+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    3

    Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Hallo!
    Ist es möglich, dass leichte (Schmier-)Blutungen auftreten, trotz Schwangerschaft?
    Normalerweise habe ich schon immer 5-6 Tage vor meiner eigentlichen Menstruation leichte bis mittelstarke Schmierblutungen. Insbesondere beim GV merke ich dies.
    Allerdings scheint das in diesem Zyklus anders zu sein, da bislang so gut wie kein Ausfluss festzustellen ist. Allerdings sah ich gestern ganz leichte Blutrückstände, nach dem ich mit meinem Freund geschlafen habe.
    Ist eine Schwangerschaft trotzdem möglich?
    Ich habe nun immer wieder gelesen, dass sobald man schwanger ist, auch keine Blutungen mehr entstehen können. Ist dies richtig?
    Liebe Grüße und danke für die Antworten


  2. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    492

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Hast du einen positiven Test gemacht?


  3. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.266

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Schmierblutungen können schon entstehen wenn ein kleines oberflächlich gelegenes Kapillargefäß geschädigt wird. Sowas passiert häufig beim GV und hat überhaupt nichts mit einer klassischen Blutung zu tun.

    Es gibt Frauen die zu Beginn einer Schwangerschaft durchaus noch leichte Blutungen haben, ohne das die Schwangerschaft gefährdet ist.

    Wenn du meinst schwanger zu sein gehe zu deinem Frauenarzt und lasse es untersuchen. Das ist der sicherste Weg um Gewissheit zu bekommen.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -


  4. Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    3

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Lieben Dank für die Antworten. Für einen Test ist es noch zu früh, so sagte es mir zumindest meine Apothekerin. Ich habe am Samstag zwar einen gemacht, der negativ war, allerdings wäre der am frühesten mögliche Termin eigentlich erst der Mittwoch. (Ich weiß, den Test hätte ich mir auch schenken können, aber Geduld ist nicht meine Stärke.)
    Die Informationsfülle, die man im Netz lesen kann, geht in alle Richtungen, so dass ich dadurch eher verunsichert wurde.
    Am Ende der Woche habe ich meinen Arzttermin.


  5. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    492

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Merle84 Beitrag anzeigen
    Lieben Dank für die Antworten. Für einen Test ist es noch zu früh, so sagte es mir zumindest meine Apothekerin. Ich habe am Samstag zwar einen gemacht, der negativ war, allerdings wäre der am frühesten mögliche Termin eigentlich erst der Mittwoch. (Ich weiß, den Test hätte ich mir auch schenken können, aber Geduld ist nicht meine Stärke.)
    Die Informationsfülle, die man im Netz lesen kann, geht in alle Richtungen, so dass ich dadurch eher verunsichert wurde.
    Am Ende der Woche habe ich meinen Arzttermin.
    Du kannst nur abwarten. So früh kann die leichte Schmierblutung auch ganz normal auf deine Periode hindeuten. Das würde doch zeitlich genau passen oder nicht? Wenn man auf eine Schwangerschaft hin "übt" fallen einem auf einmal in jedem Zyklus irgendwelche Unregelmäßigkeiten auf, die man sonst "ganz sicher" nie hatte. Die krux ist, dass man eben viel genauer auf alles achtet wenn man NICHT möchte dass die Regel kommt.


  6. Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    3

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Das stimmt wohl, aber da ich normalerweise zu diesen Zeitpunkt schon immer relativ starke Schmierblutungen vor meiner eigentlichen Periode hatte und das dieses Mal gar nicht der Fall ist, mit Ausnahme der leichten Blutrückstände nach dem GV.
    Naja, dann übe ich mich etwas in Geduld. :-)


  7. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    492

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Das meinte ich mit "ganz sicher" wer weiß ob du nicht so auch schon mal schwächere SB hattest, die aber als die "normalen" PM SB wahrgenommen hast, weil du eine Schwangerschaft ausschließen konntest.

  8. 09.07.2018, 11:10


  9. gesperrt
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    2

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    In vielen Fällen brauchen sich schwangere Frauen bei leichten Blutungen keine Sorgen zu machen. Die oben genannten Gründe gelten natürlich auch umgekehrt. Der Körper stellt sich hormonell auf die Schwangerschaft ein, was durchaus zu Blutungen führen kann. Diese fallen im Normalfall deutlich harmloser aus als die Regelblutung.
    Aus der Scheide mit unterschiedlicher Ursache; vor allem im ersten und zweiten Schwangerschaftsdrittel auftretend. Blutungen im letzten Schwangerschaftsdrittel sind seltener, aber sehr ernst zu nehmen, da die Ursache für das Kind lebensgefährlich sein kann, z. B. eine Plazentalösung.
    Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass beileibe nicht jede Blutung, vor allem in der Frühschwangerschaft, „schlimm“ ist. Jede vierte Schwangere erlebt im ersten Schwangerschaftsdrittel leichte Schmierblutungen. Die Blutungen können unterschiedliche Ursachen haben. Nicht selten treten leichte Schmierblutungen nach einer Reizung der ohnehin empfindlichen Scheiden- und Muttermundsschleimhaut auf. Dies kann z. B. nach Geschlechtsverkehr in der Schwangerschaft oder bei Scheideninfektionen vorkommen.
    Trotzdem, in der Schwangerschaft bedarf jede Blutung aus der Scheide einer Abklärung durch den Arzt, denn was gefährlich ist und was nicht, lässt sich nicht ohne seine Hilfe entscheiden. In jedem Drittel der Schwangerschaft gibt es typische Ursachen, die zu Blutungen führen.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    15.08.2018
    Beiträge
    1

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Schwanger trotz Blutung ist möglich und alles andere als ungewöhnlich. Allerdings geht es hierbei nicht um die Frage, ob eine Frau trotz Periode schwanger sein kann.
    Denn es gibt unterschiedliche Blutungsarten. Eine Blutung kann die Periode sein oder es kann sich in Form einer Blutung um ein frühes Anzeichen der Schwangerschaft handeln.
    Es gibt Blutungen in unterschiedlicher Stärke und Aussehen. Bei starken Blutungen und Schmerzen solltest du dich schnellstmöglich im nächsten Krankenhaus vorstellen. Es könnte sich um eine Fehlgeburt oder eine Eileiterschwangerschaft handeln. Das Gleiche gilt für hellrote Blutungen in Periodenstärke. Braune, häufig weniger starke Blutungen deuten auf altes Blut hin. Zwar muss auch eine solche Blutung ärztlich abgeklärt werden, allerdings bedarf es hierbei nicht eine ganz so hohe Dringlichkeit wie bei starken und hellroten Blutungen. Schließlich gibt es noch leichte Schmierblutungen. Bitte lass auch Schmierblutungen fachärztlich abklären. Geh auf Nummer sicher und vermeide so, dass größere Komplikationen übersehen werden.
    Auch als Variante, gerade in den ersten Schwangerschaftswochen kommt es zu hormonellen Schwankungen. Manche Frauen haben deshalb um den Zeitpunkt ihrer Periode herum Blutungen trotz vorliegender Schwangerschaft. Auch bei einer künstlichen Befruchtung kann es zu diesen Blutungen kommen. Viele Ärzte verschreiben Medikamente, die das Gelbkörperhormon Progesteron enthalten, um die Hormonlage und damit die Schwangerschaft zu stabilisieren.

  11. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.581

    AW: Leichte Blutung trotz Schwangerschaft

    Ich schätze, nach zwei Jahren wird sich die Frage erübrigt haben.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •