Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77
  1. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Mir kommt es eher so vor, als wenn du gerne sofort heiraten möchtest. ER das aber s o nicht will. Er nennt es Romantik. Aber ich denke, da steckt noch etwas anderes dahinter. Er will irgendwann, das kann er jedoch immer und immer wieder ganz "romantisch" erneuern.... So hat dich völlig komplikationslos aber erst mal "im Sack".
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen


    Unverheiratet sind die nächsten Angehörigen die Kinder und/oder die Eltern.
    waren im fall meines schwagers nicht da. keine leiblichen kinder und die eltern schon tot.
    und trotzdem gabs probleme im krankenhaus.


    und im fall meines mannes- keine leiblichen kinder und die eltern schon tot. und jetzt?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen

    Mir spukt das halt auch im Kopf rum
    neben den Gedanken dass ich der WELT und unseren Freunden die Freude teilen möchte, dass wir JA sagen
    ich weiss was du meinst. so ging es mir auch. die 6 tage "heimlich" war schon schön - aber ich bin fast geplatzt vor freude. und war froh als wir am 10. dann ganz öffentlich wurden.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Mir kommt es eher so vor, als wenn du gerne sofort heiraten möchtest. ER das aber s o nicht will. Er nennt es Romantik. Aber ich denke, da steckt noch etwas anderes dahinter. Er will irgendwann, das kann er jedoch immer und immer wieder ganz "romantisch" erneuern.... So hat dich völlig komplikationslos aber erst mal "im Sack".
    Was soll denn der Quatsch? Wir sind auch solche Romantiker.
    Manchmal sind solche Unterstellungen wirklich kaum zu ertragen hier.

  5. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Es ist keine Unterstellung sondern eine Vermutung. Sonst wäre ja diese Diskussion gar nicht sondern die TE würde die vom Götterverlobten Kompromisse aufführen. Gibt aber keine.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  6. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Es ist keine Unterstellung sondern eine Vermutung. Sonst wäre ja diese Diskussion gar nicht sondern die TE würde die vom Götterverlobten Kompromisse aufführen. Gibt aber keine.
    Solche "Vermutungen" finde ich trotzdem total daneben.
    Ich würde niemals einfach so zum Standesamt gehen, mein Zukünftiger tickt genauso.
    Wenn nochmal heiraten, dann für uns perfekt.

    Und Du versuchst, Unfrieden zu säen.

  7. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Solche "Vermutungen" finde ich trotzdem total daneben.
    Ich würde niemals einfach so zum Standesamt gehen, mein Zukünftiger tickt genauso.
    Wenn nochmal heiraten, dann für uns perfekt.

    Und Du versuchst, Unfrieden zu säen.
    Aber hier scheint ja keine Perfektion eines gemachten Planes vorzuliegen. Die TE scheint nicht glücklich. Ich sehe hier nur die Fakten. Das ist etwas anderes, als Unfrieden säen zu wollen. Das geht mir nämlich total ab....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige Paare, die das vor Corona gesagt habt- klein heiraten aus den und den Gründen und nachher machen wir es mit Freunden.
    Keiner hat je die grosse Feier nachgeholt.
    Machen manche ja auch, um die anderen ruhigzustellen und haben es eigentlich gar nicht wirklich vor.

  9. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    ... Götterverlobten ...
    Auf mich wirkt das reichlich spöttisch.


    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Aber hier scheint ja keine Perfektion eines gemachten Planes vorzuliegen. Die TE scheint nicht glücklich.
    Welche Perfektion meinst Du denn??

    Sie sind in der Planungs- und Abwägephase, weshalb es eben noch kein vollständig ausgereiftes Konzept gibt.

    Die TE nehme ich auch nicht als "unglücklich" wahr, sondern eher ein wenig frustriert darüber, dass wegen Corona und dem ungewissen zeitlichen Verlauf so Vieles berücksichtigt werden muss.

  10. User Info Menu

    AW: Wir werden heiraten - fragt sich nur wann

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    Klar viele können das nicht verstehen, wie ich mit 62 sagen kann: ich möchte gerne bald wieder heiraten.
    Als Hintergrund spukt mir einfach im Kopf: mein verstorbener Mann starb mit 63, meine Mutter fiel mit 64 tot um.
    Meine Witwenrente die ich derzeit bekomme ist so mini, das kann ich getrost vernachlässigen. Es fühlt sich schlimm an, aber ich denke darüber eben auch nach.
    Ich finde das völlig nachvollziehbar. Eine Eheschließung ist ein Vertrag - mit verschiedenen rechtlichen und finanziellen Auswirkungen.
    Aus dieser Perspektive ist es verständlich, dass Du bald heiraten möchtest, das war nur in Deinem Eingangspost für mich nicht so deutlich.

    Also wäre doch Standesamt-Akt in Bälde eine gute Idee und Feier ja/nein/klein/groß ist doch ein anderes Thema - je nachdem, wie Ihr als Paar (!) dazu eingestellt seid.

    Ich weiß, wovon ich rede: Wir haben uns damals erlaubt, mit Vorbereitung, aber ohne vorher jemanden zu informieren, im Urlaub zu heiraten. Ich weiß gar nicht mehr, wie häufig es danach Versuche gab, uns zu einer Feier zu drängen.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •