+ Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122
Ergebnis 211 bis 214 von 214

  1. Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    321

    AW: Was zahlt wer?...

    Naja, der Sohn - wie wäre es mit "the benefit of the doubt"? Kann es vielleicht sein, dass die künftige Braut und deren Mutter das Hochzeitsding organisieren (klang danach) und es ihm mehr oder weniger wurscht ist? Und als die beiden Damen befunden haben, dass das jetzt genau so und so zu sein hat und er deshalb seinen Vater fragen soll, einfach nicht viel gedacht hat, sondern den Auftrag ausgeführt, damit er seine Ruhe hat?

    Bei der letzten Hochzeits-Orga, die ich mitbekommen habe, ohne direkt beteiligt zu sein, fand ich es so einen Affentanz, dass ich zu allem "ja" gesagt hätte, nur um mit dem ganzen Kram nicht weiter behelligt zu werden...


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.251

    AW: Was zahlt wer?...

    Zitat Zitat von Unayza Beitrag anzeigen

    Bei der letzten Hochzeits-Orga, die ich mitbekommen habe, ohne direkt beteiligt zu sein, fand ich es so einen Affentanz, dass ich zu allem "ja" gesagt hätte, nur um mit dem ganzen Kram nicht weiter behelligt zu werden...
    Es wird sich nicht jeder leisten können, eine 5-stellige Summe hinzublättern, nur um Ruhe zu haben und "nicht weiter behelligt zu werden".

    Und selbst wenn ich es mir leisten könnte, würde ich mir nicht von der Schwiegerfamilie meines Kindes vorschreiben lassen wollen, was ich zu zahlen habe.
    Da kann der Sohn dann gleich lernen, dass man nicht einfach ausführt, was Ehefrau und Schwiegermutter sagen, sondern selbst das Hirn einschaltet.
    Auch wenn es dann mit der Ruhe vorbei ist.


  3. Registriert seit
    29.12.2019
    Beiträge
    368

    AW: Was zahlt wer?...

    @Unayza, gut möglich.
    Und wenn die Schwiegis das so wollten - hat der Sohn gefragt, ein Nein bekommen und es weitergereicht (und damit seine Schuldigkeit getan).
    Scheint ja kein Problem gewesen zu sein?
    Geändert von KittySnicket (28.01.2020 um 14:42 Uhr) Grund: name verschandelt

  4. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    2.077

    AW: Was zahlt wer?...

    ... ich komme beim Lesen aus dem Staunen nicht heraus. Bei den Hochzeiten meiner Kinder waren wir Eltern so gut wie gar nicht in die Vorbereitungen eingebunden. Das hat das Brautpaar gemeinsam mit Freunden organisiert und geplant. Die Eltern wurden zwar bei der Auswahl z.B. der Location auch eingebunden, aber nur insofern, dass wir gefragt wurden: "Was haltet ihr davon ... gefällt euch das, etc."

    Und wir haben alle (freiwillig) geholfen, die Gastgeschenke zu verpacken.

    Forderungen seitens der Brautpaare gan es gar nicht.

    Und die Schwiegerfamilien haben sich im Vorfeld abgestimmt, abgesprochen... aber wir sind inzwischen auch ganz gut befreundet.

    Ich persönlich habe mich besonders gefreut, dass mich meine Schwiegertochter gefragt hat, ob ich sie zur Anprobe des Brautkleides zusammen mit ihrer Mutter begleite.


    LG, BNH2009

+ Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •