+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

  1. Registriert seit
    13.07.2014
    Beiträge
    111

    JGA - Erwartungen?

    An die Bräute: habt ihr irgendwelche JGA wünsche an eure Trauzeugin angemeldet oder sogar mitgeplant?

    ich hab irgendwie angst, dass das eine Niete wird. meine trauzeugin meinte ich sollte schon mehr als 10 Leute einladen sonst wir es allen zu teuer . aber ich kann ja nicht ALLE Hinz und KUnz einladen.
    Außerdem macht mich diese aussage echt traurig... erwarte jetzt nicht das alle 100 euro zahlen. aber eine meinte schon mehr als 20 wäre ihr zu teuer. Alle berufstätig!

    wie war das bei euch?


  2. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.495

    AW: JGA - Erwartungen?

    Zitat Zitat von FrauPfennig Beitrag anzeigen
    Außerdem macht mich diese aussage echt traurig... erwarte jetzt nicht das alle 100 euro zahlen.
    Wofür soll man denn 100 Euro zahlen?

  3. Inaktiver User

    AW: JGA - Erwartungen?

    Je doller der JGA, desto schneller und fieser kommt die Scheidung.

    Betrinkt Euch anständig mit ein paar Freunden und gut is.

  4. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.413

    AW: JGA - Erwartungen?

    Hallo!

    Was möchtest du denn für deinen JGA?

    Willst du eine Gardine auf den Kopf und dann mit den Freundinnen in abgestimmten T-Shirts durch die Stadt ziehen und es richtig krachen lassen oder willst du irgendein Event (Konzert, Clubbesuch, Erotikspielzeug-Verkaufsparty...) oder irgendein anderes Modell?

    Du könntest ja überlegen, deinen Anteil selbst zu bezahlen und nur mit ausgewählten Freundinnen etwas zu unternehmen. Das würde ich dann auch der Trauzeugin (oder wer immer das organisiert) klar mitteilen. Es hat ja keinen Wert, wenn es dir keinen Spaß macht, weil die falschen oder zu viele Leute dabei sind oder wenn es den anderen keinen Spaß macht, weil sie finden, dass sie zu viel bezahlt haben.

    Ich war mit meiner besten Freundin in der Therme, dann essen und dann was trinken.

    Das fand ich sehr schön, mehr wollte ich nicht.

    Besagte Freundin hat im gleichen Jahr geheiratet.
    Bei ihrem JGA das volle Programm - und zwar nicht, weil sie das wollte, sondern weil ihre Schwester fand, das gehöre sich so
    Bollerwagen, in der Fußgängerzone Schnäpse, Kondome, Küsse und Ständchen verkaufen, hinterher dann ein Event-Essen und danach noch Tanzen.
    Die stundenlange Selbsterniedrigung in der Fußgängerzone wurde von der Schwester meiner Freundin damit begründet, dass man so ja genug Geld verdienen müsse für den Abend, damit die Braut nichts zu bezahlen braucht.
    Also ich hätte gern 10 oder 20 € gezahlt um darum herum zu kommen. Mehr noch: Ich hätte auch die Braut ganz eingeladen.
    Den anderen ging es ziemlich ähnlich, das ganze hatte was von "gute Miene zum bösen bzw. sehr unangenehmen Spiel". Aber es wurde eben so gemacht wie es gemacht wurde und wir haben versucht, das beste draus zu machen. Vielleicht war unser Fehler, dass wir uns nicht betrunken haben während wir mit dem Bollerwagen unterwegs waren.
    Was ich damit sagen will: zum Geldverdienen für die Party wäre mir nicht jedes Mittel recht.


    Lunete


  5. Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    65

    AW: JGA - Erwartungen?

    Hallo FrauPfennig,

    bei mir war es so, dass ich meinen JGA selber organisiert habe und das sah so aus, dass ich drei Freundinnen gefragt habe, ob sie mit mir den Abend verbringen wollen. Eintritt zu 15 EUR für die Veranstaltung und Getränke hat jeder selber bezahlt, ich glaube, mal haben mich die Mädels auch eingeladen. Es war einfach ein netter Abend und das hat mir so sehr gut gefallen.

    Bevor der JGA so wird, dass Du enttäuscht bist, würde ich Dir wirklich raten, mit Deiner Trauzeugin zu reden und ihr auch zu sagen, was Du Dir wünscht. Aber ich würde auch davon abraten, zu hohe Erwartungen an die Trauzeugen zu stellen. Sie können ja nicht riechen, was man möchte und sie übernehmen ja oft schon bei der Mitgestaltung der Hochzeit sehr viel. So viel, dass ich mich immer wundere, wer ein solches Amt eigentlich haben möchte ;-)

    Viel Spaß beim JGA wünscht
    ballroom

  6. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.616

    AW: JGA - Erwartungen?

    Hallo Frau Pfennig, ich kann dir aus meiner Sicht sagen, dass ich erst einmal auf einem JGA dabei war und die Kosten waren echt hoch!

    Ich habe mich im Nachhinein auch geärgert, dass ich nicht vehementer dagegen gesprochen habe. Es war meine beste Freundin und ihre Nichte Trauzeugin. Die meinte, ein Wellnesswochenende muss es sein, das sei so gewünscht von der Braut und ich als beste Freundin müsste auf jeden Fall dabei sein, ohne mich ginge das nicht. Ich stand unter Druck muss ich sagen.

    Ich habe meine Freundin dann zart darauf hin gewiesen, dass mir die Pläne ihrer Nichte das Konto sprengen und sie hat das über ihren Mann regeln lassen, alles so hintenrum, damit die Trauzeugin nicht gekränkt ist. Es wurde dann "nur" eine Übernachtung, aber alles in Allem war auch das noch viel Geld, weil abendliches an der BAr sitzen einfach kostet, zumal mein Mann auch auf den JGA vom Bräutigam musste. Wir waren da schon mit insgesamt 180 Euro dabei, 150 wollten wir eigentlich zur Hochzeit schenken, die Summe haben wir dann drastisch reduziert, es war nicht mehr zu wuppen.

    Ob berufstätig oder nicht, versteh auch die Frauen um dich herum. Die kleiden sich für die Hochzeit evtl. neu ein, ein Geschenk wollen sie bestimmt auch in einem gewissen Rahmen machen und warum sollen sie nicht eine Summe nennen, bei der die Schmerzgrenze erreicht ist?

    Finde ich persönlich besser, als Ruhe zu halten und sich hinterher zu ärgern. Ich selbst würde so einen Kram nie wieder mit machen und finde es auch ziemlich schade, dass die Tradition eines Polterabends so völlig aus der Mode gekommen ist, das fand ich früher irgendwie viel schöner...

    Wenn dir das aber zu viel wird (was ich sehr gut verstehen kann - mehr als 10 Frauen und vor allem sollst du sie einladen?), solltest du dringend die Notbremse ziehen.
    Halts Maul - ich bin voll nett !
    Geändert von FrauE (29.04.2015 um 17:22 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: JGA - Erwartungen?

    Was ist das denn für ein seltsamer Brauch? Kenne ich gar nicht.

    Um mich herum wurde in letzter Zeit viel geheiratet, aber so was gab es nicht. Ist jedenfalls in Deutschland ganz sicher kein "Must" - und ich würde da bestimmt nicht mitmachen, was soll das? Damit die Braut sich in aller Öffentlichkeit blamiert, soll ich Geld zahlen?

  8. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.616

    AW: JGA - Erwartungen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein seltsamer Brauch? Kenne ich gar nicht.

    Um mich herum wurde in letzter Zeit viel geheiratet, aber so was gab es nicht. Ist jedenfalls in Deutschland ganz sicher kein "Must" - und ich würde da bestimmt nicht mitmachen, was soll das? Damit die Braut sich in aller Öffentlichkeit blamiert, soll ich Geld zahlen?
    Ich glaube, dieser Trend ist aus Amerika rüber geschwappt, wie ganz viel anderer Mist auch. Ursprünglich war es aber ein griechischer Brauch in der Antike. In Deutschland war es lange ZEit der Polterabend, inzwischen kenne ich keine jüngeren Paare mehr, die den noch zelebrieren - schade eigentlich!
    Halts Maul - ich bin voll nett !

  9. Inaktiver User

    AW: JGA - Erwartungen?

    Ja, Polterabend kenne ich auch noch.

    Aber diese neuen Unsitten, dass große Partys (oder stumpfer Unsinn wie das obige) gefeiert werden, die die Gäste aber bezahlen müssen - ohne mich.


  10. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.138

    AW: JGA - Erwartungen?

    Liebe FrauPfennig

    was wünschst du dir denn an deinem JGA? Wünschst du dir überhaupt einen?

    Ich würde mir das gut überlegen. In meiner Stadt ziehen sie mittlerweile hordenweise durch die Gegend. Es gibt sogar Lokale, die sich auf JGA spezialisiert haben. Dennoch habe ich oft den Eindruck, dass sich die Leute ziemlich langweilen.

    Aber es scheint mittlerweile Standart zu sein.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •