+ Antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 292

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    War mal ein Beitrag in der Men's Health. "Was trägt man beim Heiratsantrag? - Er: Weißer Seidenkimono, Sie: Durchsichtige Unterwäsche"

    Ich kenne keinen Mann mit Seidenkimono. Ich bin nicht verheiratet. Grübel...
    Männer in weißen Seidenkimonos fragen vielleicht eher Männer um deren Hand?

    Was mir schon lange auf der Seele liegt: Wieso gibt es noch keinen Männer + Bademantel Strang? Das wäre doch auch ergiebig...


  2. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.953

    AW: Der Heiratsantrag

    Ich finde, es gehört nach vielen gemeinsamen Jahren am Küchentisch (ersetze durch "Ort an dem ernsthaft kommuniziert wird") gemeinschaftlich beschlossen, dass man die Beziehung legalisieren will.

    Die Ehe ist ein weitreichender Vertrag. Für Romantik und Spielchen ist da kein Raum.

    Dieses ganze Gedöns mit Antrag, JGA, Feiern im Wert eines Autos, Kirche und Spökes ist nur Heiraten-wie-im-amerikanischen-Film spielen.


    Meinen Namen wollte ich dringlich loswerden, weil mein Vater ein Ars... ist.
    Mit netter Herkunftsfamilie hätte ich meinen Namen niemals aufgegeben.
    Noch blöder finde ich aber, wenn beide ihren Namen behalten und die Kinder den Namen des Mannes erhalten.
    Geändert von Alma_Svensson (16.01.2020 um 20:39 Uhr)

  3. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.898

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen

    Meinen Namen wollte ich dringlich loswerden, weil mein Vater ein Ars... ist.
    Mit netter Herkunftsfamilie hätte ich meinen Namen niemals aufgegeben.
    Meinen Mädchennamen loszuwerden war mein vordringlicher Heiratsgrund überhaupt.
    An den Antrag kann ich mich so gar nicht erinnern und es war auch eine echt dämliche Idee, nur wegen des Namens zu heiraten.
    Aber ich habe ihn auch nach der Scheidung behalten.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  4. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.942

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Die Ehe ist ein weitreichender Vertrag. Für Romantik und Spielchen ist da kein Raum.

    Dieses ganze Gedöns mit Antrag, JGA, Feiern im Wert eines Autos, Kirche und Spökes ist nur Heiraten-wie-im-amerikanischen-Film spielen.
    .
    Du musst es auch madig reden oder?


  5. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.953

    AW: Der Heiratsantrag

    Wir waren zehn Jahre zusammen, ich hochschwanger und massiv genervt von dem Sachbearbeiter für die Vaterschaftsanerkennung.
    Darauf er: "Sollen wir nicht einfach heiraten?"
    Ich: "Ja okay. Kann ich Deinen Namen haben?"
    Er: "Ja.

    Pause

    Muss ich jetzt irgendwas machen?"
    Ich: "Gib mir mal einen Kuss."

    Drei Wochen später waren wir verheiratet. Zehn Minuten Standesamt, Mittagessen im Lieblingsrestaurant mit den Trauzeugen, Siesta für mich, legere Party in unserem Garten. Ein schöner Tag.

    Nachtrag: wir hatten nicht einen Giftschrank-Gast, der aus irgendwelchen Regeln der Verpflichtung eingeladen wurde. Nur knapp 50 liebe Verwandte und Freunde.


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Ich finde, es gehört nach vielen gemeinsamen Jahren Küchentisch (ersetze durch "Ort an dem ernsthaft kommuniziert wird") gemeinschaftlich beschlossen, dass man die Beziehung legalisieren will.


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Du musst es auch madig reden oder?
    Vielleicht ist es die Diskrepanz zwischen der Bedeutung einer Eheschließung (knallhartes Rechtsgeschäft - ein Arbeits- oder Mietvertrag ist nix dagegen...) und der Inszenierung.

    @Saetien - früher war das nicht so. Dass auch Frauen eine hen party machen können war mir bis ca. 2005 komplett fremd.

    Dass man Eltern involvieren könnte auch - ALLE die ich kannte bei meiner 1. Eheschließung, die auch heirateten, haben das ihren Eltern am Telefon gesagt und das Thema der Eltern war: passt Papa noch in den Anzug.

    Bis vor 10 Jahren oder so waren die Bräuche in Deutschland irgendwie anders. Wenn jetzt einer sagt "komisch" ist das nicht madig machen - eher Erstaunen.


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.883

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Muss ich jetzt irgendwas machen?"
    Sehr geil.

    Ich habe beim 1. gerade die Küche aufgeräumt. Er hat mich mehrmals gebeten "mal aufzuhören" (er saß schon sprungbereit rum - ich dachte halt erst, er hat keinen Bock zu helfen )

    Schwer mich mal nicht bei der Hausarbeit zu ertappen


  9. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.953

    AW: Der Heiratsantrag

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es die Diskrepanz zwischen der Bedeutung einer Eheschließung (knallhartes Rechtsgeschäft - ein Arbeits- oder Mietvertrag ist nix dagegen...) und der Inszenierung.
    Danke, dass habe ich versucht auszudrücken.


    Wer nach reiflicher Überlegung den Vertrag eingeht kann das natürlich gerne besonders gekleidet tun, ein tolles Fest veranstalten, den Beistand seines Gottes suchen oder nacktert Messerchen werfen. Alles nach seiner Facon.

    Aber es muss überlegt sein, im Bewusstsein der rechtlichen und wirtschaftlichen Tragweite und nicht nur ein Anlass für Tamtam- dafür gibt's den Rosenmontag.


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.840

    AW: Der Heiratsantrag

    Ich hatte, nach heutigen Maßstäben, viele Gäste und wenig Tamtam... Aber reiflich überlegt war es auch nicht. Weder von mir noch von ihm :)

    Aber für solche reiflichen Überlegungen waren wir auch zu jung, glaube ich.

+ Antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •