+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.036

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Eins ist mir noch eingefallen: ich wollte gerne eine Brautkerze haben (wobei ich finde, eigentlich sollte das eher Hochzeitskerze heißen, ist ja nicht nur für die Braut ). Meine Schwester hat sie wunderschön nach unseren Wünschen gestaltet.

    Und bei den Ringen wollte ich auf keinen Fall für mich Steinchen oder Extraverzierungen. Ich finde es viel schöner, wenn die Ringe bei beiden Partnern gleich sind.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.393

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Ich finde beinahe alles gruselig, was hier bereits aufgeführt wurde.
    Auch die Torte?

  3. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    2.222

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Kikiri Beitrag anzeigen
    Nichts. Überhaupt nichts an Traditionen. Die finde ich schrecklich, gerade bei Hochzeiten!
    Mir ist tatsächlich etwas positives eingefallen: Die Ringe! Die nehmen wir nie ab (bei meinem Mann passen sie gar nicht mehr über die Knöchel, es sind Freundschaftsring und Verlobungs/Hochzeitsring) - seit nunmehr 31 Jahren

    Torte? nö! Vor allem keine Hochzeitstorte. Außen schick, innen eklig fettig-süß.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  4. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.609

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Kikiri Beitrag anzeigen
    Torte? nö! Vor allem keine Hochzeitstorte. Außen schick, innen eklig fettig-süß.
    Es gibt auch leckere Hochzeitstorten

    Bei einer Hochzeit gab es Erdbeertorte in Herzform.
    Und unsere war eine Maracuja-Buttercreme mit Mango, als Naked-Torte (also ohne Marzipan o.ä. drumherum, man konnte die einzelnen Böden sehen). Süß, aber auch sehr fruchtig.

    Oder magst du gar keinen Kuchen?
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Ich - wie viele hier - halte vor allem dieses "Vater-übergibt-Braut-an-Ehemann" Ritual verabscheuungswürdig.

    Nun habe ich drei Töchter, alle wollen dann irgendwann mal von ihrem Vater an den Altar zu ihrem Bräutigam geführt werden (!!!). Was habe ich nur falsch gemacht?
    Mein Vater hätte bei diesem Ansinnen schlicht und trocken gefragt, ob ich nicht selber laufen könne, aber der Vater meiner Töchter ist darauf auch noch stolz.

    Ich werde wohl fernbleiben....

  6. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    695

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Bei mir hat sich mein Vater geweigert ich hätte das schon schön gefunden (wie im Film eben), aber er war der Ansicht, wir wohnen ja schon länger zusammen, da ist dieses "überreichen" unpassend.

    Ansonsten waren wir schon sehr traditionell:
    - Herz ausschneiden (nicht von uns geplant)
    - Baustammsägen (dito)
    - Eröffnungstanz - allerdings zu "Nothing Else Matters"
    - Brautstraußwerfen
    - Hochzeitszeitung
    - Rede vom Brautvater

    Eine klassische Torte hatten wir nicht, dafür eine Eisbombe. Dafür hat meine Schwägerin als Überraschung einen Kuchen in Pyramidenform gebacken (ich habe in der Cheopspyramide den Antrag bekommen).

    Schon spießig, aber für uns war alles super
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.036

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Nun habe ich drei Töchter, alle wollen dann irgendwann mal von ihrem Vater an den Altar zu ihrem Bräutigam geführt werden (!!!). Was habe ich nur falsch gemacht?
    Die haben zu viele Amifilme geguckt

    Ich werde wohl fernbleiben....
    Das finde ich bei allem Verständnis für Deine Abneigung gegen den seltsamen Brauch ein bisschen hart.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  8. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.250

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Das finde ich bei allem Verständnis für Deine Abneigung gegen den seltsamen Brauch ein bisschen hart.
    Genau. Vor der Kirche warten reicht.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    8.144

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Ich - wie viele hier - halte vor allem dieses "Vater-übergibt-Braut-an-Ehemann" Ritual verabscheuungswürdig.


    Ich werde wohl fernbleiben....
    nix da.
    Du führst deinen SchwieSo zum Altar.

    Ich teile deine Ansichten diesbezüglich
    Bin gespannt, wann es Mode wird, auch bei uns blutige Lacken aus dem Zimmer zu reichen, vor dem sich die Verwandtschaft des Hochzeiters platziert hat.

  10. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    2.222

    AW: Welche Traditionen sind Euch wichtig

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Es gibt auch leckere Hochzeitstorten

    Bei einer Hochzeit gab es Erdbeertorte in Herzform.
    Und unsere war eine Maracuja-Buttercreme mit Mango, als Naked-Torte (also ohne Marzipan o.ä. drumherum, man konnte die einzelnen Böden sehen). Süß, aber auch sehr fruchtig.

    Oder magst du gar keinen Kuchen?
    Ich liebe Kuchen und esse gerne Torten.
    Diese dick mit Fondant beschichteten Hochzeitstorten (innen mit Buttercreme gefüllt, damit sie standfest sind) wirken auf mich eher wie schicke Deko. Betonung auf haltbar, nicht auf essbar (oder lecker).
    Dagegen wäre ein Obstboden oder Butterkuchen ein echter Genuss. Gesteigert wäre es Marzipantorte (buttercremefrei).

    Irgendwie ist auch im beruflichen Umfeld die Deko-Bäckerei ausgebrochen. Möglichst schrill, bunt, silbrig, sonstwie verziert... Sieht alles recht gut aus, nur nicht essbar. Schmeckt auch meist nicht sonderlich gut. Blau eingefärbte Salate oder sonstige Verwirrtheiten sind nichts für mich.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •