+ Antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 207
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.226

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    MissMangan, das war ein Scherz, oder?


    Ich träume seit über 2 Jahrzehnten davon, ein einziges Mal ein Prinzessinnenkleid zu tragen, und da ich nicht adelig bin oder auf roten Teppichen verkehre, ist die Hochzeit die einzige Gelegenheit dazu.
    Dann mach das! Es ist deine Hochzeit
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  2. Avatar von Sintonia
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    4.917

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wirklich? Und deswegen geht man im Brautkleid zum Standesamt?
    Und warum sollte "man" das nicht tun?
    Immerhin ist man ja nur auf dem Standesamt rechtlich verheiratet.
    Auch wenn nur die katholische Kirche die Leute für immer aneinanderkettet (im Normalfall).
    Und wenn "man" nicht in der Kirche ist, darf "man" kein Brautkleid anziehen?
    Die Problemzone ist bei den meisten Menschen nicht der Bauch, die Beine oder der Po...
    sondern viel mehr der Kopf


  3. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    90

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Ja klar ein Scherz. Jeder darf heiraten, wie er möchte.
    Ich habe auch davon geträumt, seit ich ein kleines Mädchen war.
    In meinem Umfeld ohne jegliche dumme Kommentare, von wegen Brautkleid fürs Standesamt. Dafür musst du dann hier ins Forum kommen.🤣
    Auch wenn ich es selbst bezahlt hätte, hätte ich keinen Cent bereut.


  4. Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    90

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von Sintonia Beitrag anzeigen
    Und warum sollte "man" das nicht tun?
    Immerhin ist man ja nur auf dem Standesamt rechtlich verheiratet.
    Auch wenn nur die katholische Kirche die Leute für immer aneinanderkettet (im Normalfall).
    Und wenn "man" nicht in der Kirche ist, darf "man" kein Brautkleid anziehen?
    Und das, wo Gott doch gar nicht auf Äußerlichkeiten achtet.

    Jetzt bekomme ich Lust, mein Kleid wieder anzuziehen. 😌

  5. Avatar von Sintonia
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    4.917

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von MissMangan Beitrag anzeigen
    Jetzt bekomme ich Lust, mein Kleid wieder anzuziehen. ��
    Mach doch. Ich werde es zum 10. Hochzeitstag nochmal anziehen und neue Fotos machen.
    Mein Mann hat da mehr Glück. Da er einen klassischen Smoking trug, hatte er schon Gelegenheit den nochmal anzuziehen.
    Die Problemzone ist bei den meisten Menschen nicht der Bauch, die Beine oder der Po...
    sondern viel mehr der Kopf

  6. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    13.853

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    MissMangan, das war ein Scherz, oder?


    Ich träume seit über 2 Jahrzehnten davon, ein einziges Mal ein Prinzessinnenkleid zu tragen, und da ich nicht adelig bin oder auf roten Teppichen verkehre, ist die Hochzeit die einzige Gelegenheit dazu.
    Dann tu das! Soooo oft heiratet man nicht (man geht ja davon aus, daß es das einzige mal bleibt).
    Bei mir wollte auch meine Oma das Kleid bezahlen - wir wanderten zum ersten Brautmodenladen, ich gucke ins Fenster, mein Blick fällt auf ein drapiertes Kleid und ich sage "Das da, oder die Hochzeit findet nicht statt."
    Schmales, corsagenförmiges Miederoberteil, vorne und hinten so V-förmig nach unten gezogen, mit feiner Spitze überzogen und langen, transparenten Ärmeln, dazu eine Wolke aus Tüll als Rock

    Wenn ich mir heute, über 30 Jahre später, die Bilder angucke, finde ich immer noch, daß ich gut gewählt hatte. An dem Tag war ich eine Prinzessin.


    P.S. Es war Ende der 80er. Für damalige Verhältnisse war das Kleid geradezu megaschlicht - keine Puffärmel, kein Satin, keine Schleifen, keine Rüschen...
    *lost in the woods*

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.006

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    P.S. Es war Ende der 80er. Für damalige Verhältnisse war das Kleid geradezu megaschlicht - keine Puffärmel, kein Satin, keine Schleifen, keine Rüschen...
    Gut gemacht! Das war damals tatsächlich eine Kunst
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.687

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Fotos!!!

  9. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.222

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Ich habe auch standesamtlich im Brautkleid geheiratet, "Ambiente-Trauung", also an einem besonderen Trauort.

    Ein Kleid in A-Linie, mit Schleier und Diadem, und Schuhen von Bonprix ( )

    Für das Kleid habe ich etwa 1500 Euro bezahlt, aber das war es mir wert. Ist in meiner Größe auch nicht soooo einfach, etwas wirklich Schönes zu finden. Aber ich hab es geschafft

    Hier findest du meinen alten Thread dazu:
    https://bfriends.brigitte.de/foren/hochzeit/522900-brautkleid-in-ubergroesse.html
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.006

    AW: Fragen rund ums Brautkleid

    Mir war mein Brautkleid auch jeden einzigen Cent wert. Es hat perfekt zu mir gepasst, ebenso die Schuhe und der Haarschmuck. Normalerweise bin ich beim Klamottenkauf halbwegs vernünftig, aber bei der Hochzeit war es mir (im Rahmen meiner Möglichkeiten, versteht sich) tatsächlich wurscht, das musste DAS Kleid sein und war es auch.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •