Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 142
  1. User Info Menu

    Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Hallo,

    unser Plan war, nächstes Jahr im Mai zu heiraten und abschließend mit der Babyplanung anzufangen.
    Ich (27 Jahre) bin ein riesen Kopfmensch muss man dazu sagen.

    Grundsätzlich bräuchte ich den Trauschein dazu nicht, mein Freund besteht allerdings darauf. Ich wünsche mir schon lange ein Baby, dieses Jahr kam die Krankheit meines Vaters dazwischen, die ich erstmal verarbeiten musste und jetz wäre für mich schon der richtige Zeitpunkt. Aber gut - mein Freund will vorher wie geplant heiraten.

    Aus verschiedenen Gründen, auch Corona, haben wir uns jetz entschieden, die standesamtliche Trauung auf September 2021 und die Kirche auf Mai 2022 zu verschieben.

    Das steht fest - daran rütteln wir jetz so schnell auch nix.

    Aber was aus meinem Wunschbaby wird ist jetz die Frage.
    Nach dem Standesamt anfangen und vielleicht hochschwanger kirchlich heiraten? Vorher wie geplant anfangen, möglicherweise standesamtlich schwanger sein und kirchlich schon ein säugling?

    Vielleicht klappt es ja auch nicht sofort...

    Ich hoffe, ihr versteht mein (Luxus) Problem und vielleicht war ja schonmal jemand in einer ähnlichen Lage.

    Danke für eure Tipps/Erfahrungen vorab.

    LG

  2. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Warum wollt ihr denn standesamtlich erst im September nächsten Jahres heiraten? Wenn Dir die Babyplanung so wichtig ist und Deinem Partner, dass vorher geheiratet wird, dann macht doch das Standesamt früher?
    Was sagt denn der zukünftige Vater zu Deinen Überlegungen?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Moin. Ja, will dein zukünftiger denn auch ein Kind ?
    Seid ihr euch da einig ?
    Warum habt ihr alles so weit nach vorne geschoben ? Wg einer Grossen Feier die man im Moment nicht machen könnte ?
    Geht ihr beide arbeiten, oder studiert noch ?
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. Inaktiver User

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Ihr habt Euch doch anscheinend darauf geeinigt, erst zu heiraten, weil das Deinem Partner wichtig ist. Warum kannst Du dann jetzt nicht einfach die Füße stillhalten? Du bist 27 und nicht 37.

    Der Vorschlag von Mambi wäre auch eine Möglichkeit.

  5. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Ich hoffe, ihr versteht mein (Luxus) Problem und vielleicht war ja schonmal jemand in einer ähnlichen Lage.
    Nein, in der Lage war noch niemand. Es gab noch nie so eine Pandemie, die ganz normale Planungen über Feierlichkeiten nicht zulassen. Wenn Ihr Pech habt, sind weder 2021 noch 2022 große Feiern möglich.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  6. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Mein Zukünftiger will natürlich auch ein Kind. Für ihn wäre es aber okay, bis nach der Kirche zu warten.

    Es ist nur so, dass ich so sehr den Wunsch verspüre,ein Kind zu bekommen. Mein Partner und ich reden oft darüber.
    Tendenziell wäre es ihm auch egal, wenn ich schwanger wäre an der Hochzeit. Aber ob das so sinnvoll ist zwecks Stress. bzw. mit baby macht es ja auch nicht besser. Ihm ist es wichtig, dass kein Baby kommt, bevor wir nicht verheiratet sind.

    Aber wie schon geschrieben wurde, wer weiß, ob eine Hochzeit ohne Pandemie überhaupt stattfinden kann, wie wir uns das vorstellen.

    September steht, weil wir es wegen Corona nach hinten verschoben haben. Mein Verlobter wünscht sich auch hier eine größere Party. Da gibt es aber einen Plan B. Bei der Kirche ist bei uns ein Plan B keine Option, daher 2022.

    Ach ja, wir arbeiten beide Vollzeit.

  7. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Ich an Deiner Stelle wäre etwas verschnupft. Dein Verlobter scheint die Hochzeit und die Schwangerschaft gerne weit vor sich her zu schieben. Auch seinem Wunsch, dass das Kind ehelich geboren wird steht nichts im Wege. Man kann meines Wissens auch jetzt in Deutschland beim Standesamt heiraten.

    Und mit der kirchlichen Trauung wartet ihr eben, bis es sicher für alle ist. Und wenn ihr dann schon ein Kind habt, na und? Das wird wohl jeder verstehen, dass ihr nicht Euer ganzes Leben nach der Pandemie richtet.

  8. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Gleich zwei große Hochzeitspartys während einer Pandemie zu planen ist vielleicht nicht die beste Idee. Da würde ich Abstriche machen und mich auf eine (die Kirche) beschränken.

    Macht doch einfach das Standesamt so bald wie möglich und nur zu zweit. Wenn ihr es noch im Dezember schafft kriegt ihr den Steuervorteil für 2020, das kann sich evtl lohnen. Dann könnt ihr mit Baby loslegen, dafür sind die ruhigen Zeiten jetzt gut geeignet

    Und dann die Kirche als große Sause, wenn Corona durch ist.

  9. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Du hast offenbar zugestimmt, erst Hochzeit dann Baby, obwohl es Dir egal ist. Soweit, so gut.
    Dann hast Du aber auch noch einer weit nach hinten geschobenen Heirat zugestimmt, obwohl Du eigentlich lieber heut als morgen loslegen willst.
    Warum redest Du nicht Klartext mit ihm und sagst, was Du wirklich willst?
    Und er scheint offenbar ganz froh um die Möglichkeit, mit der Ausrede "ich will aber unbedingt zweimal eine große Feier" den Termin immer weiter nach hinten zu schieben, so dass sowohl Ehe als auch Vater werden erstmal weit weg gelegt werden kann.

    Ich glaub, ihr solltet vor einer Eheschließung erstmal noch an Eurer Kommunikation arbeiten - offensichtlich rückt bei Euren Planungen keiner wirklich damit raus, was er will und was ihm wichtig ist.

  10. User Info Menu

    AW: Babyplanung wegen Hochzeit verschieben?

    Grosse Party......steht in den Sternen. Fuer alle. Nicht nur fuer euch.

    Heiratet doch einfach standesamtlich.
    Was spricht dagegen ? Habt ihr schon Kontakt aufgenommen mit dem Standesamt ? Im Moment kann man nicht persoenlich hin.
    Ihr koennt einfach mal das Aufgebot beantragen. Man kann auch verschieben.
    Schlaf ihm das doch mal vor
    Danach koennt ihr euch an das Babyprojekt begeben.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •