+ Antworten
Seite 216 von 231 ErsteErste ... 116166206214215216217218226 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.151 bis 2.160 von 2309

  1. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.410

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Mensch, seid Ihr lieb! Ich bin immer noch total durch den Wind, werde aber versuchen, auf Eure Beiträge einzugehen.

    @Trianta: Rein rechnerisch bin ich jetzt in der 7. SSW, aber das Windei ist ja kein Embryo in dem Sinn. Ich hoffe auch, dass die Fehlgeburt einigermaßen schmerzfrei vor sich geht.

    Meine Fehlgeburt Ende März habe ich ohne Schmerzmittel ausgehalten, aber es war echt hart an der Grenze.

    Heute habe ich schon den ganzen Tag so ein mensartiges Bauchziehen und immer wieder so ein rhythmisches Ziehen in der Scheide. Das hatte ich vor meiner letzten FG auch - vielleicht ist es ja ein Ankünder. Ich hoffe mal, dass der Krümel bald abgeht und dass ich nicht wie letztes Mal 10 Tage warten muss.

    @Lucienne: Für HerrnKlein ist das Ganze natürlich sehr abstrakt, aber er ist mir eine große Stütze. Ohne ihn würde ich wahrscheinlich durchdrehen. Ich habe ihm erklärt, wie ich mich fühle. Es ist für ihn schwer nachvollziehbar, aber er ist für mich da.

    Eine Kiwu-Behandlung wollte ich eigentlich nie, und soviel ich weiß, müsste ich das in meinem Alter auch selbst zahlen. Und ich kann ja offenbar problemlos schwanger werden...

    @Butzlku: Ja, mein Gyn ist echt super. Ich finde es toll, dass er so schlechte Nachrichten nicht einfach hinknallt, sondern sich in Ruhe mit einem hinsetzt - auch bei vollem Wartezimmer. Normalerweise ist die Praxis super organisiert. Seitdem er mich eingeschoben hat und sich dann Zeit für mich genommen hat, habe ich auch viel mehr Verständnis, wenn ich dort mal länger warten muss. Nächste Woche hat er Urlaub, aber ich soll ihn am Dienstag oder Mittwoch am Handy anrufen. Er ruft vorher beim Labor an und erkundigt sich nach meinem HCG-Wert, dann sehen wir weiter.

    Die Info könnte mir zwar auch seine Praxiskollegin geben, aber das will er nicht. Und darüber bin ich sehr froh...Ursprünglich wollte ich zu der Gyn, mit der er in Praxisgemeinschaft ist, aber die hat damals keine neuen Patientinnen angenommen. Inzwischen habe ich diese Gyn einige Male gesehen - ich finde die sowas von unsympathisch...Als ich gestern im Wartezimmer saß, hat sie eine alte Frau mit Gehwagen aufgerufen. Die war natürlich etwas langsamer. Daraufhin sagte die Gyn doch glatt "Nun beeilen Sie sich doch mal, ich habe nicht den ganzen Tag Zeit." Äh...Und auch zu den Sprechstundenhilfen ist sie sehr schroff.
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)


  2. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    718

    AW: Let's do it! Baby 2019

    @FrauKlein,

    Alles Gute! Nur zur Kiwu-Behandlung: ich würde euch das auch sehr ans Herz legen wollen... Die Kliniken behandeln nicht nur, wenn es Probleme mit dem Schwangerwerden gibt, sondern auch mit dem Schwangerbleiben. Vielleicht ist es nur eine winzige Kleinigkeit bei euch, z. B. eine Gerinnungsstörung. Das lässt sich leicht rausfinden und auch behandeln (soweit ich weiß, ich hab das nicht, wurde aber getestet). Wie viel Ihr letztendlich dann macht/machen lässt, könnt ihr immer noch entscheiden. Soweit ich weiß, kostet ein Beratungsgespräch nichts (weiß aber nicht genau, vielleicht einfach mal fragen).

  3. Avatar von Trianta
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    697

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Liebe Frau Klein,

    eine Kinderwunschbehandlung kostet nicht gleich Geld. Eine Kinderwunschklinik ist wie eine ganz normale Arztpraxis/ Klinik. Viele Zusatzbehandlungen kosten Geld und wird nur bis zu einem bestimmten Alter bezuschusst, wie z.B. die künstliche Befruchtung. Aber es gibt noch viel mehr Leistungen, die eine Kinderwunschklinik erbringt, z.B. ein Durchchecken wird von den Krankenkassen übernommen, auch eine Zyklusüberwachung war im Gegensatz zum Gyn für uns kostenfrei. Sie können auch verschiedene Medikamente verschreiben und haben insgesamt einfach viel mehr Fachkenntnis im Bereich Kinderwunsch. Hier wird man auch nicht gleich entlassen sobald man schwanger ist, sondern wird am Anfang der Schwangerschaft noch begleitet. Vielleicht ist das gerade für dich nicht der richtige Zeitpunkt über sowas nachzudenken, aber das nur für den Hinterkopf und eventuelle, vielleicht auch etwas hoffnungspendende Option.
    35/ 0 Kinder/ ÜZ10


  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    269

    AW: Let's do it! Baby 2019

    @FrauKlein
    Ja, es ist ja so wie Trianta und Convallaria schreiben. Es kann eben auch etwas relativ
    Einfaches (einfacher behandelbar) wie eine Gerinnungsstörung sein, es wird ja sicherlich einen Grund dafür geben, dass du jetzt schon zwei Fehlgeburten dieses Jahr hattest. Und ich würde da bei einem ernsthaften Kinderwunsch mal wirklich drüber nachdenken mir da jetzt schnell professionelle Hilfe zu holen.
    Ich weiß, dass das alles sehr viel einfacher klingt, als es ist. Aber ich fände die Alternative (abwarten und so weiter machen) auch nicht einfacher. Und in der Kinderwunschbehandlung kann man entscheiden, wie weit man gehen will. Und da seid ihr ja auch noch gar nicht, dass ihr da Entscheidungen treffen müsstest.

    LG!

  5. Avatar von Trianta
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    697

    AW: Let's do it! Baby 2019

    PS
    Und eine Kinderwunschbehandlung bedeutet nicht gleich "künstliche Befruchtung". Ich wurde ohne künstliche Befruchtung mit der Unterstützung der KIWU-Klinik schwanger! Wir haben dafür, abgesehen von einigen Zusatzimpfungen, Spermiogram und sehr geringen Zusatzzahlungen von Medis (insg unter 200€) nichts weiter bezahlt. Wir wurden dort sehr gut und engmaschig betreut, wie es ein Gyn nicht leisten kann. Das beste ist aber, dass man wirklich rundum einmal durchgecheckt und beraten wird.
    35/ 0 Kinder/ ÜZ10

  6. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.736

    AW: Let's do it! Baby 2019

    FrauKlein, es tut mir sehr leid, von der traurigen Mitteilung Deines Frauenarzts zu lesen!
    Ich habe sehr mit Dir gehofft und mir fehlen Worte, die trösten können.
    Wie gut, dass Du Deinen Mann an Deiner Seite hast und einen tollen Arzt.

    Ich denke, sowohl der Weg mit der KiWu-Klinik als auch Kittys Vorschlag haben viel für sich. Ich wünsche Dir, dass Du den Weg findest, der für Dich der richtige ist.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  7. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    495

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Ich sehe FamilieKlein vor meinem inneren Auge. Drei Personen! Das wird!!


  8. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    297

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Ich sehe FamilieKlein vor meinem inneren Auge. Drei Personen! Das wird!!
    Ich auch. Von Anfang an. Ich bin mir sicher, dass ihr irgendwann zu dritt seid. Verdaue erst einmal, und dann machst du, wenn du magst, wirklich mal einen Termin in der Kinderwunschklinik aus. Ich habe auch nur Gutes von solchen Einrichtungen gehört - vielleicht ist das das kleine Quäntchen, was bei dir noch zu einer erfolgreichen Schwangerschaft fehlt.


    Heute soll bei mir Tantchen eintreffen. Erste Anzeichen sind schon da, heute morgen hatte ich ein leichtes Ziehen und auch jetzt zieht es etwas. Ich denke heute abend ist sie da. Na zum Glück habe ich andere Geburtstagsgeschenke für meinen Mann besorgt. Dann hoffe ich mal auf ein Weihnachtsgeschenk. Mir geht's aber gut dabei, keine Traurigkeit, eher Freude auf Sushi und Cocktail. Irgendwann wird's klappen.


  9. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    8.410

    AW: Let's do it! Baby 2019

    Danke Euch allen! Momentan bin ich nicht in der Lage, genauer nachzudenken.

    Zum Thema Kiwubehandlung fällt mir noch Folgendes ein: Vor ein paar Wochen habe ich in der Lokalpresse einen Bericht über die Kiwu-Abteilung des nächstgelegenen Krankenhauses hier gelesen. Die Leiterin der Kiwu-Abteilung sagte, dass sie keine Frauen über 40 nehmen, auch nicht als Selbstzahler und nicht einmal für Beratungsgespräche, weil hier die Erfolgschancen eh gegen Null gehen. Hoffentlich ist das nicht überall so...

    Ich habe immer noch Bauchziehen und gelegentlich noch so ein Stechen im Unterleib. Ich frage mich, ob sich schon wieder alles zurückbildet. Mein Progesteron nehme ich weiterhin, aber ich glaube nicht mehr daran, dass es noch was wird...

    Sorry für den Ego-Post!
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)


  10. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    718

    AW: Let's do it! Baby 2019

    @FrauKlein, ich kann gut nachvollziehen, dass du im Moment nicht nachdenken magst erhol dich ein bisschen! Und nein, das ist nicht überall so.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •