+ Antworten
Seite 1 von 443 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 4430
  1. Avatar von Violette
    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    459

    Beitrag Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Hallo ihr Lieben,

    wir möchten gerne ein Baby und sind nun nach einem knappen Jahr in einer Kinderwunsch-Praxis gelandet, wo ich mich eigentlich ganz gut aufgehoben fühle.

    Bei meinem Mann ist alles okay, bei mir (32) wurde ein PCO-Syndrom festgestellt und wir haben erst zuerst mit Clomifen versucht, jetzt mit Puregon (Spritzen), und immer heißt es: warten, warten, geduldig sein...

    Kennt ihr das? Das Warten, die Zweifel, die Ungewissheit, immer wieder in aller Herrgottsfrühe in die Praxis radeln zum Ultraschall und es geht nicht voran ... und jedes Mal den kleinen Stich, wenn wieder eine Freundin erzählt, sie sei schwanger

    In unserem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es derzeit einen wahren Kindersegen - und da mag ich das Thema erst recht nicht ansprechen.

    Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen, vielleicht können wir uns gegenseitig ein bisschen Mut machen?!

    Viele Grüße
    Violette

  2. Avatar von Claudia73
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.570

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Zitat Zitat von Violette
    Kennt ihr das? Das Warten, die Zweifel, die Ungewissheit, immer wieder in aller Herrgottsfrühe in die Praxis radeln zum Ultraschall und es geht nicht voran ... und jedes Mal den kleinen Stich, wenn wieder eine Freundin erzählt, sie sei schwanger
    klar, jeder, der jemals eine Kiwu-Praxis von innen gesehen hat, kennt das
    am schlimmsten fand ich immer die 2 Wochen nach Embryonen-Transfer bis zum (negativen) Test
    zum Mut machen bin ich leider nur bedingt geeignet, da bei uns alle 5 ICSIs letztendlich negativ waren und wir uns mit Mitte 35 jetzt damit abgefunden haben, oder abfinden müssen, kinderlos zu bleiben.

    allerdings sind wir so ziemlich die einzigen. alle, mit denen wir in der "heißen Phase" über ein anderes Forum Kontakt hatten (und das waren einige), sind inzwischen Eltern...

    ist eine Scheiß-Zeit, finde ich, aber bei sehr vielen lohnt es sich halt dann doch

    viel Glück!!!
    Liebe Grüße, Claudia


  3. Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    91

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Hallo Violette,

    kenn ich, in der Tat. Manchmal hab ich das Gefuehl, mir gehen die Ausreden fuer die saemtlichen Termine aus. Im Buero denken sie entweder ich bin Hypochonder, schwerst krank oder einfach nur faul...

    Stiche bei Schwangerschaftsnachrichten kenn ich auch. Vor allem, wenns dann heisst huch wie schnell, haben wir gar nicht mit gerechnet.

    Mut machen kann ich dir aber! Wir basteln mittlerweile am yweiten / was nicht weniger aufregend und nervenaufreibend ist, wie beim ersten. Aber da hat es ja schliesslich geklappt.

    Was ist denn mit meiner Tastatur los_ Merkw[rdig...

    Liebe Gr[-e und viel Gl[ck!

  4. Avatar von Claudia73
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.570

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Zitat Zitat von hueftspeck
    Was ist denn mit meiner Tastatur los_ Merkw[rdig...
    sieht fast aus, als hättest du auf die englische/amerikanische umgestellt
    Liebe Grüße, Claudia


  5. Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    91

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    hab ich auch schon vermutet, ist aber nur hier in diesem forum.

    nee, ist sogar wieder alles richtig.

    ok, muß weg, später mehr zum thema. wenn du fragen hast violetta, frag!

  6. Avatar von Violette
    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    459

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Hallo ihr beiden,

    danke für eure netten Worte - es tut wirklich gut, mal ein bisschen darüber zu schreiben, irgendwie habe ich das die ganzen Monate in mich reingefressen. Mit meinem Mann rede ich natürlich darüber, aber ich will auch nicht, dass es zwischen uns ständig um dieses Thema geht, das ist der Sache dann ja auch nicht dienlich..

    Claudia, es tut mir sehr Leid, dass es bei euch nicht geklappt hat. Wie lange habt ihr denn auf natürliche Weise bzw. mit Pillen/Spritzen probiert, bis man euch die ICSI vorgeschlagen hat?

    Hueftspeck (süßer Nick ), zum Glück hat meine KiWu-Klinik Termine am frühen Morgen. Das heißt zwar um 6 aufstehen (und ich bin ein Morgenmuffel!!), aber ich muss mir keine Ausreden einfallen lassen.

    Wie lange wart ihr in Behandlung bei Nummer 1? Ehrlich gesagt, denke ich schon manchmal: wenn's klappt, dann doch bitte gleich Zwillinge, damit das nicht wieder von vorne losgeht. Oder geht ihr jetzt entspannt an die Sache, weil du weißt, dass es im Prinzip funktioniert?

    Sorry für die vielen neugierigen Fragen, die hoffentlich nicht zu indiskret sind!

    Ich spritze jetzt seit einer gefühlten Ewigkeit Puregon. Es dauerte erstmal ziemlich lang, bis überhaupt ein paar Follikel größer wurden, dann ging es ein paar Tage gut voran und ich war total erleichtert - der erste Fortschritt überhaupt seit einem Jahr! Aber heute morgen beim US stellte sich heraus, dass sie seit einigen Tagen nicht weiter gewachsen sind, und schwupps, da ist wieder die Angst, dass bei mir grundsätzlich etwas nicht stimmt.

    Ja, das »hoppla, ging ganz fix« kenne ich auch. Lustigerweise hat mir auch meine Mutter erzählt, bei mir und meinem Bruder habe sie die Pille abgesetzt und sei quasi im Handumdrehen schwanger geworden. So hatte ich die ganzen Jahre über totale Panik, mal die Pille zu vergessen, weil ich fest davon ausging, bei mir würde das ebenso sein...

    Liebe Grüße
    Violette

  7. Avatar von Claudia73
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    1.570

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Zitat Zitat von Violette
    Claudia, es tut mir sehr Leid, dass es bei euch nicht geklappt hat. Wie lange habt ihr denn auf natürliche Weise bzw. mit Pillen/Spritzen probiert, bis man euch die ICSI vorgeschlagen hat?
    gar nicht
    das Spermiogramm meines Mannes ließ nur ICSI zu. alles andere wäre reine Zeitverschwendung gewesen.
    auf natürlich Weise, also nach Absetzen der Pille, haben wir es auch nur 6 Monate versucht. ich hatte dann irgendwie ein ganz komisches Gefühl, bin also schon recht früh zum Arzt und voilà: mein Gefühl hatte leider Recht...
    Liebe Grüße, Claudia

  8. Avatar von Candle
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    828

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Hallo,
    ich schleiche mich mal hier ein....

    Violette: ich kann deine Nervosität sehr gut nachvollziehen, jetzt da du in den Behandlungstrott eingestiegen bist. Es tut wirklich gut, mit anderen darüber zu reden bzw. schreiben.
    Wenn du Fragen hast, dann schieß los

    Kurz zu mir: ich bin nach der 2. ICSI (nach 5 Jahren Kinderwunsch) schwanger geworden. Grund für die ICSI war das schlechte Spermiogramm meines Mannes. Wir bekommen übrigens auch gleich Zwillinge (glaub mir, auch wenn man weiß, dass es 2 oder mehr werden könnten, wenn es dann wirklich so ist, kommt es doch SEHR überraschend).

    LG Candle

  9. Avatar von Violette
    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    459

    Stirnrunzeln AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Puh, bin ja froh, dass ich den Strang im neuen Layout wiedergefunden habe und hallo Candle, schön dass du dich reingeschlichen hast.

    Bei uns ist es ja so, dass die Spermien gut sind, aber ich habe »von alleine« gar keinen Zyklus und natürlich keinen Eisprung. Es ist nicht klar, woran das liegt, und das finde ich so schwer auszuhalten. Ich hatte einige Jahre lang starkes Untergewicht und habe Angst, dass ich da etwas »kaputt gemacht« haben könnte.

    Naja, vor drei Wochen habe ich angefangen mit Puregon zu stimulieren, daraufhin sind zuerst schön einige Follikel gewachsen, jetzt tut sich aber seit einer Woche gar nix mehr Die Ärztin hat mir jetzt ein anderes Präparat verschrieben mit LH-Zusatz, da meine Werte zu niedrig sind. Irgendwie habe ich aber - nach dem vorübergehenden Hochgefühl, dass endlich überhaupt mal was wächst - jetzt wieder so ein blödes Gefühl von wegen »das wird doch eh nichts«.

    Sorry für dieses pure Ego-Posting, aber heute habe ich echt keinen guten Tag. Hole jetzt erstmal einen Kaffee, dann sieht die Welt schon anders aus!

    Viele Grüße
    die Violette

  10. Avatar von Marseille1
    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    2.547

    AW: Kinderwunsch und KiWu-Klinik..

    Und ? Sieht die Welt jetzt besser aus ?

    Du müsstest ja demnächst Punktion und Transfer haben, oder ?

    Wir sind seit ca 4 Jahren mit unserem Ki-Wu zugange ...
    Das erste Jahr ohne alles, aber mit Temperaturkontrolle und dann am Ende mit 3 Clomifen Zyklen, die mir ausser Kopfschmerzen nichts gebracht haben.

    Dann Überweisung zum Ki-Wu Arzt, der erstmal eine OP angeordnet hat (Bauchspiegelung, Gebärmutter checken, Eileiter auf Durchlässigkeit prüfen, etc ...)

    Danach stand dann fest, dass es sofort eine ICSI wird, Spermiogramm nicht berauschend und ich inzwischen 35 Jahre alt.

    Nach 3 Icsi's und einem abgebrochenen Versuch, bleibt uns noch einer der von der KK bezahlt wird (ich lebe in Frankreich, da gibt's 4) und der ist für nächstes Jahr geplant.

    Manchmal denke ich, wozu das alles ?
    Dann wieder sage ich mir, okay, den letzten Versuch machen wir noch, damit man nicht quasi auf halber Strecke stehenbleibt. Mein Partner hat eigentlich keine Lust mehr, aber kann sich auch gar nicht an den Gedanken gewöhnen, dass wir evtl kinderlos bleiben ... Schwierige Situation, denn er ist eher Pessimist und ich Optimist, aber ich kann ihn nicht immer auffangen.

    Tipps kann ich nicht geben, Mut machen auch schlecht, aber wenn man von der Richtigkeit der Behandlung überzeugt ist, kann man es ganz gut aushalten. Mental meine ich, die körperliche Anstrengung ist verschieden, aber schlapp ist man schon während der Spritzerei.

    Wir sind fast von Anfang sehr offen mit dem Thema umgegangen, ich hatte keine Lust auf Ausreden und dumme Fragen (von den tollen Tipps ganz zu schweigen : enstpannt euch, nicht dran denken, macht mal Urlaub, etc pp !)

    Ich wünsche Dir alles Gute und hoffentlich einen positiven Test unterm Weihnachtsbaum !

    Marseille

+ Antworten
Seite 1 von 443 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •