Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 231
  1. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallo in die Runde,

    da ich jetzt schon eine Weile mal hier, mal da mitgelesen habe, würde ich mir einfach mal einklinken ...

    Wir erwarten im August unser drittes Kind - wir haben schon zwei Oktoberjungs (2010 und 2012) und es wird auch diesmal wieder ein Junge. Ich bleibe also die Königin im Hause ... Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es mit drei Kindern wohl so ist. Wir haben leider keine Verwandten in der Nähe, die uns betreuungstechnisch unter die Arme greifen können, aber da mein Mann und ich beide freiberuflich arbeiten, können wir zum Glück einiges abfangen und die Arbeitszeiten ein bisschen anpassen. Ansonsten haben wir auch einen Babysitter, tatsächlich eher selten zum Vergnügen, sondern meistens, wenn wir doch mal bis spät parallel arbeiten. Diesmal wollen wir das neue Elterngeld Plus testen, für Selbstständige ist das ja wirklich eine gute Sache (zumindest hört es sich so an, mal sehen )...

    Hmmm, kochbuchtechnisch kann ich auch nicht so viel beitragen...Unser Großer ist momentan auch ziemlich mäklig, da bin ich immer froh, wenn ich ähnliches von anderen höre bzw. lese .

    So, jetzt ruft aber erstmal die Arbeit!

    LG
    tomskeve

  2. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallo Tomskeve,

    Da sind wir ja ziemlich gleich weit. Unsere Nr. Drei ist auch für August errechnet. Wie finden deine Jungs es, dass sie noch einen Bruder bekommen? Mit fünf und drei sind sie ja schon ziemlich selbständig, oder?
    Schön, dass die Runde wächst. Drei ist das neue zwei

  3. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallöchen Ihr Lieben,

    Titus, Marie_C, Tomskeve: Freut mich !!! Schön, dass Ihr hier seid !

    Bin gerade nicht recht in der Lage, alle neuen Infos sacken zu lassen, heute war`s recht anstrengend. Müssen gerade unsere Schlafzeiten neu sortieren, weil der Käptn nun wieder statt 11:30 erst 14:30 von mir aus der Kita abgeholt wird, und durch den Mittagsschlaf (der entfiel sonst ohne Probleme, also Knatschereien) abends länger braucht. (Heute bis halb zehn...).

    Dazu die Tage mehr. Hier nur kurz ein netter Blogartikel zum 3-Kind-Thema, der mich sehr berührt hat:
    Du glückliches Drittkind

    Bemüh mich ganz doll, morgen nochmal, etwas aufgeräumter, auf Euch einzugehen.

    GutNacht und LiebGruß !!!
    Der Piratenkapitän (03/11)

    mit den zwei Leichtmatrosen (02/14)

    ***panta rhei*** πάντα ῥεῖ***Alles fließt***

  4. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallo Julia,
    Danke für den Link. Wahrscheinlich auch hormonbedingt habe ich gleich angefangen zu heulen und hoffe, dass wir das auch so entspannt hinbekommen. Wobei unsere Große uns den Übergang von eins auf zwei wirklich erleichtert hat mit ihrer Art und das "zu warm anziehen" habe ich einfach im Blut aber nicht bei jedem quäken aufzuspringen habe ich schon verinnerlicht, da siegt dan auch mal die Faulheit
    Bei unserer großen ist das auch so, dass sie, wenn sie mittags schläft, was dann leicht eineinhalb Stunden werden, wenn man sie nicht weckt, abends mind. Drangehängt wird oder sogar noch länger. Da das selten der Fall ist machen wir es mittlerweile so, dass wir sie dann gar nicht versuchen zur Standardzeit ins Bett zu bringen und die Stunde am Abend wo ihr Bruder schon schläft mit ihr allein genießen. Zeit nur mit ihr kommt für mich definitiv zu kurz, da der Kleine ein geringeres Schlafbedürdfnis hat, das heißt morgens immer schon wach ist und sein Mittagsschlaf ja stattfindet wenn sie noch im Kiga ist.
    Freu mich sehr, wenn du hier weiterschreibst, dein (Schreib)Stil ist herrlich.
    Einen guten Start in den Tag
    Titus

  5. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Guten Morgen!
    wie nett, dass jetzt doch mehr leben in den strang kommt!

    Titus, gute Besserung an deine Erkältung. Schön, dass du ein wenig Zeit für dich zum ausruhen hattest.
    Zur Infektanfälligkeit: klar, mit älteren Geschwistern sind Infekte vorprogrammiert. So auch hier, mir hat diesen Winter oft das Herz geblutet, wenn der Kleine sich, noch im Babyalter, mit den ganzen fiesen Infekten gequält hat, die die Großen aus dem Kindergarten brachten.
    Viel allein bin ich mit den Kindern nicht so sehr, weil mein Mann freiberuflich arbeitet und öfters mal das bringen oder holen zum/vom Kindergarten übernimmt mit allen Kindern und auch nicht bis abends spät arbeitet. Dafür habe ich aber recht viel Druck, bald wieder mit Arbeiten anzufangen, damit es auch finanziell stimmt. Meine Schwiegereltern wohnen ca. 80km entfernt, und sie nehmen die zwei Großen öfters für ein paar Tage. Zuletzt im Winter auch im kranken Zustand, selbst wenn es bedeutet, dass sie sich dann auch anstecken. ich bin echt dankbar dafür. aber für mal zwischendurch ein, zwei stunden wohnen sie zu weit weg.

    die entwicklung des alten strangs tat mir auch leid, und ich hoffe, dass einige aus dem "alten" strang noch rüberkommen.

  6. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    tomskeve,
    da werden ja deine kinder nen ähnlichen abstand haben wie meine! und auch bei uns sinds drei jungs... hier ist wirklich immer was los. aber die nerven werden mit der Zeit besser bei mir, man wächst wohl echt mit den aufgaben.

    julia,
    schön dass du mit schreibst!!!
    ich muss los, mein kleiner jault

    bis später

  7. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallo in die Runde,

    ich hoffe, bei euch strahlt auch so die Sonne wie bei uns ...

    Titus: Gute Besserung weiterhin! Ja, errechnet ist Anfang August, aber die beiden anderen waren fast zwei Wochen zu spät und wurden auch jeweils eingeleitet. Ich glaube nicht, dass es diesmal anders wird: dasselbe Geschlecht, dieselben Eltern ... Der Große weiß natürlich eher, was auf ihn zukommt, als der Kleine. Aber beide assoziieren schonmal Mamas Bauch mit einem Baby ... Selbstständig - hmmmm, ja durchaus. Beim Kleinen fallen grad die Windeln weg und wir freuen uns sehr auf noch ein paar windelfreie Monate ...

    marie_c: Ich hab mal gelesen, dass nach zwei gleichgeschlechtlichen Kindern die Chance auf ein weiteres gleichgeschlechtliches größer ist als auf das andere Geschlecht...Ist vermutlich Quatsch, aber ich kenne doch mehr Leute mit drei Jungs/Mädels als Leute mit erst zwei Mädels/Jungs und dann das jeweils andere...

    Hier so: Habe heute mal meine alten Schwangerschaftsklamotten sortiert...Ist zwar einiges schon ein bisschen ausgeblichen, aber für die paar Monate wird es schon noch gehen. Zum Glück muss ich ja nicht in einem Büro erscheinen ... Vor 5 Jahren (mein Gott ) waren ja eher längere Hängerchen in Mode, was mir persönlich besser gefällt als das kurze Zeug, das es heute gibt...

    So, erstmal liebe Grüße an alle!

    tomskeve

  8. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Ja, Sonne scheint, allerdings ist die Luft/ der Wind kühl.
    Tomskeve, bist du seit der Geburt des großen daheim? Beneidenswert. Waren die beiden älteren, denn tatsächlich übertragen oder einfach später entstanden als gedacht? Hier ist der 24.8. berechnet, aber meine kamen immer früher, das erste nur fünf Tage, das zweite 3,5wochen. Da das neue größenmäßig auch seiner Zeit immer um eine Woche voraus ist rechne ich eher mit er zweiten bis max dritten Augustwoche, aber man kann ja nie wissen. Fängst du jetzt erst an Umstandshosen zu tragen? Dann ist dein Bauch wohl sehr zurückhaltend bisher?

    Windelfrei, ja das ist natürlich schön. Gestern hatte ich es mit der großen über Ihre Geburtstag, wann sie wieder montags hat etc. und als wir so über 2019/20 Sprachen meinte ich auch, dann gibt es in diesem Haus keine Windel mehr. Aber die nächsten zwei bis drei Jahre rechne ich noch mit ein bis zwei Wickelkindern. Fürchte ja sowieso, dass es bei den Jungs nicht so unkompliziert läuft wie bei der großen und beim mittleren erst recht nicht...

  9. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Nur auf die Schnelle. ... vielen vielen Dank für den link Julia. .. bald mehr. .. lg
    Carpediem mit Frühlingskind 2008 und Winterkind 2012 an den Händen und Herbstbaby 2014 im Arm

  10. User Info Menu

    AW: Das Dritte Kind -reloaded-

    Hallo in die Runde,

    Titus: Ja, beide übertragen ... Windeln ist ja immer so eine Sache, wir haben fast ausschließlich Stoffwindeln benutzt, weil ich mir eingeredet habe, dass die Kinder dann schneller trocken werden ... Für Jungs ist 2einhalb ja auch gar nicht so schlecht...Nein, ich bin nicht zu Hause, also nicht in dem Sinne, dass ich nicht arbeiten würde. Ich arbeite freiberuflich von zu Hause aus und habe nur wenige Präsenztermine. Zudem habe ich in den letzten Jahren auch endlich meine Dissertation fertig geschrieben, die ich jetzt vor der Geburt (nur noch) verteidigen muss (hoffentlich!)...

    So, die Arbeit ruft! Mein Mann hat Kinderdienst ...
    Ich verabschiede mich dann auch schon mal ins Wochenende! Ich bin mit einer Freundin unterwegs, noch mal die Zeit ausnutzen, bevor ich wieder "angekettet" bin.

    LG

Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •