+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

  1. Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    81

    Frage Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Hallo Ihr Lieben,

    da wir ja ganz alleine und "heimlich" auf Helgoland heiraten werden und ich mich nicht in die Hände eines mir gänzlich unbekannten Friseurs begeben möchte, bin ich auf der Suche nach einer Idee, wie ich meine blonden mittellangen (bis ca. an die Schulterblätter) Haare stylen kann, so dass es evtl. ein wenig brautmässig aussieht. So wie fast immer offen möchte ich sie an diesem Tag dann doch nicht tragen......

    Über ein paar unkomplizierte Ideen würde ich mich wahnsinnig freuen.

    Liebe Grüße
    Hermine

  2. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    606

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Dann antworte ich Dir mal als Erste:

    Ob ich einen Friseur zurate ziehen soll bei meiner Hochzeit nächstes Jahr, weiß ich noch nicht, tendiere aber eher dagegen, da es erstens stressig wird, ihn auszusuchen (heirate nicht an meinem eigentlichen Wohnort) und zweitens finde ich es auch ein bißchen sehr teuer.

    Ich habe fast taillenlange, gelockte rotbraune Haare - damit die Locken sich nicht aushängen und noch intensiver werden, befeuchte ich sie mit Schaumfestiger und drehe sie dann auf Papilotten. Etwas lufttrocknen und föhnen, dann habe ich total unverwüstliche Locken. Ich kämme sie mit einem grobzinkigen Kamm und verwende etwas Haarspray. In diesem Zustand kann man wirklich ganz einfach Hochsteckfrisuren selbst machen. Falls ich einen Schleier trage, stecke ich meine Haare halb hoch, wenn nicht, nehme ich vielleicht eine Seite mit einer schönen Blütenklemme zurück, mal sehen.

    Auf jeden Fall solltest Du die Frisur oft genug testen, daß sie unproblematisch funktioniert und auch sehen, wie sie sich über den Tag hin entwickelt (zusammenfällt, fettig aussieht, etc).

  3. Inaktiver User

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Wie wärs mit einem Chevignon-Knoten ?

    Festliche Spange dazu, passend zum Kleid.


  4. Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    81

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Zitat Zitat von RenanaKishon
    Auf jeden Fall solltest Du die Frisur oft genug testen, daß sie unproblematisch funktioniert und auch sehen, wie sie sich über den Tag hin entwickelt (zusammenfällt, fettig aussieht, etc).
    Och..... sie muss eigentlich nur die Trauung an sich und vielleicht die ersten Bilder überstehen.

    Da wir ja völlig unkonventionell "feiern" und nur unter uns sind, kann es sogar sein, dass ich mich recht bald nach der Trauung wieder in meine Jeans "werfe".

    Liebe Grüße
    Hermine


  5. Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    81

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Wie wärs mit einem Chevignon-Knoten ?

    Festliche Spange dazu, passend zum Kleid.
    Hey, das hört sich doch schon mal gut an. Leider habe ich noch nie von diesem Knoten gehört? Könntest Du mir als "Laien" vielleicht erklären, wie man ihn macht????

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
    von Hermine

  6. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    606

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Zitat Zitat von Hermine64
    Hey, das hört sich doch schon mal gut an. Leider habe ich noch nie von diesem Knoten gehört? Könntest Du mir als "Laien" vielleicht erklären, wie man ihn macht????

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
    von Hermine
    BTW, der Knoten heißt Chignon - so wird es wahrscheinlich leichter, eine Anleitung dazu im Internet zu finden ;-)

  7. AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Ganz einfach ist es auch, die Haare hinten mit kleinen hübschen Spangen hochzustecken. Dazu die Haare glatt nach hinten kämmen (oder mit Mittel- oder Seitenscheitel, was dir am besten steht) und dann die Haare unten in mehrere Strähnen teilen, diese Zwirbeln und am Hinterkopf/im Nacken feststecken. Dann ein bißchen Haarspray drüber, fertig.

    Achja, und such mal bei Google nach "haarehochstecken" :)

  8. Avatar von ikara
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    15.511

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Hier sind Anleitungen mit Bildern.

    Schöne Hochzeit!


    I am the master of my fate: I am the captain of my soul.

    William E. Henley

  9. Inaktiver User

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.

    Zitat Zitat von RenanaKishon
    Ich habe fast taillenlange, gelockte rotbraune Haare - damit die Locken sich nicht aushängen und noch intensiver werden, befeuchte ich sie mit Schaumfestiger und drehe sie dann auf Papilotten. Etwas lufttrocknen und föhnen, dann habe ich total unverwüstliche Locken. Ich kämme sie mit einem grobzinkigen Kamm und verwende etwas Haarspray. In diesem Zustand kann man wirklich ganz einfach Hochsteckfrisuren selbst machen. Falls ich einen Schleier trage, stecke ich meine Haare halb hoch, wenn nicht, nehme ich vielleicht eine Seite mit einer schönen Blütenklemme zurück, mal sehen.
    Mit so traumhaften Haaren brauchst du auch wirklich keinen Friseur an dich ranzulassen, würde ich in dem Fall auch keinesfalls tun, die ruinieren doch die Pracht nur

    Ich hab auch schon nächtelang drüber gebrütet, was ich mit meinen Haaren zur Heirat mache. Weil ich vor allem einem Friseur nicht dafür Geld in den Rachen schmeissen will, daß ich, nachdem der sein Werk vollendet hat, nicht mehr wie ich selbst aussehe.

    Aber da wir jetzt "ganz anders" heiraten werden, kann ich mein Haar auch zu diesem Anlaß "selbst machen" bzw. einfach so tragen, wie ich es immer trage.


  10. Avatar von RenanaKishon
    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    606

    AW: Einfache Brautfrisur zum Selbermachen gesucht.


    Ich finde aber tatsächlich auch, daß viele Friseure komische Brautfrisuren machen, mit zu vielen Kringeln und Strähnchen und Löckchen und Blümchen etc. da kann man doch einfach selbst die Haare ein bißchen aufdrehen und locker feststecken. Sieht bestimmt nicht so "überfrisiert" aus.



    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Mit so traumhaften Haaren brauchst du auch wirklich keinen Friseur an dich ranzulassen, würde ich in dem Fall auch keinesfalls tun, die ruinieren doch die Pracht nur

    Ich hab auch schon nächtelang drüber gebrütet, was ich mit meinen Haaren zur Heirat mache. Weil ich vor allem einem Friseur nicht dafür Geld in den Rachen schmeissen will, daß ich, nachdem der sein Werk vollendet hat, nicht mehr wie ich selbst aussehe.

    Aber da wir jetzt "ganz anders" heiraten werden, kann ich mein Haar auch zu diesem Anlaß "selbst machen" bzw. einfach so tragen, wie ich es immer trage.


+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •