+ Antworten
Seite 389 von 389 ErsteErste ... 289339379387388389
Ergebnis 3.881 bis 3.889 von 3889

  1. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.561

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Wir sind auch betroffen und entschlossen, die Omas nicht zu nutzen - die wir normalerweise schon einspannen.

    Homeoffice geht nicht wirklich gut bei mir, v.a. auch von Kinderseite. Klar, für den Notfall könnte man mal 2 Folgen Paw Patrol (o.ä.) laufen lassen, aber für 5 Wochen kann das keine Lösung sein...

    Ansonsten geht's uns gut, die Kleine ist gerade extrem stur (ich will aber mit dem Messer auf dem Tisch rumhauen, uns wenn ich das nicht darf, schmeiße ich es halt rum) und der Große zickig. Passt super ;-)


  2. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.561

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Sorry, falscher Thread...

  3. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.941

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Hallo,

    Hamster, schön dich zu lesen!

    Melde ich mich auch mal wieder.
    Wir sind auch in Isolation, mein Mann zuhause, die Kinder auch. Zum Glück stellt das kein Betreuungsproblem dar.
    Das HO-Problem haben wir auch.
    Die Kinder beschäftigen sich friedlich, sobald ich was anfange, was nach Arbeit aussieht (Rechner, Unterlagen) kommen sie und quengeln und nerven.

    Stichwort nerven. Celia hat das zur Kunstform perfektioniert.
    Alles ist ein Kampf und ein Anlass zum Nervenzusammenbruch. Echt anstrengend.
    Und mittlerweile redet sie wie eine Schnellfeuerwaffe. Gestern Abend mein Mann zu ihr beim Umziehen: „Lass das, Mann!“ (also da hat sie auch wieder einen längeren Aufstand gemacht) und darauf sie „Ich bin kein Mann, ich bin ein Mädchen. Du bist ein Mann! Selber Mann! Ich bin ein Mädchen und Mama ist ein Mädchen und Conchita ist ein Mädchen, du bist ein Mann und Carlos ist ein Mann. So!“
    Da hat sie es ihm aber gezeigt.
    Sie geht auch nicht aufs Klo, das läuft gegen ihr Bedürfnis zur freien Willensentfaltung Wickeln findet sie aber auch doof. Weil s.o. Vielleicht hilft da jetzt die Zwangspause. Es nervt.

    Zugleich ist sie wirklich hinreißend, charmant und sehr diskussionsfreudig.
    Wir klammern uns an die Bauernweisheit, demzufolge einer anstrengenden Trotzphase eine entspannte Pubertät folgen soll. Ansonsten gute Nacht.

    Mit dem Großen führen wir tiefgründige Gespräche, eben fragte er, ob sich Pharaonen selbst zum Tode verurteilen könnten und wenn nein, warum nicht.
    Vorschläge nehme ich gern entgegen. Immerhin sind derzeit lebendige Pharaonen das Thema der Wahl und nicht Mumifizierungstechniken das liebste Tischgespräch.

    Die Jüngste läuft hier rum (2 Monate früher als die Großen, soviel zum Thema Schiene) und ist enorm fit. Klettert gern . Bei Nichtgefallen schmeißt sie sich auch schonmal kreischend auf den Rücken - mit 14 Monaten, das fängt also auch gut an.

    So wurschteln wir uns durch.

    Bleibt gesund!

    LolloBionda


  4. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    526

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Hey,

    schön von euch zu hören. Auch wenn die Umstände blöd sind.

    Ich bin bereits seit Mitte letzter Woche im Homeoffice. Mein Chef hat mit großer Weitsicht gehandelt und auch wahrscheinlich verstanden, dass Homeoffice und Kinderbetreuung zusammen nicht wirklich funktionieren. So lange ich mich aber um die wichtigen Dinge kümmere, ist das okay für ihn. Dafür bin ich ihm sehr sehr dankbar. Jetzt spielen aber gerade beide seit ca 2h total friedlich und konnte einiges erledigen. Gestern dagegen stand ich kurz vor dem Nervenzusammenbruch.
    Wir haben zwar die Großeltern in Reichweite, der Kontakt ist jetzt aber auf unseren Wunsch hin auf das Telefon reduziert. Die Reaktion war unterschiedlich, von trauriger Akzeptanz bis hin zum großen Drama weil völlig uneinsichtig. Mittlerweile haben die beiden "Dramatiker" aber mitbekommen, dass es bei ihren Freunden überall so ist und jetzt ist es etwas besser. Uns und unseren Geschwistern ist dieser Schritt auch nicht leicht gefallen aber es ist wahrscheinlich besser so.
    wir haben uns großzügig mit Bastelmaterial eingedeckt. Der Große bekommt Schulaufgaben, aber so wirklich ausfüllend sind die nicht. Und das gute Wetter lässt zumindest Zeit im Garten zu oder Fahrrad fahren. Mir graut es vor schlechtem Wetter oder häuslicher Quarantäne.

    Nerven: Können beide in Perfektion. Der Große quengelt und zetert. Der Zwerg schmeißt sich auf den Boden und brüllt. Hinreißend und charmant ist er auch

    Wo ich oben das Fahrrad erwähnt habe: Der Zwerg kann Fahrrad fahren Er ist da völlig wahnsinnig. Bisher beschränken sich seine Künste auf gerade aus fahren. Wir müssen das Repertoire jetzt dringend um bremsen und vernünftig lenken erweitern. Aber er ist total begeistert.

    So, ich muss hoch. Es wird gerufen.

    Bleibt gesund!!

  5. Avatar von Hamster
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    8.668

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Hallo in die Runde! Ja Homeoffice stelle ich mir auch doof vor. Ich muss leider weiter arbeiten.

    Die Große läuft jetzt Inliner, der Zwerg lernt Fahrrad fahren. Hat aber mehr Lust auf Laufrad.
    Wir gehen noch viel spazieren, hier trifft man in der Regel aber eher selten jemanden. Ich bin froh Garten zu haben und die Kinder so gut beschäftigen zu können. Ansonsten wird gemalt, gebastelt...

    Ich hoffe das der Spuck nach den Ferien vorbei ist. Meinen Kindern fehlen doch die sozialen Kontakte. Alle Hobbys sind derzeit abgesagt, Spielbesuch gibt es auch nicht. Das ist schon schwierig.

    Mein Geburtstag wird auch sehr reduziert ausfallen. Aber der grosse Partymensch bin ich eh nicht.

    Meinen Urlaub hab ich auch abgesagt. Bin ich sehr traurig drüber.
    Aber vielleicht dann im Herbst.
    Meine große Maus und mein kleiner Mann. Die wertvollsten Geschenke!


  6. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.561

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Hallo allerseits, hat ja was Gutes wenn sich hier alle melden ;-)

    Lollo, mein Mann behauptet ja, wenn ich verzweifele, dass so bockige und anspruchsvolle Kinder besonders intelligent sind. Naja, man kann es sich zumindest einbilden.

    Meine Kleine kann auch Nervenzusammenbruch ohne Grund. Neulich: sie darf - wie immer - Kleidung selbst wählen. "Das Kleid mit den Streifen". Ok, genommen, sie: "nein, doch nicht, was anderes". Ok, dann such' Dir was anderes aus. Gebrüll. Oder doch das Kleid? Mehr Gebrüll. Oder soll ich aussuchen? Weiter Gebrüll. Sie hat 15 Minuten gebraucht, bis sie wieder ansprechbar war.

    Arbeit geht hier in Schichten, aber hauptsächlich abgesichert durch Urlaub. Ansonsten bin ich zumindest in der Theorie auf Kurzarbeit, ab nächste Woche werde ich das dann auch genau so umsetzen. Anders geht hier gar nichts mehr. Bleibt die Hoffnung, dass ich bald was Neues finde (war eh am Suchen, im Augenblick nicht leicht) bevor die Firma einfach nicht mehr existiert, so sicher bin ich mir da nicht.

    Wir gehen auch raus, aber hier in der Stadt ist so viel gesperrt, dass es mitunter schwierig ist mit 2 sehr unterschiedlich schnellen Kindern sich in den wenigen offnen Parks nicht mit anderen Familien und Hundebesitzern auf den Füßen zu stehen. Ich habe es ernsthaft versucht einfach um den Block zu fahren, aber der Große war dann weg, die Kleine auf dem Laufrad hinterher und ich kam nicht nach - und das ist mir dann in ihrem Alter doch zu heiß. Da will ich sie doch im Auge haben...

  7. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.941

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Bei Celia verlassen wir uns nicht auf die der Sturheit zweifelsohne zugrundeliegende Brillanz, besser gesagt: wir gehen mittlerweile nicht mehr davon aus, die Sturheit durchbohren zu können um die Brillanz jemals produktiv freizusetzen. Wir werden sie also reich verheiraten müssen.
    Es gibt ja Milliardäre, die sich wilde Tiere halten. Warum nicht auch eine sehr komplizierte Frau? Next Level Statussymbol.

    Ha, Laufrad/Fahrrad. Auch so ein Thema. Fährt sie nicht. „Das Laufrad waaaaackelt! Aaaaaaah! Stop! Stoooooop!“ Sinn für Drama.
    Überhaupt spielt sie gern Katastrophe. Rennt panisch umher „Hiiilfe, Hiiilfe, ein Monster will mich freeeessen!“
    Jepp.

    Neben Klo und Laufrad wäre auf der Liste von „könnte sie problemlos, ist aber zu stur“ noch zu ergänzen, dass sie ihre Schuhe grundsätzlich falschrum anzieht.

    LolloBionda


  8. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    526

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Ich bin heute im Büro weil sich hier eine mittelschwere Katastrophe aufgetan hat, ich muss gleich ein paar unangenehme Gespräche führen.

    Daher danke liebe Lollo für die Tränen die ich gerade aufgrund deiner Heiratspläne für Celia gelacht habe.


  9. Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.561

    AW: Dezember- und Januarbabys 2016/17

    Oh, die werden sich schon so lange an der Welt scheuern, bis sie glänzen, sofern da ein brillianter Kern ist. Ansonsten ist es ja in der Welt derzeit nicht ausgeschlossen hohe Ämter innezuhaben nur weil man ein großes Ego und einen an der Waffel hat...

    Jammern steht auch weiter hoch im Kurs. Heute haben wir Fußball gespielt, aber Madames Anteil war es, auf dem Platz zu stehen und zu jammern, dass sie den Ball nicht hat.

    Windel werden wir auch nie los. Und ich bin auch sicher, dass sie das könnte, zumindest Pipi. Alle Ankündigungen "wenn ich drei bin" wurden zu "wenn ich 4 bin. Oder 5."

    Und bei Schuhen ist v.a. wichtig: wenn man sagt "falscher Schuh, anderer Fuß" wird beides getauscht. Also der andere Schuh an den anderen Fuß...

    Immerhin kann man ihr das sagen. Beim Großen durfte man das Wort "falsch" in dem Kontext nicht verwenden ("anderer Fuß" ging), das führte dazu, dass man sich 5 Minuten verzweifelt auf dem Boden wälzen musste. Es spinnen also doch alle, jeder auf seine Art ;-)

    Was man ihr nicht sagen darf ist, dass sie jung/jünger als ihr Bruder ist. Dann kommt prompt "nein, ich bin ein Mädchen"!

    Cayetana, ich hoffe Dein Tag war nicht allzu schlimm.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •