Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. User Info Menu

    Schamesröte Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich und mein Langzeit Lebensgefährte haben die Dinge etwas umgekehrt gemacht. Wir haben früh Kinder bekommen und sind 10 Jahre zusammen.

    Zumindest wollen wir dieses Jahr heiraten und mich beschäftigt die Frage wen mache ich zur Trauzeugin?
    An sich ist es mir klar , die Tamara ist meine beste Freundin auf die schon seit über 15 Jahren 100% verlass ist. Sie stand mir in jeder Lebenssituation 100% zur Seite und weiß alle meine Geheimnisse. Sie hat mich nie verurteilt obwohl ich grobe Fehler in meinem Leben begangen habe. Sie verdient auf jeden Fall diese Stellung. Wir kennen uns von der Schule und gingen in die selbe Klasse, aber ich bin in der 7. klasse weggezogen nach London und wir haben den Kontakt aufrechterhalten aber in der Zeit hatte sie eine Freundin gemacht die sie als beste Freundin beschreibt und ich in London auch. Die Sache ist wenn es um "beste Freunde" geht, ist es klar verständlich dass man auch mehrere haben. Weil obwohl ich der Tamara sehr nahe stehe, fühle ich mich mit der Debbie spirituel näher verbunden weil wir beide spirituelle Menschen sind und uns in der Hinsicht sehr gut verstehen , wir treffen uns sogar in unseren Träumen LOL . Tamara Anders als Debbie treffe ich öfter da Debbie im Ausland lebt.

    Zumindest was mich etwas stört ist dass ich wohl aus Tamaras Sicht ihre zweit beste Freundin bin. Ich Fühle mich dadurch nicht benachteiligt aber trotzdem nagt es etwas an mir besonders weil wir ( ich und Tamara beste Freundin) uns auch nicht sympathisch sind.

    So ich würde die Tamara meine Trauzeugin machen weil sie mir auch aktiv helfen kann, sie wohnt bei mir in der Nähe, kennt meine Freunde etc organisatorisch wäre das auf jedenfall sinnvoller. Aber ich möchte sie nicht zur Trauzeugin machen, wenn es dann mal ihre Zeit ist und ich es schlucken muss dass sie stattdessen die Dana zur Trauzeugin nimmt. Sie wird wohl nicht in der nächsten Zeit heiraten , da sie Single ist und auch niemanden datet. Aber ich kenne mich selbst. Ich wäre entäuscht und eigensüchtig .

    Debbie würde mich zur Trauzeugin machen, das Problem wäre die Distanz und dass ich kleine Kinder habe.

    Wie löse ich das Problem nun? Ist es kein Muss das Trauzeugen sich gegenseitig wählen ? Soll ich mit ihr drüber reden? Keine Ahnung

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Zitat Zitat von Lostsoul2020 Beitrag anzeigen
    Wie löse ich das Problem nun? Ist es kein Muss das Trauzeugen sich gegenseitig wählen ? Soll ich mit ihr drüber reden? Keine Ahnung
    gekürzt von mir

    Es ist noch nicht mal ein Muss Trauzeugen zu wählen, jedenfalls in Deutschland nicht. Ich habe auch keine Ahnung wie zur Zeit die Bestimmungen sind, ich meine, wieviele Personen an einer Hochzeit teilnehmen dürfen.

    In Prae-Pandemie-Zeiten war es ja bei jüngeren Hochzeitern üblich, dass die Trauzeugen in nicht unerheblichem Maße die Hochzeit mit organisierten.
    Welche Art Hochzeit hast Du Dir denn vorgstellt?

    Mir ist das ganze einigermaßen fremd, bin entschieden zu alt für so was. Aber die Hauptfrage ist ja wie oben genannt. Danach kann es nur die eine oder andere Lösung geben.

    Und von dem quid pro quo mache Dich ganz schnell frei. Das hört sich für mich wirklich nicht erwachsen an.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich glaube, Du hängst das Thema viel zu hoch auf.
    Aber gut, Du machst es nun mal.
    Wen Du als Trauzeugin nimmst, musst Du selbst entscheiden, das kann Dir hier niemand abnehmen.

    Bedenke bitte auch, dass man auch ohne Trauzeugen heiraten kann.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich weiss ja nicht, ob es da ein Protokoll gibt, nachdem man sich gegenseitig zu Trauzeugen wählen muss.

    Aber ich würde nicht meine Trauzeugin danach aussuchen. Nimm die, mit der du dich am wohlsten fühlst. Deine Hochzeit und auch die Vorbereitungen sollen doch schöne Erinnerungen sein. Sonst ist es doch besser, nicht zu heiraten,ihr lebt doch schon mit Kindern und 10 Jahre unverheiratet. Mach dir das Leben nicht unnötig kompliziert.

    Vielleicht heiratet Tamara nie, selbst wenn sie ihren Traummann findet.

    Vielleicht wählt sie zwei Trauzeuginnen, ihre zwei besten Freundinnen, auch wenn ihr euch nicht sympathisch seid.

    Herzlichen Glückwunsch!

  5. User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich finde Deine Betrachtungen ja ganz schön komisch.
    Wenn ich eine Freundin habe, die ich gern als Trauzeugin haben würde, nehme ich die. Egal, ob sie mich später auch nimmt. Gruselig.
    So wie der Geschenkewahnsinn, wenn ich dem was schenke, muss er mir auch was schenken, sonst bin ich stinkig.
    Klingt sehr berechnend.
    Dann nehme keine Trauzeugin, ist ja keine Pflicht.
    Verteile ein paar Aufgaben so. Oder mache alles allein. Oder nehme dir einen männlichen Trauzeugen. Soviele Möglichkeiten.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Hallo Lostsoul2020,

    in deinem Beitrag befinden sich Namen und Ortsangaben. Sofern diese echt sind, muss ich dich bitten diese sofort zu ändern, ansonsten muss der Beitrag gelöscht werden.

    Die Anonymität von Dritten gilt es auch zu wahren.
    “I want to be around people that do things. I don’t want to be around people anymore that judge or talk about what people do. I want to be around people that dream and support and do things.”
    Amy Poehler

  7. User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Hallo Lostsoul2020,

    in deinem Beitrag befinden sich Namen und Ortsangaben. Sofern diese echt sind, muss ich dich bitten diese sofort zu ändern, ansonsten muss der Beitrag gelöscht werden.

    Die Anonymität von Dritten gilt es auch zu wahren.

    Ich habe die Namen und Ortschaften abgeändert

  8. Inaktiver User

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Zitat Zitat von Lostsoul2020 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Namen und Ortschaften abgeändert
    Handelt es sich um die gleichen Damen wie im anderen Strang?

    Denn dann würde es andere Antworten geben....

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich gebe nur zu bedenken - ich war schon drei Mal Trauzeugin und bin selbst nicht verheiratet und plane es auch nicht - und nein wenn, würde ich nicht alle drei ebenfalls als Trauzeugen nehmen ....

    Weshalb willst du eine Trauzeugin? Welche Funktion erfüllt sie für dich?
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. User Info Menu

    AW: Kindische Trauzeugin Entscheidung?

    Ich war Trauzeugin bei meinem Bruder. Meine einzige damit verbundene Aufgabe war eine Unterschriftenaktion auf dem Standesamt. Die einzige Ehre, dass mein Stuhl 50 cm weiter vorne war als die Stühle der übrigen Gäste.

    Hätte er jemand anderen gefragt, wäre es auch ok gewesen (ich musste gerade erst überlegen, war ich oder war ich nicht...).

    Bei anderen Freunden war ich stark in die Organisation eingebunden, aber nicht Trauzeugin und kam auch im Leben nicht auf die Idee, dass ich darauf Ansprüche haben könnte.

    Wenn man seine Freundschaft daran festmacht, ob man Trauzeuge wird oder nicht, ist wohl sonst nicht viel Substanz mehr da.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •