+ Antworten
Seite 111 von 111 ErsteErste ... 1161101109110111
Ergebnis 1.101 bis 1.106 von 1106

Thema: Zwillinge!!!


  1. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    3.262

    AW: Zwillinge!!!

    Neon,
    wenn die Babys deutlich zu früh kommen, bleibt ihr eh erst mal im Krankenhaus. Kleidung kann man an einem Nachmittag kaufen. Wir hatten 50er Bodys und Strampler ab Doppelgröße 50/56 bzw. ab Einzelgröße 56. Wir hatten viel Woll-Seide, gerade bei Bodys finde ich das toll. Leichter anzuziehen als Baumwolle und man kann auch mal zwei Milchtropfen abtupfen, weil nicht gleich alles durch ist. Wir kommen in guten Zeiten mit 5-6 Bodys pro Kind gut aus, dazu für jeden 2-3 Strampler bzw. Hosen (je nach Wetter). Zu fünft waschen wir hier eh öfter, da muss Kleidung nicht eine Woche lang reichen.

    Stillen war hier übrigens kein Problem - beide Babys haben ohne Komplikationen von Anfang an getrunken. Hast du schon ein Krankenhaus und evt. über eine Beleghebamme nachgedacht? Ich hatte ein Krankenhaus, dass viel Erfahrung mit natürlichen Zwillingsgeburten hat. Ich hatte Kind 1 in Schädellage und Kind 2 in Querlage - da tun sich wohl weniger erfahrene Geburtshelfer schon schwer. Dabei war es eine Traumgeburt - in 2 Stunden ohne große Interventionen und da termingerecht auch ambulant. Geht alles, wenn man Glück und die richtigen Geburtshelfer hat.

  2. Avatar von Medinah
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    402

    AW: Zwillinge!!!

    Der Hund im Beistellbett, wie süß ist das denn :-D

    Ich finde auch, dass sich das Meiste so mit der Zeit ergibt. Zum Beispiel ob du eine Milchpumpe brauchst oder nicht. Erstmal davon ausgehen, dass es einfach mit dem Stillen klappt. Pumpe oder Milch zum Zufüttern sind im Fall der Fälle ja schnell besorgt und erstmal ist man ja im Krankenhaus versorgt.

    Ich sehe es übrigens auch so, nicht zu viel Kleidung auf einmal und lieber einmal mehr waschen. Obwohl ein Spuckkind dabei war, ging es ohne übermäßig viel Kleidung gut. Da die Jungs ein paar Tage vor der Geburt auf ungefähr knapp 2,5 Kilo geschätzt wurden und jeder gesagt hat, dass Zwillinge eher kleiner und zierlicher sind, haben wir viel zu viele Klamotten in Größe 50 gehabt, aus denen sie nach zwei Wochen rausgewachsen waren. Sie wogen übrigens 3100 und 3400 Gramm und waren über 50 cm groß... Allgemein wachsen die Babys im ersten Jahr so schnell, dass sich Berge von Kleidung gar nicht lohnen.

    Wenn es sich machen lässt, würde ich im Nachhinein auch über eine Beleghebamme nachdenken. Ich habe in einer großen Uniklinik entbunden, die auf Mehrlingsgeburten spezialisiert ist und mir wurde versichert, dass alle Ärzte und Hebammen über viel Erfahrung verfügen. Bei den Ärzten traf das auch zu, die waren ausnahmslos einfach super, aber die Hebammen waren bis auf eine Ausnahme eine Katastrophe. Ich hätte sonstwas gegeben bei der Geburt für meine tolle Hebamme, die mich vorher und nachher zu Hause betreut hat. Ok ich war wohl auch ein Extremfall, es sollte eine natürliche Geburt werden, die sich dann insgesamt über 32 Stunden zog. Als ich mich endlich komplett durch die Eröffnungsphase gequält hatte, hat sich der führende Zwilling im Becken verkeilt und war auch noch Sternengucker, da ging nichts mehr und es wurde doch ein Kaiserschnitt. Also leider keine schöne einfache Geburt... Jedenfalls durfte ich drei Hebammen erleben, von denen nur die mittlere wirklich gut war und hätte wie gesagt im Nachhinein sehr gerne "meine" vertraute Hebamme dabei gehabt.

    PS: Nicht über die Uhrzeit wundern, hier tobt ein Unwetter, es kracht ganz ordentlich und ich kann nicht schlafen, während die Jungs tief und fest schlummern :-)
    Dogs leave paw prints on our hearts.

    M und E Juni 2015


  3. Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    128

    AW: Zwillinge!!!

    Toll beim Bugaboo ist, dass echt alles superleicht ist. Ich konnte den mit einer Hand raus und rein heben, du klickst alles nur um und dran und bist mit dem Thema durch. Genauso leicht hast du die Blickrichtungen gedreht, ein Punkt, der mir auch wichtig war, wie Medinah schon sagte.

    Das Thema mit 'wann kommen sie' ist so unterschiedlich. Aus meiner Erfahrung würde ich raten, dass man sich auf diese Aussage "Zwillinge? 4-6 Wochen eher!" nicht verlassen sollte. Ich war so genervt am Schluss, da ich damit gerechnet hatte, dass das eben so sein muss und dann wartet man nen guten Monat darauf, dass die Geburt losgeht. Unsere kamen nämlich in der 40. Woche ...

    Genauso die Kleiderfrage. Wir sind sehr groß, also habe ich 50 gar nicht erst angeschafft. War auch die richtige Entscheidung, sie kamen mit 54 und 56cm und 3 1/2 Kilo auf die Welt. Wenn die Schwangerschaft ansatzweise normal verläuft, dann muss gar nicht so viel anders sein, wie bei einem Einling. Und die Krankenhausstrampler haben wir auch ordentlich genutzt, als ich mich von der Geburt die 5 Tage da noch erholen musste ^.^

    Bei der Geburt kann ich auch bei der Hebamme zustimmen. Mit denen steht und fällt das meist, wobei ich so dankbar für meine Ärztin war, die mir die Spontane Geburt ermöglicht hat und nicht sofort das Bett zum Kreissaal schob, als es stressiger wurde. Und: Wenn du weißt, dass du nicht abgeneigt bist, füll den Papierkram für die PDA vorher aus. Als ich merkte, dass es nicht mehr ging, musst eich noch CTG schreiben und Papierkram erledigen, bis ich endlich den Zugang gelegt bekam. Ich habe so geflucht Klinik mit Erfahrung bei Zwillingsgeburten ist also auch sowas, wonach man durchaus schauen sollte.

  4. Avatar von Neon81
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    450

    AW: Zwillinge!!!

    Hallo,

    bin nun auch wieder im Büro, nach unserem Urlaub.

    @Halina, meine Hebamme macht nur die Vor- und Nachsorge und keine Geburten, leider.
    Aber sowohl mein Arzt als auch die Hebamme raten mir beide zum Kaiserschnitt.
    Wobei deine Geburt echt toll klingt, das wäre mir natürlich auch viel lieber.

    Wir werden uns demnächst mal das KH hier vor Ort anschauen, hat einen super Ruf und es ist ein Perinatalzentrum spezialisiert auf Risiko- und Frühgeburten, ich denke da sind wir gut aufgehoben.
    Dort werden zwei unterschiedliche Arten von Kaiserschnitt angeboten, einmal normal oder mit vorheriger Weheneinleitung, damit die Kinder schon etwas auf die Geburt vorbereitet werden.
    Wie das aber dann alles bei mir abläuft muss ich erst mit den Ärzten und Hebammen klären, hab mir dazu noch kaum Gedanken gemacht, erhlich gesagt.

    @Medinah, ui, deine beiden waren ja auch sehr gut entwickelt
    Irgendwie kenne ich bisher nur Zwillingseltern, wo die Kleinen viel zu früh kamen, da tun solche Geschichten ganz gut.
    Das ist ja doof mit dem ständigen Hebammenwechsel

    @Phy, ja genauso dachte ich eigentlich bisher, kommen bestimmt 4 Wochen früher.
    So kenne ich das auch nur aus meinem Bekanntenkreis.
    Toll auch mal andere "normale" Geschichten dazu zu hören.

    Generell ist das Thema "Geburt" irgendwie noch so weit weg (SSW 16), aber ich merke, ich sollte mich damit vielleicht mal näher beschäftigen. Morgen bin ich wieder beim FA, da frag ich ihn mal ein paar Sachen dazu.
    Ich danke euch auf jeden Fall schonmal für eure Erfahrungen dazu.


  5. Registriert seit
    19.08.2019
    Beiträge
    6

    AW: Zwillinge!!!

    Hallo Ihr erfahrenen Zwillingsmamas,

    ich bin neu im Forum und hoffe, es ist richtig, einfach in diesem Thread weiterzuschreiben. Ich bin momentan etwas ratlos, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich bin 37 Jahre alt und in meiner dritten Schwangerschaft schwanger mit Zwillingen (SSW 11+4). Nun hat mich meine Gynäkologin zur Feindiagnostik überwiesen, um nach den beiden zu schauen.

    Meine Fragen:

    Wer von Euch hat das machen lassen und wie seid Ihr mit dem Ergebnis umgegangen?

    Kann mir jemand sagen, ob das Eure Krankenkasse bezahlt hat? Meine Gynäkologin sagte, sie würde das übernehmen, die KK jedoch nicht.

    Jetzt überlege ich, ob ich die Untersuchung überhaupt machen lassen soll (nur Ultraschall, keine Blut-/Fruchtwasseruntersuchung), weil wir über 300 bis 400 Euro reden. Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Sissy

  6. Avatar von Neon81
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    450

    AW: Zwillinge!!!

    Hallo Sissy,
    ich habe jetzt erst deinen Post gelesen.
    Glückwunsch zu den Twins!!
    Also ich hatte in der 24. SSW die Feindiagnostik und hab dafür nichts bezahlt, obwohl es auch keinen „Bedarf“ oder Auffälligkeiten bis dahin gab (bin gesetzlich Krankenversichert).
    Ich hätte die Untersuchung aber auch gemacht, wenn sie etwas gekostet hätte, es sind soo tolle Bilder entstanden. Das Gerät war schon deutlich besser, als das meines Frauenarztes.
    Wir haben dort auch die beiden Geschlechter erfahren und dass die beiden gut versorgt waren und topfit, das war schon eine Erleichterung.
    Falls es Auffälligkeiten gegeben hätte, hätten wir auch noch genug Zeit gehabt uns darauf einzustellen.
    LG Neon

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •