+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

  1. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    174

    Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal von der allgemeinheit hören, ob mit mir gerade die Hormone durchgehen oder ob die Idee doch etwas für sich hat...:-)

    Nach reiflicher Überlegung haben mein Mann und ich uns entschlossen (wir heiraten nach zehn Jahren Beziehung im Sommer), nach unserer standesamtlichen Hochzeit mit der Familienplanung zu beginnen.

    Ich habe aus gesundheitlichen Gründen eh die Pille abgesetzt seit März, Zyklus kommt schön regelmäßig, und die Überlegungen, den Job noch einmal zu wechseln habe ich nun erst einmal hinten angestellt.

    Nun fängt man ja an, mal ein wenig zu spinnen....:-) Ich finde die Hesba Kinderwagen so toll, einmal von der Optik und auch von der Funktionalität. Wir beide sind sehr groß und auch die Liegefläche für das Baby ist bei der Marke sehr gut, viele sind da einfach mickrig.

    Nun sind wir aber viel in Wald und Feld unterwegs, sind beide Jäger und überlegen auch, uns unseren ersten gemeinsamen Hund zuzulegen, wenn ich in Mutterschutz gehe.

    Die aktuellen Hesba-Modelle haben alle keine Handbremse, generell habe ich noch kein "dänisches" Modell gefunden, welches eine hat. Aber: es gibt ein "veraltetes" Hesba-Modell, den "Cruiser Jogger"
    Drei Räder, aber nach wie vor "retro", mit Handbremse.
    Den habe ich nun per Zufall für 110€ in den Ebay KLeinanzeigen gefunden, gar nicht weit weg von uns.

    Nun meine Frage: Ich bin eigentlich nicht so eingestellt, dass ich denke, es klappt alles sofort mit dem Kinderkriegen. Bin da eher etwas pessimistischer, damit man hinterher nicht enttäuscht ist.
    Ich überlege aber trotzdem, den Kinderwagen für den Preis zu ergattern. Er ist sehr gut erhalten, ich denke, wenn es bei uns nun gar nicht klappt, könnte ich ihn auch wieder verkaufen.

    Was meint ihr?! Akute Hormonstörung oder doch ein wenig sinnig?


  2. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2.069

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Die Preise ändern sich ziemlich schnell und ich könnte mir vorstellen, dass du wenn du dann schwanger bist auch einen guten Preis finden wirst.

    Ich kann dir übrigens noch ein anderes Modell ans Herz legen: den TFK Joggster. Der ist wirklich ganz ganz ganz toll für große Menschen und super geländegängig. Da gibt es verschiedene Reifengrößen und Federungen. Schau dir sie mal an ;-)

    Hundewelpe mit Baby zusammen: sportlich. Wir sind selber Hundebesitzer und hatten mit dem Gedanken gespielt einen zweiten anzuschaffen als ich in Elternzeit war. Wir sind sehr froh das nicht getan zu haben. Gerade wenn du den Hund jagdlich ausbilden willst ist das eine nicht zu unterschätzende Belastung. Nur so als Gedankenanstoß :-) Aber den Gedanken dass beide zusammen aufwachsen finde ich auch schön.

  3. Inaktiver User

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Zitat Zitat von Federfrau Beitrag anzeigen
    Hundewelpe mit Baby zusammen: sportlich..
    Seh ich auch so, aber wo liest Du was von Welpe... vielleicht wird es ja auch ein schon älterer Hund


  4. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2.069

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Seh ich auch so, aber wo liest Du was von Welpe... vielleicht wird es ja auch ein schon älterer Hund
    Das wäre möglich:) Aber das würde ich noch weniger machen.

    Aber grundsätzlich Fine, finde ich es nicht völlig absurd bei Schnäppchen auf die Idee zu kommen zu greifen zu wollen. Nur dass das am Ende nicht vielleicht den Druck erhöht, wenn es nicht sofort klappen will.


  5. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    174

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Hallöchen!

    Ja, das mit Hund und Kind war auch eine lange Überlegung- aber da wir beide Vollzeit tätig sind, gibt es ansonsten auch keinen wirklich guten Zeitpunkt. Es wird sportlich, aber ich hoffe, dass nicht so überfordert sein werde, dass es klappt! :-)
    Habe auch ein recht gutes Vorbild. Meine beste Freundin hat sich ihren dritten Hund (auch Jagdhund, ergo auch Ausbildung), als Welpen angeschafft, als sie mit ihrem dritten Kind schwanger war.
    DAS wäre mir nun auch eine Nummer zu hoch, aber im 1:1 Verhältnis trau ich mir das zu! :-)

  6. Inaktiver User

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Bei uns auf dem Dorf war es früher so, dass ein Kinderwagen auf keinen Fall im Haus sein durfte, BEVOR das Kind da war... bringt angeblich Unglück.
    (Wie das dann beim 2. oder weiteren Kindern gehandhabt wurde, weiß ich leider nicht.... )

  7. Avatar von liissa
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    1.365

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Hallo Fine,

    zum Hund: mein Hund profitiert momentan sicher davon, dass ich zuhause bin und sie nicht allein - ihre Bedürfnisse kommen aber leider zu kurz. Oft lasse ich sie "nur" in den Garten statt ausgiebige Runden zu gehen. Da muss ich mir wirklich Aktivitäten mit ihr vornehmen und mein Mann oder meine Eltern auf die Kleine aufpassen. Hundeschule o.ä. wären zeitlich nicht drin.

    zum Kinderwagen: Kommt drauf an, was du für ein Typ bist. Wenn du dir sicher bist DEN Wagen gefunden zu haben und nicht während der Schwangerschaft einen "besseren" findest ist das doch eine tolle Sache. Warum nicht?

    LG


    die Liissa.

  8. Inaktiver User

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Zitat Zitat von Fine1510 Beitrag anzeigen
    Ja, das mit Hund und Kind war auch eine lange Überlegung- aber da wir beide Vollzeit tätig sind, gibt es ansonsten auch keinen wirklich guten Zeitpunkt.
    Und was wird mit dem Hund dann nach der Elternzeit, wenn ihr beide Vollzeit arbeiten geht... neben dem Kita-Platz ein Hundesitter für tagsüber...?


  9. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    174

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Hallo Wolkentier,

    das ist bei einem Jagdhund, der mit mir "stöbern" soll, keine gute Idee.

    Der Hund muss in der ersten Zeit total auf mich geprägt werden, darf, nach unserem Erziehungsansatz, im ersten Monat noch nicht mal Leckerchen von wem anderes bekommen.

    Da wäre ein Hundesitter nicht gut. Meine Schwiegereltern wohnen direkt gegenüber, sie werden sowohl beim Hund als auch beim Kind gern einspringen. Die Prägephase ist aber ganz wichtig...

    Leider habe ich auch keine wirklich guten Erfahrungen mit Hundesittern gemacht, der meiner Mutter hat den Hund derart verzogen, aber es gibt bei uns auf dem Land nicht wirklich professionelle Alternativen.


  10. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.267

    AW: Kinderwagen - Beim Schnäppchen zuschlagen?!

    Du bist doch noch nicht einmal schwanger. Es gibt bestimmt noch Schnäppchen und planen würde ich erst, wenn die Schwangerschaft eingetreten ist.
    Hund: Was passiert mit dem Hund wenn du ein sehr stressiges Kind bekommst? Was geschieht mit dem Hund wenn das Kind in den Kiga gehen kann? Den kannst du da nämlich nicht gleich mit abgeben.

    Sowas sollte reiflich überlegt sein, erst das Kind, wenn dann alles gut funltioniert der Hund, aber nur unter der Voraussetzung, dass er wirklich gut versorgt wird und du so schnell nicht arbeiten gehen mußt.

    Arbeit mit Kind ist schon stressig, mit Hund noch stressiger.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •