Antworten
Seite 1 von 244 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 2433
  1. User Info Menu

    Herzenswunschbaby

    Hallo zusammen,

    bisher habe ich meistens still mitgelesen, aber aus aktuellem Anlass eröffne ich mal einen neuen Strang zum Wunschbaby 2014. Ich würde mich freuen, wenn sich noch andere Wunsch-Mamas zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch finden würden.

    Vielleicht noch kurz zu mir: Ich bin 34, verheiratet und habe bereits eine Tochter (fast 3 J). Irgendwie haben wir immer gedacht, wir sind keine Einzelkind-Eltern und die Familie ist noch nicht komplett, aber bisher war an ein zweites Kind aus verschiedenen Gründen überhaupt nicht zu denken. Aber jetzt hat uns die Babysehnsucht und die Vorfreude auf einen Schlag wieder erwischt! Es ist genau wie beim ersten Wunschbaby! Wir haben spontan beschlossen, direkt in den ersten ÜZ zu starten!

    Ich würde mich freuen, von anderen Wunschmamas 2014 zu hören - egal, ob erstes, zweites, drittes oder letztes Kind.

    Rosa

  2. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Na, dann mach ich doch hier gleich mal mit :-)
    Ich bin 31 Jahre alt, verheiratet und warte auf meine erste Schwangerschaft. Ich habe im August 2012 die Pille abgesetzt und seitdem hat sich leider noch nichts getan, was sicherlich aber an meinen Blasenentzündungen und der damit verbundenen niedrigen Übungsfrequenz liegt. Außerdem musste ich mich irgendwie erst in meinen Zyklus reindenken und habe erst viel zu spät gemerkt, dass ich mich langsam aber sicher von meinem 28-Tage-Zyklus entferne
    Ich hoffe, es klappt bald.

  3. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Willkommen lalionne81! Freut mich, dass wir zusammen hibbeln können.
    Oh je, Blasenentzündungen?! Du Arme, ich hatte bisher nur eine einzige - aber das hat mir auch gereicht :-) Triffst du noch irgendwelche Vorkehrungen, wie Röteltiter checken, Blutwerte, Grippeimpfungen etc? Ich bin dieses Mal irgendwie total entspannt oder fahrlässig, je nachdem wie man das wohl sehen mag. Aber ein Folsäurepräparat habe ich mir heute mal besorgt. Da wir nach der Geburt von meiner Tochter recht schnell umgezogen sind, war ich seitdem kaum beim Arzt. Habe zur Zeit noch nicht mal einen Frauenarzt. Damals war der Röteltiter allerdings okay. Wir setzen schon länger auf natürliche Familienplanung/ Verhütung, daher kenne ich meinen Zyklus ganz gut. Bei der Grossen ging es viel schneller als gedacht: wir waren bereits im 3.ÜZ schwanger. Wir richten uns dieses Mal allerdings auch wieder auf länger ein. Mit Kleinkind und 2 intensiven Jobs sehe ich unsere "Übungsfrequenz" (schönes Wort übrigens) auch eher gering.

  4. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Hab schon vor über einem Jahr sämtliche Vorkehrungen getroffen Alles also im grünen Bereich. Es muss nur noch klappen
    War mir eigentlich sicher, dass das alles viel schneller geht, zumal meine Hormonwerte vom Feinsten sind :-) Aber musste scheinbar erst die Blasenentzündungen überstehen. Wenn deswegen die "Übungsfrequenz" sehr niedrig ist und dann noch nicht einmal-aus Unwissenheit- an den richtigen Tagen "geübt" wird, ist das natürlich super doof Wie verhütest du denn natürlich? Temperatur?
    Geändert von lalionne81 (03.06.2013 um 20:47 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Das erste Jahr mit Persona. Dadurch bin ich viel aufmerksamer geworden, was z.B. Schleimkonsistenz angeht u seitdem bilde ich mir ein, meinen Eisprung zu spüren. Seit der Geburt dann nur noch mit Kalender u ein bisschen Anzeichen beobachten. Muss aber auch dazu sagen, dass ich fast den Bilderbuch-28-Tage Rhythmus habe.
    Was hast du denn im Vorfeld alles checken lassen? Ich glaube, ich mache mich morgen gleich mal auf die Suche nach einer neuen Ärztin...

  6. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Habe die Impfungen aufgefrischt, großes Blutbild, Folsäure...hmmm! Ich glaub, das war's! Vielleicht leg ich mir auch dieses Persona zu? Mal sehen! Vielleicht klappt's ja in diesem Zyklus! Ja, leg dir frühzeitig nen guten Arzt zu! Bin auch immer noch auf der Suche, weil ich meine letzte Ärztin echt komisch fand! Naja!

  7. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    So, ich habe heute nach einigem Telefonieren eine Ärztin gefunden, die mich als neue Patientin aufnimmt - war gar nicht so einfach. Am 15.7. habe ich jetzt einen Termin.
    Ich habe gestern noch so rumgetönt wegen dem Bilderbuch-Zyklus und dann festgestellt, dass ich bereits ein paar Tage überfällig war. Aber heute war dann alles im Lot und mein nächster bzw. erster NMT ist damit der 5.7. Wann ist denn deiner?

    Meinst du, wir bekommen noch Gesellschaft in unserem Strang? Mädels, wo seid ihr?

  8. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Was heißt denn NMT??
    Also mein letzter Zyklus begann am 20.5. und ich warte gerade auf meinen Eisprung. HAbe den 28-Tage-Zyklus bereits überschritten :-)
    Find ich aber im Moment gar nicht sooo schlimm, weil meine Entzündung erst abklingen muss. Würd mich ja echt nerven, wenn dieser Zyklus wieder ohne Übungsmöglichkeiten vergehen würde

    Mensch, ich hoffe auch, dass wir hier Gesellschaft bekommen!!

  9. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Ich habe heute vormittag Homeoffice - daher kann ich auch mal kurz privat das www nutzen
    NMT = Nicht-Menstruations-Tag Das habe ich in den anderen Kinderwunschsträngen gelesen und fand es super. Also der erste Tag der nächsten Periode, die man ja nicht haben will.
    Wie bestimmst du deinen Eisprung? Temperatur? Ovulationstest?
    Während der letzten Kinderwunschzeit fand ich ziemlich blöd, Sex nach Plan zu haben. Diesmal muss ich sagen, dass ich ganz froh bin, wenn sich die Übungsfrequenz wieder erhöht Dann drücke ich mal die Daumen für den Eisprung. Könnt ihr den Zyklus denn trotz Entzündung nutzen? Stell ich mir irgendwie unangenehm vor...

  10. User Info Menu

    AW: Wunschbaby 2014

    Ahhhh! Danke für die Aufklärung
    Meinen Eisprung habe ich bisher mit einer Handy-App bestimmt. Tja, nur war der leider in den letzten Monaten sicherlich immer falsch, weil ich erst beim letzten Mal so richtig kapiert habe, dass ich eben keinen 28-Tage-Zyklus habe, sondern einen 35-Tage-Zyklus. Ich dachte zuerst, es habe kein Eisprung stattgefunden, weil ich nebenher immer überdies die Ovulationstests gemacht habe, die natürlich imemr negativ waren, weil ich sie zum "falschen" Eisprung gemacht hatte. Habe nur 5x getestet. Danach wars mir zu blöd. Und als dann meine Regel eine Woche später begann, ist der Groschen gefallen und ich habe kapiert, dass sich mein Zyklus verschoben hat :-)
    Diesmal zieh ich das mit den Ovulationstests durch und teste so lange, bis ich den Eisprung bestimmt habe. Da reichen halt dann keine 5 Stäbchen-aber egal. Nebenher mache ich diesen Monat auch die Zervixschleimmethode. Finde es mittelmäßig eklig-aber was tut man nicht alles. Durch die Entzündung ist das sicherlich auch ein bisschen verfälscht alles. Ich hoffe, dass die Entzündung bald abklingt und bin im Moment ganz froh, dass sich mein Zyklus verschoben hat, denn mein ES ist frühestens ins drei Tagen. Drei Tage also, in denen ich die Entzündung bekämpfen kann :-)
    Wie machst du das genau? Beneide dich ja, dass es beim ersten Mal so schnell geklappt hat! Bin langsam am Verzweifeln!!!

Antworten
Seite 1 von 244 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •