+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 341
  1. Avatar von filalia0815
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    480

    Schwangere und das Schönheitsideal

    Hier gibt es die Titelstory dazu im aktuellen SZ-Magazin. Thema: "Neuerdings erwartet die Gesellschaft auch von Schwangeren, dass sie sich allen möglichen Schönheitsidealen unterwerfen. Das ist nicht nur absurd, sondern gefährlich: Es gibt immer mehr Mütter mit Essstörungen."
    - auch bekannt als sunny aus H -

    mit Little Miss Sunshine - Juli 2014 und Sternchen im Herzen
    *** meine Bino ist die liebe Feli ***

    Die Kunst ist, das Chaos zu beherrschen.

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.627

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Zitat Zitat von filalia0815 Beitrag anzeigen
    "Neuerdings erwartet die Gesellschaft auch von Schwangeren, dass sie sich allen möglichen Schönheitsidealen unterwerfen.
    wer ist denn "die" gesellschaft?
    ich erwarte das nicht, also gehöre ich nicht zur gesellschaft?
    und warum unterwerfen sich menschen "der" gesellschaft?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. Avatar von filalia0815
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    480

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Naja, wenn du mal die Stränge hier querliest, wirst du feststellen, dass sich Schwangere nicht selten schon während der Schwangerschaft damit beschäftigen (müssen?), wieviel Zunahme gerade noch erlaubt ist. Und auch damit, wann sie bitte wieder so strahlend und blendend wie vorher aussehen.
    - auch bekannt als sunny aus H -

    mit Little Miss Sunshine - Juli 2014 und Sternchen im Herzen
    *** meine Bino ist die liebe Feli ***

    Die Kunst ist, das Chaos zu beherrschen.
    Geändert von filalia0815 (03.02.2014 um 12:33 Uhr) Grund: Typo

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.627

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Zitat Zitat von filalia0815 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn du mal die Stränge hier querliest, wirst du feststellen, dass sich Schwangere nicht selten schon während der Schwangerschaft damit beschäftigen (müssen?), wieviel Zunahme gerade noch erlaubt ist. Und auch damit, wann sie bitte wieder so strahlend und blendend wie vorher aussehen.
    nun, das wird sicher ein frauenarzt sagen, was gut ist und was nicht, oder?
    ich glaube aber kaum, dass ein frauenarzt seiner patientin vorschreibt, wann sie so strahlend und blendend wie vorher auszusehen hat.

    glaube ich zumindest nicht.

    es kann aber möglicherweise auch daran liegen, dass es hunderttausend "fachbücher" gibt, die frau sich kauft, weil sie ihren instinkten oder sonstwas nicht traut.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.135

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    der mensch ist in aller regel ein rudel-tier. und dann werden "trends" aufgestellt und es gibt immer menschen die dem hinterher hecheln wie lemminge.

    nichts wird die menschliche natur, zu einem rudel gehören zu wollen, zu brauchen--------- verändern.

    es bleibt dem eigenen ermessen und denkvermögen, -willen überlassen: was mache ich mit? was ist für mich schlichtweg: käse.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.099

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Es nervt mich auch zunehmend, dass Menschen neuerdings nicht mehr für ihr Tun und Denken verantwortlich sind, sondern immer "die Gesellschaft". Es gibt so etwas ja durchaus, aber Leute müssen sich schonmal selbst überlegen, wie weit sie das mitmachen wollen, insbesondere wenn es sich um so offensichtlich groben Unfug handelt.

    Abgesehen davon kann ich am Beispiel von Schwangeren ebenfalls nicht den geringsten gesellschaftlichen Druck in Sachen Schönheitsideal sehen. Den macht sich die betreffende Person dann schon selbst, das kam auch in dem Artikel zum Ausdruck (den ich allerdings nur überflogen habe).
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  7. Avatar von filalia0815
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    480

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Ich wollte den Artikel ja auch durchaus zur Diskussion stellen
    Und solche Infos wie "Prominente lassen das Baby vor dem ET holen, damit sie die letzten Wochen nicht weiter zunehmen" sind ja für manche, die sich über eine gewisse Frau Klum gewundert haben, vielleicht hilfreich.
    - auch bekannt als sunny aus H -

    mit Little Miss Sunshine - Juli 2014 und Sternchen im Herzen
    *** meine Bino ist die liebe Feli ***

    Die Kunst ist, das Chaos zu beherrschen.

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.627

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Zitat Zitat von filalia0815 Beitrag anzeigen
    Ich wollte den Artikel ja auch durchaus zur Diskussion stellen
    Und solche Infos wie "Prominente lassen das Baby vor dem ET holen, damit sie die letzten Wochen nicht weiter zunehmen" sind ja für manche, die sich über eine gewisse Frau Klum gewundert haben, vielleicht hilfreich.
    äm, wer fotos aus der klatschpresse glauben schenkt, der ist eh nicht ganz bei trost
    welche otto-normal-verbraucher-schwangere kann sich den luxus eines personal trainers leisten

    menschen haben ja nicht ihr hirn irgendwann abgegeben.

    filalia, ich meine doch nicht dich
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  9. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    1.593

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Zitat Zitat von Sprachlos Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon kann ich am Beispiel von Schwangeren ebenfalls nicht den geringsten gesellschaftlichen Druck in Sachen Schönheitsideal sehen. Den macht sich die betreffende Person dann schon selbst, das kam auch in dem Artikel zum Ausdruck (den ich allerdings nur überflogen habe).
    Gesellschaftlicher Druck vielleicht nicht, aber frau wird doch schon in Form von Komplimenten dafür "belohnt", wenn sie auch in der Schwangerschaft schlank bleibt bzw. der Bauch danach wieder flott weg ist. Sollten man bei Männern und ihren Co-Schwangerschaftsbäuchen vielleicht auch mal einführen - gleiches Recht für alle!

  10. Inaktiver User

    AW: Schwangere und das Schönheitsideal

    Filalia, es ist ganz wichtig, dass Du diesen Artikel hier zur Diskussion stellst, danke Dir.

    Und Leute, sorry, aber zu dem Argument ¨man muss sich einfach abgrenzen lernen¨: so einfach ist das nicht. Zumindest in einem bestimmten Umfeld nicht. Ich gehöre, genau wie die in dem Artikel beschriebene ¨Louisa¨ einem Berufsfeld an, in dem es schlicht und einfach keine dicken Menschen gibt. In einem hochkompetitiven Umfeld ist zuviel Gewicht auf den Rippen eben automatisch ein Signal für fehlende Disziplin und Dynamik. Und fehlende Attraktivität wirkt sich eben früher oder später negativ auf die Karriere aus, auch wenn es im Job ausschließlich um geistige Leistung geht.

    Und wer tatsächlich fast täglich Kommentare zum eigenen Erscheinungsbild hört, sei es aus der eigenen Familie, wo sich Frauen seit Generationen einem strikten Schönheitsideal unterwerfen, sei es aus der Krabbelgruppe, wo die Frauen aus einem ähnlichen beruflichen Umfeld kommmen (und alle TOP aussehen), braucht eine Geisteshaltung wie Ghandi, um da ¨dicht¨ zu machen.

    So einfach ist das alles leider nicht (wobei ich auch betonen möchte, dass es bei der Ursprungsdiskussion im Wunschkindfred, den Frauen wie Federfrau oder Lou nicht darum ging, andere Frauen in die Magersucht zu treiben, sondern lediglich festgestellt wurde, dass eine junge Mutter nicht rumlaufen muss wie Hilde Becker . Trotzdem gut, dass diese Diskussion hier geführt wird).

+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •