+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

  1. Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    14

    Umstandsmode-fragen...

    Hallo zusammen,

    ich führe ein e-shop mit Umstandsmode ( bei interesse schreibe ich den link auf pn, denn ich möchte hier keine werbung machen:-).
    Ich will jetzt auch ein paar neue hersteller dazu nehmen und bin am überlegen, was ich noch einstellen soll??
    Deshalb brauche ich ihre hilfe:-) was sind ihre wünsche bezüglich umstandsmode?
    was hätten sie gerne, besondere schnitte oder farben?
    welche art von hosen und welche bundlösungen?
    vielleicht große oder kleine größen? oder mehr festliche kleider(davon habe ich nichts im shop) oder mehr businesskleidung?

    für alle antworten und hilfe bin allen jetzt schon sehr dankbar!

    liebe grüße
    sonni, die vor 6 wochen einen sohn bekommen hat!


  2. Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    554

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Hallo Sonni,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Sohn

    Ich fange grade an, mir Umstandsmode anzusehen und auszusuchen und mir sind in einem Katalog bisher folgende Sachen aufgefallen:
    1. Hosen viel zu kurz für größere Frauen
    2. ich finde Hüfthosen schöner, als diese mit Krempelbund oder die man sonstwie über den Bauch ziehen kann, aber es gibt nur eine sehr kleine Auswahl davon
    3. in einem Katalog, der auch im Winter gültig ist, gibt es fast nur T-Shirts, dünne langärmelig Shirts oder Blusen. Nicht einen einzigen Winterpulli (oder liegt das daran, dass man da auch "normale" Pullis in einer oder zwei Nummern größer tragen kann?)

    Ansonsten hab ich noch in 2 Geschäften (nenne aber keine Namen) Hosen anprobiert und diese waren mir auch zu kurz. Eine Hüfthose für Schwangere hab ich nicht gefunden (aber die gibt es ja wie ich in dem Katalog sehen kann)

    Hoffe, das konnte dir etwas helfen.

    Viele Grüße, Brittchen

  3. Inaktiver User

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Hallo Sonni!
    Shirts in allen Farben! Umstandshosen braucht man ja nicht viele, aber nach neun Monaten konnte ich meine Umstandsshirts nicht mehr sehen. Ich hatte nur 3 Farben, das war furchtbar.
    Festliche Kleidung finde ich auch gut. Auch hier: Farbe und nicht nur in Schwarz!
    Gibt's in dem e-shop auch Unterwäsche? Schöne Still-BHs wären toll.
    lg Norea

  4. Inaktiver User

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Eine schöne, gut sitzende, modische Jeans!!!!!!

    Danach hab ich eeeeeeewig gesucht. Fast in allen sieht der Hintern grausam aus oder sie sind zu weit, zu kurz etc. oder, sie kosten 250 Euro und passen nur wenige Wochen.


  5. Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    12

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Hi,

    kannst Du mir den Link mal schicken??
    Hüfthosen für Schwangere fänd ich auch toll. Ich will ja schließlich genau so trendy aussehen wir vorher. Ich bin erst im dritten Monat, aber die Jeans kneift schon etwas...

    LG Missy


  6. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    224

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Hallo Sonni,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Baby!

    Als Anregung für Deinen Shop:

    Ich habe während meiner Schwangerschaft vor allem in den Läden Businessmode vermißt. Wenn ich so die Kataloge und Läden durchstreift habe, hatte ich immer den Eindruck, daß in den Händleraugen die 9 Monate ein einziger Urlaub sind, die man mit Wohlfühlshirts und Leggins in Haus und Garten zubringt. Das war bei mir nicht der Fall, da ich bis zum letzten Tag vor dem Mutterschutz gearbeitet habe. An Deiner Stelle würde ich ein Paar gute Blusen/Shirts und modische dünne Strickjacken (Zwiebellook) für Herbst und Winter anbieten. Bei Hosen hatte ich eine sehr elegante schwarze Hose mit langem durchgehenden Bund, die mir vom ersten Bauchansatz bis zur Geburt gepaßt hat. Du siehst, nicht alle Frauen mögen Hüfthosen. Besonders im Winter sind die hochbündigen Modelle bestimmt gesünder.

    Was sicher auch in Dein Sortiment sollte, sind Unterwäsche und Umstandsstrumpfhosen (z. B. Anita).
    Festliche Sachen würde ich für einen Online-Shop nicht unbedingt empfehlen, da es dafür Spezialanbieter gibt.
    Was jede Schwangere sicherlich brauch sind Sportsachen!

    Empfehlenswerte Marken wären für mich Bellybutton und Fragile.

    Viel Erfolg!

    Henrietta


  7. Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    626

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Hi,

    bin zwar noch nicht schwanger, aber werde es bestimmt bald werden .

    Ich bräuchte dann auf jeden Fall korrekte Businessmode.

    Würde mich über den Link schon mal freuen!

    Viele Grüße, und weiter gutes Gelingen, keja

  8. Inaktiver User

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Ich bin zwar nicht direkt betroffen, da das bei uns mit Nachwuchs leider nicht klappt - aber vor Jahren, als ich da noch Hoffnung hatte *g*, hab ich öfter mal in Umstandsmoden-Läden reingeschaut.
    Keine Ahnung, ob das heute noch so ist, aber damals ist mir extrem aufgefallen, daß viele Hersteller wohl der Meinung waren, wer ein Baby bekommt wird selbst zu einem. Also Rüschen, Schleifchen, Spitzen, "lustige" Bärchenaufdrucke usw.

    Sollte ich heute wider Erwarten doch noch mal schwanger werden, wäre für mich - wie schon von einer Vorposterin erwähnt - wichtig: Ich würde schwanger genauso trendy rumlaufen wollen wie heute auch. Also: Mode, wie in jedem anderen Geschäft auch, halt nur mit weiterem Bauch!

  9. Avatar von holly213
    Registriert seit
    07.01.2003
    Beiträge
    586

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Ich werde in der "rundesten" Zeit einen Wintermantel brauchen.

    Habe schon alle Herbst-/Winter-Kataloge der einschlägigen Hersteller und bei flächendeckender Recherche mit Entsetzen festgestellt, dass es keine Umstands-Wintermäntel zu geben scheint. Kann das wirklich wahr sein? Hier wäre Abhilfe dringend nötig!
    Sehe mich schon im Schutze der Dunkelheit in alte Wolldecke gehüllt die nötigsten Einkaufsgänge absolvieren...
    Um ein perfektes Mitglied einer Schafherde sein zu können,
    muss man vor allem ein Schaf sein.
    (Albert Einstein)


  10. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    224

    AW: Umstandsmode-fragen...

    Zitat Zitat von holly213
    Ich werde in der "rundesten" Zeit einen Wintermantel brauchen.

    Habe schon alle Herbst-/Winter-Kataloge der einschlägigen Hersteller und bei flächendeckender Recherche mit Entsetzen festgestellt, dass es keine Umstands-Wintermäntel zu geben scheint. Kann das wirklich wahr sein? Hier wäre Abhilfe dringend nötig!
    Sehe mich schon im Schutze der Dunkelheit in alte Wolldecke gehüllt die nötigsten Einkaufsgänge absolvieren...
    Hallo Holly,

    ich hatte letztes Jahr nach langem Suchen im Internet einen Umstandsmantel ergattert! Es gibt (gab?) sie wirklich! Die Marke hieß Fragile. Es gab ihn in Aqua und schwarz. Er war aus Wolle, leider ungefüttert , hatte eine Empiretaille, die mit einem Knopf geschlossen wurde und sprang leider mit dicker werdenden Bauch über diesem auf. Ich hatte ihn in aqua. War sehr schick! Bei härterer Kälte habe ich noch einen passenden Poncho drüber getragen.

    Hast Du schon mal Deine bisherigen Wintermäntel auf Taillenspielraum überprüft? Ich hatte noch einen warmen Mantel in meinen Beständen gefunden, der auch mit großem Bauch zuging. Die letzten Wochen vor der Geburt hat es mich nicht so interessiert, ob er nun modern war oder nicht .

    Alles Gute!
    Henrietta

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •