+ Antworten
Seite 5 von 111 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1106

Thema: Zwillinge!!!

  1. Inaktiver User

    AW: Zwillinge 2012

    Reinstorm: Wow, bei 11+6 schon das Geschlecht verraten? Find ich sehr mutig. Ich war bei 12+x bei der NFM und da war auch bei einem Baby ein Zipfel zu sehen. Ganz eindeutig. Tja, später waren es dann zwei Mädels

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    nachträglich noch herzlichen glückwunsch zur geburt der beiden. kamen sie einigermaßen zeitgemäß oder sehr zu früh? geht es euch inzwischen gut? ich habe gelesen, dass sie nicht so richtig zunehmen wollen? ich glaube, sowas wird bisweilen überschätzt und wünsche euch entspannung auf der ganzen linie.

    hast du nicht auch schon ein kind? wie ist das für den/die große/n?
    Dankeschön. Die beiden wurden in der 39. SSW geholt, die beiden waren aber noch überhaupt nicht soweit (sah man z. B. an den Schamlippen der beiden ganz eindeutig). Im Nachhinein habe ich mich sehr geärgert, dass ich mir den frühen Termin habe aufschwatzen lassen. Denn ausschließen kann man lt. KA und Hebamme nicht, dass die z. B. die Gewichtsprobleme etc. darauf zurückzuführen sind, das sie noch gar nicht raus wollten. Aber inzwischen läuft es ganz gut. Wir haben gestern die 3kg geknackt!

    Ja, ich habe bereits einen Sohn, der -ähm- 15 Monate alt ist. Wie anstrengend das Leben derzeit ist, brauche ich wohl nicht zu erwähnen Wie alt ist dein Sohn?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    unazukin: die gleiche frage wollte ich dir auch stellen. (also nicht, OB ihr einen habt, sondern welchen )
    Wir haben einen Emmaljunga, der auch recht breit ist (ich glaube, 78cm oder so?), mit schwenkbaren Rädern und einem Schwenkschieber. Kinderwagen war hier monatelang auch ein riesengroßes Thema. Letztendlich habe ich mich gedanklich ganz früh von den klassischen Zwillingswagen wie TFK, Urban Jungle usw. verabschiedet, weil sie für mich einen ganz großen Nachteil haben: Sobald sie zum Buggy umgebaut werden, können die Kinder nur noch in die Fahrtrichtung schauen. Der Teutonia kam aufgrund des Gewichts nicht in Frage, Hartan finde ich ganz schrecklich (sorry, falls hier jemand einen hat ), also blieb nur Emmaljunga.

    Und sogar DER ist echt eng für die Mäuse! Ich frage mich, wie eng die anderen eigentlich sind, die ja von den Maßen her noch schmäler sind?! Man darf halt nicht vergessen, dass die Babys dick eingepackt werden müssen. Euch steht ja der Winter dann bevor.

    Puuuh... das war jetzt ne Kinderwagenberatung, hatte ich gar nicht vor

  2. Avatar von charleys.tante
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    6.779

    AW: Zwillinge 2012

    danke unazukin!!!

    und schön, dass die mäuse zunehmen!!!

    der emmaljunga war tatsächlich der einzige kinderwagen, der sich im laden halbwegs vernünftig bewegen ließ. aber ich fürchte, eine neuanschaffung übersteigt unsere möglichkeiten. naja, mal sehen … vielleicht kaufen wir doch neu.

    ich glaube, kurz unter 80cm breit sind die fast alle. das scheint so eine magische grenze zu sein (offenbar ist das standardmaß für türen 80cm oder so). allerdings fallen mir auf anhieb diverse türen ein, bei denen ich schon mit dem einlingswagen schwierigkeiten hatte

    unser sohn ist 3, zum zeitpunkt der geburt also 3,5 jahre. ich denke, für ihn das wird das nicht ganz so leicht. aber wenigstens ist er windelfrei, kinderwagenfrei und - wie man so schön sagt - aus dem allergröbsten raus.

    ist dein sohn schon im kindergarten (oder krippe)?

  3. Avatar von Schokokeks
    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    920

    AW: Zwillinge 2012

    Ich hüpfe hier mal kurz rein wegen der KiWa Sache: Wir haben den Mountain Buggy, und sind einerseits sehr zufrieden, weil er wirklich nahezu überall durch passt und geländegängig ist, andererseits aber leider klappert, nicht so toll die Spur hält und andere Kleinigkeiten hat, die bald ein zweites Einschicken erforderlich machen. Aber man kriegt problemlos einen Leihwagen in der Zeit, und der fuhr bspw. wie Butter.

    Die Schalen sind in der Tat sehr schmal; Kinder in Winternazügen, auf Lammfellen und in Fleecesäcken passen grad so rein, und dabei sind ja auch meine Zwillis noch durchaus kleine Wesen. Wenn ich in die Einlingswägen gucke finde ich fast auf Anhieb das Kind nicht, so viel Platz ist da.

    Viele Grüße,
    Schoko


  4. Registriert seit
    12.10.2011
    Beiträge
    108

    AW: Zwillinge 2012

    Huhu,

    wow hier ist ja jetzt richtig was los SUPER!

    Rainstorm herzlichen Glückwunsch zu Deinen Jungs, das ist ja der Hammer schon so früh zu wissen! Ich fand, dass seit ich das Geschlecht wusste, ich begann, eine richtige Bindung zu den beiden aufzubauen!
    Bei uns werden es übrigens zweieiige Mädchen. In meiner Familie gibt es auch keine Zwillinge, aber in der meines Mannes einige und auch Drillinge. Aber das hatte bei uns ja wohl nichts zu sagen.

    Unazukin HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Geburt Deiner beiden!!!
    Wurde bei Dir eingeleitet oder hat man sie per KS geholt? Wenn KS warum? Wie groß waren die beiden und gab es vorher irgendwelche Komplikationen? Würde mich total freuen, wenn Du irgendwann mal über die letzten Wochen und die Geburt berichten würdest, das steht mir ja auch demnächst bevor

    Kinderwagen ja wir haben schon einen, den TFK. Wir haben uns verschiedene angeschaut, u.a. auch einen Emmaljunga. Wir fanden den aber so steif und wenn da zwei Kleinkinder drin sitzen, lässt der sich m.M. nach schwer lenken (ich kenne nur den mit den feststehenden Rädern). Außerdem wollten wir Babywannen haben und er muss in unser Auto passen (VW Polo). All das hat der TFK erfüllt, wir haben ihn MIT Kindern ausprobiert und dann kam plötzlich ein Gebraucht-Angebot um die Ecke vorbei, ein super Wagen zu einem Superpreis (bei Ebay gehen die immer ziemlich teuer weg haben wir gesehen) und dann haben wir schon Ende Januar zugeschlagen. 2 befreundete Familien fahren auch einen TFK Duo und sind super glücklich damit. Uns hätte noch der EasyWalker gefallen, aber der ist noch teurer und wird seltener gebraucht angeboten. Einen neuen Wagen fanden wir einfach zu teuer...
    Schmal sind die Zwilliwagen wohl alle, aber wir haben auch vor, mit Tüchern und Ergo Carrier zu tragen, wenn ich nicht alleine bin. Mal sehen, wie das so wird

    Sonstiges Ich bin schon seit ca. der 20. Woche im Beschäftigungsverbot, da ich sooo schlapp war, Placenta praevia hatte und immer mal wieder zusammengeklappt bin.
    Ab ca. der 22. Woche hatte ich starken Eisenmangel und nehme seitdem 100 mg Eisen am Tag (Ferro sanol) und trinke viele rote Säfte und versuche auch mal Fleisch zu essen. Mittlerweile ist mein Hb wieder zumindest bei 12,2 angekommen und ich fühle mich seit 2-3 Wochen richtig wohl, obwohl ich immer noch öfter Kreislaufprobleme habe und mich dann kurz hinlegen muss.
    Seit ca 1-2 Wochen habe ich immer Übungswehen, die mich am Anfang seeehr irritiert haben. Der Bauch wird total hart, alles drückt nach unten und ich denke immer gleich fallen die Babies raus Ich lege mich jetzt immer hin, wenn es geht oder versuche zumindest zu sitzen. Nehme jetzt Bryophyllum und vertraue darauf, dass die beiden noch einige Wochen drinbleiben werden!

    Rainstorm und Charleys Tante ich kann Euch nur raten, Euch nicht zu übernehmen und wenn es geht geht nicht mehr zu lange zu arbeiten. Ich dachte am Anfang das sei Quatsch, aber ich habe einige Zwillingsmütter kennengelernt, die noch wochenlang im Krankenhaus lagen damit die Kinder nicht vor der 30. SSW kamen etc. Ich bin meiner Ärztin heute sehr dankbar, dass sie mich frühzeitig aus dem Verkehr gezogen hat. Wenn die beiden jetzt irgendwann kämen, hätten sie immerhin sehr gute Chancen.

    Ich geniesse die Schwangerschaft jetzt in vollen Zügen, auch wenn mir manchmal das Kreuzbein weh tut (mit Akupunktur besser geworden), ich nachts Sodbrennen habe und ich nicht mehr so weit laufen kann. Ich hoffe, dass es noch ein paar Wochen so bleibt, bis die beiden anfangen, zu schwer zu werden

    Euch allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße!


  5. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    737

    AW: Zwillinge 2012

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Yersinia meinte mich

    Oder???

    Meine Zwillis sind jetzt etwa 3 Wochen alt.

    Glückwunsch an alle Schwangeren hier im Strang.
    Ja, ich meinte dich. Aber ich wusste nicht, ob du nicht doch noch zu viel zu tun hast. Sonst hätte ich gestupst. Schön, dass du von allein hergefunden hast :-)

    Euch anderen wünsche ich eine möglichst lange und gesunde Schwangerschaft.
    Geändert von YersiniaP (10.03.2012 um 11:27 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Zwillinge 2012

    Yersinia:

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    der emmaljunga war tatsächlich der einzige kinderwagen, der sich im laden halbwegs vernünftig bewegen ließ. aber ich fürchte, eine neuanschaffung übersteigt unsere möglichkeiten. naja, mal sehen … vielleicht kaufen wir doch neu.
    Du könntest ja unseren dann kaufen Wann ist dein ET? Schaffen wir wohl nicht mehr.

    Es gibt auch gebraucht einige bei E**y, aber die hatten alle feste Räder. Und einen bin ich mal probegefahren. Nein, danke! (Muizenberg ). Aber ich wohne auch in der Stadt und hatte auch einen Einlingswagen mit Schwenkrädern, da gewöhnt man sich eben auch dran.

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ist dein sohn schon im kindergarten (oder krippe)?
    Oh, windelfrei ist super! Da habt ihr auf jeden Fall einen einfacheren Altersabstand als wir. Nun, wenn ich gewusst hätte, dass gleich zwei kommen, hätte ich sicher auch gewartet

    Ja, mein Sohn geht zum Glück schon in die Krippe. Ganztags.

    Oh je, hier ist Flaschenalarm.. Bis nachher. Muizenberg, dir wollte ich auch noch was schreiben.

  7. Avatar von charleys.tante
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    6.779

    AW: Zwillinge 2012

    moin,

    schokokeks: schön, dich hier zu lesen. deine kinder sind doch auch noch ganz klein, oder?

    klappt das bei dir mit dem stillen immer noch so gut? hatte gelesen, dass du sie anfangs voll gestillt hast. geht das noch?

    mir war gar nicht klar, dass der mountain buggy eben nicht nur ein buggy ist, sondern auch für babys geeignet. gibt es den auch mit softtragetaschen?

    muizenberg: der emmaljunga, den ich neulich im laden gesehen habe, hatte schwenkbare (kleinere) vorderräder. der schob sich ziemlich gut. und er hat eben KEINE babywannen - das ist für mich ein schlagendes argument. auch weil ich bei unserem solo-kinderwagen sehr praktisch fand, dass man ihn auch ohne die tragetasche noch als baby-kinderwagen nehmen konnte. es war also gar kein problem, dass das kind irgendwann etwas zu lang geworden war.

    willst du dann beide kinder gleichzeitig tragen? solche tragevorrichtungen gibt es ja wohl auch.

    ich selbst verabschiede mich schon mal von dem trage-gedanken. wir haben eine tragehilfe, die für den notfall sicher gut ist - ansonsten ist kinderwagen angesagt

    hast du immer noch eine placenta praevia oder hat sich das verwachsen?

    … ich kann Euch nur raten, Euch nicht zu übernehmen …
    nee, ich habe nicht vor, mich zu übernehmen. mein job ist da zum glück flexibel genug. nach einem beschäftigungverbot traue ich mich allerdings nicht zu fragen. es gibt ja im moment keinen grund dafür - soweit ich weiß, wird sowas schon mal überprüft, weil es ja auf kosten der arbeitgeber geht. wäre gut, wenn ich noch bis ende mai durchhalten würde. aber mal sehen …

    unazukin:
    Du könntest ja unseren dann kaufen …
    da bin ich LEIDER etwas früh dran. würde ich sonst sofort machen

    Aber ich wohne auch in der Stadt und hatte auch einen Einlingswagen mit Schwenkrädern, da gewöhnt man sich eben auch dran.
    ist bei mir genauso. ansonsten komme ich wirklich in KEIN geschäft mehr rein und öffentliche verkehrsmittel sind dann noch komplizierter als so schon.

    Da habt ihr auf jeden Fall einen einfacheren Altersabstand als wir. Nun, wenn ich gewusst hätte, dass gleich zwei kommen, hätte ich sicher auch gewartet …
    wenn ich gewusst hätte, dass wir mal zwillinge bekommen, hätte ich nicht zwei jahre gejammert, dass ich nicht schwanger werde. geplant war ein viel kürzerer abstand - aber kinder kann man bekannterweise nicht planen, sondern sich höchstens wünschen … und jetzt bin ich dem schicksal halbwegs dankbar …

  8. Avatar von kathy79
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    1.311

    AW: Zwillinge 2012

    Dann hüpf ich hier doch auch mal kurz rein. Ich bekomme zwar keine Zwillinge, sondern ich habe schon welche, die bald 4 werden, aber da zwei der hier vorhandenen Zwillingsmütter in "meinem" Strang mitschreiben, wollte ich mich hier auch mal kurz melden.

    rainstorm, eineiige Zwillingsjungs sind toll! Wie sieht es denn bei Euch aus? Meine haben sich eine Plazenta geteilt, hatten aber eine feine Trennwand zwischen sich.
    Das ist ja echt verrückt, wie gehäuft Zwillinge bei Euch in der Familie auftreten.

    Zum KiWa: Wir hatten den Hartan ZII und waren ziemlich zufrieden damit. Allerdings haben wir auch nicht groß verglichen. Wir haben ihn recht früh in der Schwangerschaft günstig gebraucht bekommen und uns dann gar nichts anderes mehr angesehen. In die meisten Geschäfte bin ich damit gekommen und im supermarkt bin ich eigentlich auch immer klar gekommen. Nur in einem musste immer extra eine Kasse für uns geöffnet werden, weil wir durch die anderen nicht durchpassten.
    Meine Schwester hat mal in einer S-Bahn eine Zwillingsmutter gesehe, die ein Kind im KiWa hatte und das andere im Tragetuch o.ä. vorm Bauch. Vielleicht wäre das für Euch auch noch eine Möglichkeit.

    Unazukin, ich hatte glaube ich noch gar nicht gratuliert. Also: herzlichen Glückwunsch zum gesunden Doppelpack und viel Erfolg, dass es mit dem Zunehmen immer besser klappt!

    Arbeiten in der Zwillingsschwangerschaft: Ich habe von einigen Zwillingsmüttern gehört, dass Arbeiten bis zur 28. SSW gut möglich war, danach dann sehr beschwerlich wurde. Genauso habe ich es auch erlebt und war froh, dass es mit Urlaub, Krankschreibung und Mutterschutz so hingehauen hat, dass ich danach eben nicht mehr ranmusste.

    Geboren sind die beiden Anfang der 38. Woche per KS, das lag aber nur an fehlenden Wehen nach Blasensprung, ansonsten lagen sie perfekt geburtsbereit mit Kopf im Becken der eine und den anderen hätten sie "zur Not an den Füßen" rausgezogen, da der Geburtsweg dann ja schon bereit gewesen wäre. Gestillt habe ich nur die ersten paar Tage richtig, danach nur noch abgepumpt, weil ich hier auch so faule Exemplare hatte, die nicht gescheit trinken und zunehmen wollten.

    Falls Ihr sonst irgendwelche Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne melden.

    LG, kathy
    Max und Moritz
    2008
    Mariechen
    2012

  9. Avatar von --Lily--
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    699

    AW: Zwillinge 2012

    *reinhüpf*
    Zitat Zitat von charleys.tante Beitrag anzeigen
    nee, ich habe nicht vor, mich zu übernehmen. mein job ist da zum glück flexibel genug. nach einem beschäftigungverbot traue ich mich allerdings nicht zu fragen. es gibt ja im moment keinen grund dafür - soweit ich weiß, wird sowas schon mal überprüft, weil es ja auf kosten der arbeitgeber geht. wäre gut, wenn ich noch bis ende mai durchhalten würde. aber mal sehen …
    Unbedingt nach Beschäftigungsverbot fragen, wenn es dir nicht mehr gut tun sollte zu arbeiten. Die Regelung wurde vor ein paar Jahren geändert. Früher musste tatsächlich der AG zahlen, heute zahlt die KK, und zwar den vollen Lohn. Leider wissen das viele Arbeitgeber und auch Frauenärzte (noch) nicht und sträuben sich deshalb gegen das BV.
    Hab jetzt auf die Schnelle keine Quelle gefunden, aber ich bin mir ganz sicher, da ich die letzten 6 Wochen auch ein BV hatte. Außerdem bekommst du bei einer normalen Krankschreibung ja nach 6 Wochen nicht mehr den vollen Lohn, was sich ja wiederum aufs Elterngeld auswirkt. Voraussetzung fürs BV ist nur, dass der Grund dafür mit der SS zusammenhängt und z.B. nicht eine Krankheit ist, die du auch ohne die SS hättest.
    Wünsche dir aber, dass weder das eine, noch das andere nötig sein wird.

    *raushüpf*
    Zwei Maikäferchen an der Hand (2011 und 2013)
    Und unser Sternchen ganz fest im Herzen (*Mai 2011+)



    Meine Bino ist die liebe paulinenbaer mit ihren zwei süßen Mädels
    Stolze Bino von Fairy_1501 mit ihrem Mini

  10. Avatar von rainstorm
    Registriert seit
    15.10.2008
    Beiträge
    289

    Zwillinge 2012

    also hier ist ja was los!
    aaalso,
    kinderwagen wir haben einen TFK, auf einem zwillingsflohmarkt für 160 kröten erstanden. war eine reine geldfrage ^^ ich finde den aber bisher ganz nett! und ich hab auch definitiv vor, eins zu tragen und das andere im einlingswagen zu haben. wie die realität dann wird
    ich mache recht viel mit dem rad und hab *gottseidank* damals auf einem zwillingsanhänger bestanden - aber das wird ganz schön heavy, die kleinen im hänger und den großen auf dem rücksitz durch die gegend zu karren..

    unazukin ....oooch, zwei mädels wären auch nicht schlimm... da ich ja demnächst alle zwei wochen zum ultraschall dackeln darf, wird sich das schnell genug zeigen... und: deinen abstand hatte meine schwester auch- nur umgekehrt- wie die mit so kleinen zwillingen zum geschwisterchen machen gekommen sind, frag ich mich heute noch.
    und natürlich auch noch glückwunsch!!

    kathy ist bei mir auch so! eine plazenta und trennhaut *puh* das tut ja gut, von einer solchen schwangerschaft zu hören, die gut lief. in schlechten momenten mach ich mir schon ein bisschen sorgen, vor allem wegen dem transfusionssyndrom. es sind nur 15%, die das haben- aber die zwillingsschwangerschaft selber war ja auch schon ziemlich unwahrscheinlich...

    arbeit ich habe das "glück", grade arbeitssuchend zu sein (in der elternzeit ausgelaufener arbeitsvertrag) - und in meinem beruf stellt mich mit babybauch keiner mehr ein. also bewerbe ich mich brav und bin ansonsten zuhause. allerdings weiß ich nicht, ob mir das amt nicht irgendwann die bezüge kürzt...

    sonst hab ich heute mit meiner schwägerin telefoniert, die mir ganz enthusiastisch vom zwillings-stillen vorgeschwärmt hat. ich hoffe mal, dass das bei uns auch klappen wird..

    sagt mal ihr, deren zwerge schon da sind: hattet ihr eine haushaltshilfe oder sowas? lange elternzeit des mannes? anwesende omas? wie lange?
    ich frage mich schon, wie ich in der anfangszeit neben stillen/füttern und schlafen den rest des lebens noch auf die reihe bringen soll.. (vor allem kochen/essen und den großen sohn, dann 2 jahre, und den transport in seine kindergruppe...)

    habt nen schönen wochenenfang!
    has anyone seen my feet ?!
    Geändert von rainstorm (11.03.2012 um 23:28 Uhr) Grund: schreiben sollte man können

+ Antworten
Seite 5 von 111 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •