+ Antworten
Seite 217 von 231 ErsteErste ... 117167207215216217218219227 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.170 von 2301

  1. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.396

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Danke, liebe Convallaria!

    Ich habe eben beschlossen, mir etwas Gutes zu tun und habe meine Lieblingssüßigkeiten bestellt - die gibt's nur online. Ein paar Bücher habe ich auch noch gekauft.

    Ansonsten hoffe ich, dass die Fehlgeburt bald losgeht, aber solange ich noch Progesteron nehme, passiert wahrscheinlich nix. Letztes Mal hat es nach dem Absetzen des Progesterons 10 Tage gedauert, bis es losging, aber da war ich schon etwas weiter und hatte es auch länger genommen.

    Momentan fühle ich mich ziemlich verschaukelt von meinem Körper. Letztes Mal habe ich mich total schwanger gefühlt und bekam die Diagnose missed abortion. Diesmal sind meine Symptome zurückgegangen, aber mein Gyn hat mir mal gesagt, dass das nichts bedeuten muss. Ich habe dem dann auch wenig Bedeutung beigemessen, aber diesmal hat mein Körper offenbar die richtigen Signale gesendet. Aber es hätte eben auch sein können, dass trotz rückläufiger Symptome alles okay ist. Ich weiß echt nicht, wie ich so wieder Vertrauen zu meinem Körper aufbauen soll...
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  2. Avatar von Trianta
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    697

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Liebe Frau Klein,

    das ist doch ein guter Schritt mit der Bestellung! Sei gut zu dir, wie du nur kannst.

    Die Symptome haben leider meistens keine wirkliche Aussagekraft über eine intakte oder nicht intakte Schwangerschaft. Sie gehen und kommen, ohne dass es unbedingt etwas heißen muss, das ist nicht nur bei deinem Körper so. Die Hormone spielen halt verrückt, wie auch immer die Schwangerschaft verläuft, nimm das nicht als Anlass deinen Körper zu misstrauen, er ist einfach in einem Ausnahmezustand.

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!
    35/ 0 Kinder/ ÜZ10

  3. Avatar von Pinguine-haben-Knie
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    345

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ach FrauKlein Wat'n Schiet.

    Zitat Zitat von FrauKlein Beitrag anzeigen
    Eine Kiwu-Behandlung wollte ich eigentlich nie, und soviel ich weiß, müsste ich das in meinem Alter auch selbst zahlen. Und ich kann ja offenbar problemlos schwanger werden...
    Ich kann mich den anderen nur anschließen - eine KiWu-Klinik aufzusuchen, schadet nicht (naja, außer ihr habt nur die eine dusselige aus dem Zeitungsartikel von dem du schriebst in der Nähe...). Ich wollte auch nie. Inzwischen ärgere ich mich, dass wir das nicht schon vor fünf Jahren gemacht haben. Ich habe immer gedacht, wenn die mich auch nicht schwanger bekommen und ich dann wirklich vor der "geht nicht" Ansage stehe, dann ist das für mich schlimmer, als wenn es "natürlich" nicht klappt.

    Ich habe vor Kurzem eine Freundin von mir hingejagt, die wird nämlich auch super leicht schwanger, es hält nur "nie" (ihr Großer ist 3, der war ein Schuss, ein Treffer, an Baby #2 basteln sie jetzt gut 1 1/2 Jahre). Letztes Jahr einen verhaltenen Abort, dann im gleichen Jahr zweimal einen positiven Schwangerschaftstest (entweder nur chemische Schwangerschaften oder ganz frühe Abgänge) und im ersten Zyklus in der KiWu wieder "grenzwertig" positiv getestet, Fruchthöhle zu sehen, ne Woche erhöhte, aber nicht steigende hCG Werte, bis endlich die Blutung kam. Die macht seit Ewigkeiten Zyklusmonitoring beim Gyn und hat immer gesagt "hat ja einmal geklappt, warum nicht nochmal" und "ich werde ja schwanger, wird schon seinen Grund haben, wenn es abgeht"... Meine Argumentationsgrundlage war "die gucken nochmal ganz anders auf so Blutwerte als der Gyn" - und die haben z.B. diekt einen leicht erhöhten beta-2-Glycoprotein Wert (Anzeichen für eine Gerinnungsstörung) festgestellt. So niedrig erhöht, dass sie sie bei positivem Test nur auf ASS setzen, aber immerhin (meiner war über 80 bzw. beim Vergleichswert über 90).

    Nur zum Durchchecken? Und Optionen besprechen? Um sich am Ende nicht selbst vorzuwerfen, dass man es nicht versucht hat?
    Ich und mein Körper wollen schlafen. Aber mein Kopf will wissen, ob Pinguine Knie haben.


  4. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.396

    AW: Let's do it! Baby 2019

    @Pinguine-haben-Knie: Ich wohne in der Nähe von München, dort gibt es garantiert auch Kiwu-Praxen. Aber im Moment kann ich mich damit einfach noch nicht befassen.

    Ich habe jetzt eine leichte Blutung und so ein mensartiges Bauchziehen. Ich glaube, dass die Fehlgeburt jetzt losgeht.
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)


  5. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.396

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Kurzes Update von mir: Eben habe ich mit meinem Gyn telefoniert. Der HCG-Wert war letzten Freitag viel zu niedrig. Nächste Woche soll der Wert nochmal bestimmt werden, und wenn alles abgeblutet ist, soll ich nochmal zum Ultraschall kommen.
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

  6. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.757

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ich hoffe, es ist zumindest koerperlich nicht allzu heftig - seelisch kann ich mir eh kaum vorstellen ... Ich hoffe auch, dass Herr Klein dir eine Stuetze ist bzw. dich umsorgt, und du dich einigermassen ablenken kannst.
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  7. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.396

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Danke Dir, liebe Kitty! Sei froh, dass Du es Dir kaum vorstellen kannst...

    Meine Blutung hat jetzt wieder aufgehört. Ich nehme an, dass das daran liegt, dass ich heute morgen noch mein Progesteron genommen hat. Mein Gyn hat aber gesagt, dass ich es nun sofort absetzen soll. Mein Bauchziehen ist aber stärker geworden. Ich vermute, es wird so wie eine stärkere Mens.

    HerrKlein tut, was er kann. Gestern Abend hat er zum Nachtisch meinen Lieblingskuchen mitgebracht - und er ist einkaufen gegangen, obwohl ich ihn nicht darum gebeten habe. Und daheim macht er momentan fast alles und ist für mich da. Aber das meiste muss ich halt allein stemmen.

    Ich versuche trotz allem, den Alltag aufrechtzuerhalten. Dazu gehört auch, dass ich rausgehe, auch wenn mir das momentan nicht leicht fällt. Bei meiner letzten FG habe ich mich etwa 2 Wochen regelrecht in der Wohnung verbarrikadiert. Das war nicht gut...Diesmal mache ich es nicht, allerdings meide ich momentan Spielplätze und andere "Elterntreffpunkte". Das tut mir noch zu weh.
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)


  8. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.399

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Bin wieder zurück aus dem Urlaub (wer mag, kann hier meinen kleinen Bericht inkl. Fotos nachlesen)

    Zyklustechnisch gibt es nichts spannendes zu berichten, bin an ZT 18 (oder 19?), ES war vermutlich letzten Samstag oder Sonntag (lt. App und auch "gefühlt"). Sollte dem wirklich so sein, haben wir zumindest die 5 Tage vorher gut genutzt
    Völlig überrascht wurde ich dann zurück zuhause von einer Kündigung meines Arbeitgebers...ohne Angabe von Gründen Könnt ihr euch ja denken, wie ich unter Schock stand. Inzwischen hab ich es aber einigermaßen verdaut und akzeptiert und versuche, nach vorne zu blicken. Mr. Blue unterstützt mich vor allem emotional gerade sehr.
    Ist auf der einen Seite natürlich blöd, während der Jobsuche mit der KiWu-Behandlung richtig loszulegen, vor allem wenn ich dann hoffentlich bald eine neue Stelle habe. Da dann KiWu-Termine etc nebenbei laufen zu haben, ist nicht so optimal. Andererseits habe ich jetzt erstmal Zeit und bin flexibel für Termine und muss nicht den Spagat zwischen Arbeitsverpflichtung und Wahrnehmung von Terminen händeln.

    @Frau Klein, schön zu lesen, dass du dich so wacker schlägst und dich nicht einigelst. Ich kann leider nachvollziehen, wie du dich derzeit fühlst. Ich schick dir virtuell mal ein paar Drücker

    Wie ist denn der Stand gerade bei den anderen Mithibblerinnen? Gibt`s irgendwas zu berichten?
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~


  9. Registriert seit
    13.08.2019
    Beiträge
    12

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ich habe die letzten Wochen im Strang nur Quergelesen und bin nicht zum Schreiben gekommen.

    Frau Klein, es tut mir sehr leid. Du und HerrKlein solltet euch mal in Ruhe mit der Option Kinderwunschklinik auseinander setzen.

    Bei mir ist alles beim Alten.


  10. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.396

    AW: Let's do it! Baby 2019

    @Blueberry, das mit Deiner Kündigung tut mir sehr leid! Ich kann nachempfinden, wie es Dir geht. Meinst Du, dass eine Kündigungsschutzklage Sinn macht? Ich denke, Du solltest Dich da zumindest mal beraten lassen...

    Bei mir ist gestern der Abgang richtig los gegangen. Es ist wie eine starke Mens, aber kein Vergleich zu meiner FG im März. Allerdings ging's mir gestern Abend sehr dreckig. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon mal so starke Unterleibsschmerzen bzw. -krämpfe hatte. Nicht einmal die Kombination Schmerztabletten + Wärmflasche + Wärmepflaster + Tee hat geholfen. Irgendwann habe ich wirklich gedacht, dass ich jetzt am liebsten sterben will, weil ich dann die Schmerzen wenigstens nicht mehr spüre...

    Heute geht's mir körperlich besser, aber mein Kreislauf ist noch ziemlich im Eimer. Heute mache ich mir wohl einen ruhigen Tag auf der Couch.

    Am Dienstag soll ich zum Gyn zum Blutabnehmen bzw. zur Bestimmung des HCG-Werts. Und dann schaue ich weiter.
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •