es geht so. Es ist 10000mal besser als in den ersten Wochen was die Übelkeit betrifft. Aber weg ist sie immer noch nicht. Ich kann den Haushalt nicht komplett führen da ich nicht an den Müll kann,keine essensreste vom Vortag weg Räumen. Die spühlnaschiene nicht sauber machen (also anstellen). Es ist anstrengend und es nervt mega...

    Dann ist mein beckenboden echt mies. Was bedeutet das ich mir in die Hosen mache wenn ich kotzen muss... was Zuhause nicht schlimm ist aber unterwegs echt unangenehm ist. Da schon passiert...


    Für euch muss es total lächerlich klingen das mich das nervt und so. Ihr wärt immerhin froh wenn es euch aus diesem Grund so gehen würde... und das stimmt auch. Ich bin glücklich das ich nun endlich die magischen 12 erreicht habe und es dem Baby gut geht.

  5. Avatar von Eulenkerze
    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    99

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Glückwunsch fluse :D.

    Bei mir gibt es nichts neues. Außer das mein Mann sich jetzt definitiv für Juni zum üben anfangen entschieden hat. Daher werde ich wohl erstmal wieder eher mitlesen, als selber was zu berichten :).

  6. Inaktiver User

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Guten Morgen und einen schönen Start in die Woche!

    Hier kam gestern meine Periode. Seit Donnerstag ging es mir mental nicht so gut. Scheint PMS zu sein.
    Jedenfalls ist meine 2. ZH nicht mehr so verkürzt wie letztes Jahr. Es waren dieses Mal 12 und letzten Monat sogar 14 Tage.

    Ich hoffe es geht euch gut und das ihr das tolle Wetter genießen konntet.

  7. Avatar von Tahila
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    227

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Meinerstes musst uns gegenüber ja kein schlechtes Gewissen haben, wenn du über nervige begleitungserscheinungen sprichst. Wir haben deine Geschichte ja irgendwie miterlebt und gönnen es dir total. Aber nur weil man froh ist, dass es endlich geklappt hat, muss man die kotzerei ja nicht super finden.

    PMS hattest du schon länger oder ist das jetzt neu, Hella?

    Hier ist so ES+8 und nichts besonderes an Anzeichen oder so.

    Trianta sag mal hatte dein Freund Beschwerden oder ist das mit dieser Infektion quasi zufällig durch den kiwu rausgekommen?


  8. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von Meinerstes Beitrag anzeigen
    An fluse. Auch ich sage Linie ist linie... was sagt die Ärztin von der kiwu?
    Wie lange habt ihr gehibbelt bis es nun geklappt hat?
    Danke Meinerstes.

    Die Ärztin hat nicht viel gesagt, nur dass der Progesteron höher sein dürfte, aber nicht kritisch ist. Freute sich als ich sagte ich hätte pos. getestet und gab mir einen Termin erst in 2 Wochen zum US.
    Danach habe ich mir noch Blut abnehmen lassen, mit der Ärztin darüber gesprochen habe ich nicht mehr.
    Der Wert war an ES+11 bei 22,irgendwas. den habe ich dann telefonisch erfahren von der Helferin.
    Aber am WE sind die Tests nur minimal angestiegen, bzw. gleich geblieben. Deshalb rechne ich in den nächsten Tagen schon mit einem Abgang.
    Ich könnte heulen, gut dass ich meinem Freund noch nichts erzählt habe. Muss das gerade mit mir alleine ausmachen.

    Zitat Zitat von Meinerstes Beitrag anzeigen
    Also bei Kind 1 War an NMT+1 meine Linie Hauch zart und die Tempi sank sogar. Das Ergebnis planscht gerade im Wasser neben mir. Bei meiner nun 4. Ss (2. Intakte) hatte ich bei es+14 nur ein hcg von 74 und alles ist gut. Bin nun in der 15.ssw
    aber danach sind die Tests bestimmt immer dunkler geworden. Vielleicht war Dein ES einfach später?
    Der nicht vorhandene Anstieg bei mir, bedeutet leider nichts gutes.
    Basal-Tempi ist extrem hoch 37,4, fühle mich echt krank, so fiebrig.
    Immer wieder suche ich nach Erfolgsgeschichten im Netz und doch weiß ich, dass es nicht gut aussieht.
    Habe heute Morgen überlegt, die Ärztin (also meine normale Gyn) nach Progesteron zu fragen, ob sie das für sinnvoll hält, hab mich aber dagegen entschieden.
    Progesteron würde das Ende nur hinauszögern, denke ich. Schmierblutungen habe ich ja keine.
    traurig


  9. Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    1.428

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Bist du sicher das der Wert es+11 ist/war?


  10. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    157

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von Meinerstes Beitrag anzeigen
    Bist du sicher das der Wert es+11 ist/war?
    jap, ziemlich. Der Wert an sich für ES11 ist vielleicht im Rahmen (laut Internet-Tabellen), allerdings ist die Steigerung (oder in diesem Fall kaum vorhandene) ist besorgniserregend.
    Ich weiß, man soll nicht unbedingt auf die Steigerung von Streifentests Wert legen, aber in den meisten Fällen hat es doch nichts gutes.
    Eigentlich will ich nicht in Panik verfallen und bin niemand, der sofort zum Arzt rennt, ich denke immer, dass der Körper schon in der Lage ist, es alleine zu regeln, aber bei einer ELSS wäre das fahrlässig.
    Ich werde natürlich Mi. oder Do. auf jeden Fall vor dem WE noch, zum Arzt hin müssen, falls sich bis dahin nichts tut. Die Angst vor einer ELSS ist einfach zu groß. Ob die Ärztin allerdings was macht, ist fraglich. Ich denke sie wird mich auf die Wartebank schicken.

+ Antworten
Seite 4 von 231 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •