+ Antworten
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 231
  1. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    So ich hab nun das erste mal das Bauchmuskeltraining gemacht Und nur ca die Hälfte geschafft.aber ich bin ja auch Anfänger Und ich musste mir die Übungen erstmal anschauen.


    Was mich gerade ziemlich beschäftigt ist,inwieweit solche Übungen( also kein Laufen,Aerobic Und Co,nur Muskelaufbau,Segnungen,Stretchen) wirklich beim Abnehmen Und Straffen bewirken und helfen.
    Klar muss man auch auf seine Ernährung achten aber ne richtige Diät ist hier zz nicht drin.

    Ist da jemand von euch bewandert ?

  2. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Und ich nochmal.habe gerade in einer Zeitschrift gelesen dass widerlegt wurde man würde erst nach 30Min Joggen Kalorien verbrennen
    Im Gegenteil, läuft man kantaan verbrennt man Fett-ab der edeten Minute
    Läuft man schneller verbrennt man Kohlehydrate( das habe ich allerdings nicht verstanden )

  3. Avatar von neka
    Registriert seit
    25.02.2011
    Beiträge
    5.679

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    *reinhüpf*

    Das mit den 30 Minuten bis zur sogenannten Fettverbrennungszone ist schon länger widerlegt aber der Irrglaube hält sich hartnäckig, wie sowas eben immer ist (ich vermute ja eine Verschwörung von sadistischen Fitnesstrainern dahinter... )
    Das mit den Kohlenhydraten ist wohl so, dass die dem Körper kurzfristiger zur Verfügung stehen, um verbrannt zu werden (man möge mich nicht geisseln, wenn das jemand besser erklären kann ) und erst wenn da die schnell verfügbaren Reserven weg sind, geht der Körper an die Fettreserven. Wenn man langsam trainiert, ist die Gier nach den Kohlehydraten dann wohl nicht so gross und es geht eher ans Fett. Irgendwie so hat mir das mal ein Fitnessmensch erklärt (der nicht sadistisch war!).

    Hut ab vor euch allen mit euren Plänen, Vorsätzen und vor allem Umsetzungen. Bin bekennend fauler Strick und komme nur zu Spaziergängen mit Kinderwagen, alles andere hat bei mir gerade weder Raum noch Energie! Ich lese also zu und hoffe, auch iiiiirgendwann wieder etwas sporteln zu können und zu wollen

    Achso, Symphonie, noch zu deiner Frage mit den Übungen: ich meine, gezielt abnehmen durch Übungen kann man nicht, nur Muskeln aufbauen - so mein Wissensstand. Aber je mehr Muskeln, desto mehr Umsatz insgesamt und da steigen dann auch die Chancen, was abzunehmen. Nur eben nicht unbedingt am Po, nur weil du da trainiert hast. Man nimmt ja als Frau gerne an der Brust ab z.B.

  4. Avatar von Feeodora
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    1.332

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Zitat Zitat von Symphonie Beitrag anzeigen
    Was mich gerade ziemlich beschäftigt ist,inwieweit solche Übungen( also kein Laufen,Aerobic Und Co,nur Muskelaufbau,Segnungen,Stretchen) wirklich beim Abnehmen Und Straffen bewirken und helfen.
    Klar muss man auch auf seine Ernährung achten aber ne richtige Diät ist hier zz nicht drin.

    Ist da jemand von euch bewandert ?
    Ja das geht, hier ist das ganz gut erklärt: Muskelaufbau und Fettverbrennung: Abnehmen mit Krafttraining - FIT FOR FUN
    Steigerung des Grundumsatz ist das Zauberwort. Je mehr Muskelmasse um so mehr wird verbrannt.

    Zitat Zitat von Symphonie Beitrag anzeigen
    Und ich nochmal.habe gerade in einer Zeitschrift gelesen dass widerlegt wurde man würde erst nach 30Min Joggen Kalorien verbrennen
    Im Gegenteil, läuft man kantaan verbrennt man Fett-ab der edeten Minute
    Läuft man schneller verbrennt man Kohlehydrate( das habe ich allerdings nicht verstanden )
    Ja man verbrennt schon von Anfang an, dabei ist beim Ausdauertraining wichtig in Intervallen zu trainieren. Gut erklärt hier: Strategie Nr. 4: Intervalltraining statt Ausdauer - FIT FOR FUN

    Auch super, dass ich alle Fitnesstricks kenne und trotzdem nicht so aussehe.

  5. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Danke euch beiden .ich les dann mal bevor ich gleich den Sohnemann vom Sport abhole Und dann zu meinem Sport düse.Neka ich hab vorhin auch überlegt wie lange ich bzw wie hier alle es schaffen viel Training zu machen.ist für uns alle warscheinlich schon stressig das zu organisieren

  6. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Oki gelesen.Also ein höherer Kalorienverbrauch durch das Training( nach dem Training verbrannt ) Und stetiger höherer Kalorienverbrauch durch grössere Muskelmasse .

    Ich mach ja einmal die Woche einen Kurs Und möchte gerne abwechselnd dann zuhause ein bisschen Muskeltraining und Ausdauer ( Zb Aerobic) machen.

  7. Avatar von neka
    Registriert seit
    25.02.2011
    Beiträge
    5.679

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Zitat Zitat von Symphonie Beitrag anzeigen
    ist für uns alle warscheinlich schon stressig das zu organisieren
    Mir fehlt momentan auch einfach die Lust oder auch der Nerv, das zu organisieren. Mein Mann würde mir sicher die Freizeit schaffen, damit ich laufen gehen kann oder anderes, ich mag meine miniwenige Restenergie gerade einfach nicht für Sport rauspusten, geb ich ganz offen zu Und es ist bei mir leider auch so, dass ich nach dem Laufen einfach kaputt bin und nicht ein frisch ausgeschlafenes Kind bespassen will (wie mein Mann, der oft und gerne mittags mit der Tussi im Chariot laufen geht, während Madame sich darin auslüftet und ausruht...), ansonsten könnte ich das sicher wunderbar an den Tagen mit Kind einbauen.
    Mit mehr Kindern oder anderer Arbeitssituation oder weniger flexiblem Mann ist das sicher eine Organisationsfrage, klar! Bei mir die blanke und nicht zu verhüllende Faulheit

    Feeodora, verbrennt denn nicht schon das Gehirn mit dem Merken all dieser Tipps und Tricks schon unglaublich viel Kalorien? lol*

  8. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Ich würde wenn auch nur abends laufen Und noch haz die Dunkelheit ja auch Vorteile,haha. Muss ich mir echt mal überlegen.
    Mein Mann kommt meisst Gg sieben nachhause Und ist dann auch ziemlich KO da er einen sehr körperlich belastenden Job hat .würde heissen abends gegen acht raus zu gehen,aber laut der Links reichen ja auch ne halbe Stunde
    ,muss man sich echt mal überlegen,schliesslich will ich endlich die Kilos runterbekommen Und das sind bei mir def. mehr als zehn wenn ich es mir aussuchen könnte.
    Das gebunden sein an zeitlich festgelegte Termine wie heute um 18uhr mein Sport,das ist sehr unglücklich.Hatte sogar schon überlegt woanders Und dann um 19uhr hinzugehen aber ich mag meine Gruppe,selbst nach erst zwei wochen .
    Mir ist auch recht dass da keiner dabei ist den ich kenne,haha ;-)

  9. Avatar von neka
    Registriert seit
    25.02.2011
    Beiträge
    5.679

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    Abends laufen ist ne schöne Sache, da hatte ich früher auch oft noch Lust nach der Arbeit und nach Essen und Duschen war ich auch immer schön bettreif, das war echt herrlich. Aber bei Dunkelheit mag ich nicht und abends bin ich einfach durch. Entweder vom Büro (und da gehts eigentlich noch ) oder vom Kind.

    Was bei mir klar fehlt ist der Leidensdruck durch ein Gewicht, das ich loswerden will. Äh, nein, das soll keine Beschwerde sein oder Arroganz Aber das ist ja schon eine nicht von der Hand zu weisende Motivation, die mir schlicht fehlt. Mir würde es halt sehr gut tun vor allem für den Rücken, denn die Muskulatur muss man wohl mit der Lupe suchen... und allgemeine Fitness ist ja auch was ganz nettes.

    Ich kann mir aber vorstellen (immerhin! ), im Frühling nen Fahrradsitz für die Tussi zu kaufen und sie dann morgens erst in die Krippe und mich dann ins Büro zu fahren. Das wäre sehr sinnvoll genutzte Zeit und mit gut 8-9 km pro Strecke ja nicht zu verachten. Und dann hab ich vielleicht auch überhaupt bei schönerem Wetter mal wieder Bock auf ein, zwei Läufe pro Woche oder so. Damit hätte ich schon ein saaaagenhaftes Programm für meinen Geschmack - wir werden sehen

  10. Avatar von Symphonie
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    31.677

    AW: Sport - Von Laufen bis Yoga - wir motivieren uns

    So jetzt sitz ich total motiviert beim Sport ( habe noch Zeit da Menne rechtzeitig mit Auto da war.ich sag nun nicht dass man das auch hatte 30 min vorher sagen können und ich so zwei erkältete Kinder nicht in die kälte Und aufs Rad hatte ziehen müssen,seufz).
    Tja und nun habe ich totale Bein Schmerzen
    Schaue mal wie es läuft Und machssonst nur Fitness kein Zumba. Ich ärger mich total über mich selber

+ Antworten
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •