Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. Administrator

    User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Liebe User:innnen,

    wir wenden uns an alle, die den Sinn des Themas nicht erfassen oder nachvollziehen können: Bitte unterlassen Sie Spekulationen oder Respektlosigkeiten. Es muss sich niemand an der Diskussion beteiligen.

    Wir wünschen Ihnen allen alles Gute.

    Viele Grüße
    vom BRIGITTE Community-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  2. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Entweder kurz absagen oder es einfach lassen.
    Ich wurde im November von einer ehemaligen Kollegin ohne Rücksprache zu einer Online Stoneware Party per WhatsApp hinzugefügt und wunderte mich über den Terror bei WhatsApp an einem Samstag Morgen.
    Hab den Link meiner Jüngsten (die kommt aus der Gastro, sass zudem zu diesem Zeitpunkt nach Negativtest ihre Sicherheitsquarantäne in ihrem Zimmer ab und langweilte sich nach 6 Tagen zu Tode) geschickt, die Gruppe stumm gestellt.
    Das Event ging tatsächlich mit Pausen den ganzen Tag, Tochter war begeistert, wollte partout ein ganz bestimmtes, teures Gargerät.. Oma väterlicherseits hat einen Römertopf aus den 70gern im Bestand gehabt, ihn gerne der Enkelin vermacht, die bekocht uns jetzt gern damit, alle sind glücklich - bis auf die Verkäuferin vermutlich, die beschwerte sich nämlich in der Folgewoche, dass niemand was bestellt habe.

  3. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Einfach aus der Gruppe austreten - fertig..

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Layla, ich lasse Dir mal als muetterlichen Rat einen weisen Ausspruch der Kollegin wildwusel da:
    Die meisten Leute machen Dinge fuer sich, nicht gegen Dich. Und ganz viele Leute wissen das auch instinktiv.

    Die Freundin hat Dich eingeladen, um ihre Party vollzukriegen, bzw. weil sie Dich gern um sich hat. Nicht um Dich zu irgendwas zu zwingen.
    Wenn Du absagst, ist das weil es fuer Dich nichts ist, nicht um ihre Party zu torpedieren.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  5. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Layla, ich lasse Dir mal als muetterlichen Rat einen weisen Ausspruch der Kollegin wildwusel da:
    Die meisten Leute machen Dinge fuer sich, nicht gegen Dich. Und ganz viele Leute wissen das auch instinktiv.

    Die Freundin hat Dich eingeladen, um ihre Party vollzukriegen, bzw. weil sie Dich gern um sich hat. Nicht um Dich zu irgendwas zu zwingen.
    Wenn Du absagst, ist das weil es fuer Dich nichts ist, nicht um ihre Party zu torpedieren.


    Wenn Du über WhatsApp eingeladen wurdest, kannst Du selbstverständlich auch über WhatsApp absagen.
    Falls Du wirklich eine weiterführende Begründung angeben willst und nicht zugeben magst, dass Du nur nichts von Tupper kaufen willst, dann hast Du zu dem Termin "leider leider etwas anderes vor".


    Ich bin - leicht OT - allerdings auch erstaunt, dass es immer noch Tupper-Parties gibt.
    A) weil es in Zeiten der Pandemie persönlich schlecht möglich ist, B) online deutlich schwieriger und weniger lustig und entsprechend weniger verkaufsfördernd ist und C) Tupper eigentlich schon pleite ist (und die Beraterin vielleicht gerade noch ihre Eigenbestände zur Präsentation loswerden will?)

    Über Tupper kreist seit gut einem Jahr der Pleitegeier immer tiefer (ist via Google mit Stichwort "Tupperware" leicht zu ermitteln) und dann hat sich das mit den "30 Jahren Garantie" auch kurzfristig erledigt.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Meine Freundin ist Tuppertante und sie macht mit den WhatsApp Partys enormen Umsatz. Denn man muss nicht „anwesend“ sein, man kann auch einfach nur bestellen, wenn man weiß was man will.

    Also austreten oder Gruppe stumm stellen.

    Tupper selbst ist nicht glücklich mit den Online Partys, denn die Tuppertanten müssen nicht mehr die neuen Produkte erwerben, um sie vorzustellen. Ein Video reicht.
    “I want to be around people that do things. I don’t want to be around people anymore that judge or talk about what people do. I want to be around people that dream and support and do things.”
    Amy Poehler

  7. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn man an sowas teilnimmt, ist es quasi schon ein Druck, dass man was kaufen muss.
    Man kann sich das Leben auch schwer machen. Du musst nichts kaufen!
    Und außerdem: du bist doch nicht live dabei. Wenn du dich unwohl fühlst, hast du WLAN-Probleme und bist raus.

    Bitte sag einfach ab und lerne, dich abzugrenzen und nein zu sagen.

    Edit: ich finde Tupper klasse. Leite es mir weiter.
    Es ist Sommer!

  8. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn man an sowas teilnimmt, ist es quasi schon ein Druck, dass man was kaufen muss.
    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Du sollst ja auch nicht teilnehmen, sondern absagen!
    Eben!

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Ja und warum nimmt man an sowas teil, wenn man eh nichts kaufen will?
    Dann nimmt man NICHT teil!

    Zitat Zitat von Layla24 Beitrag anzeigen
    Und wie mache ich das am besten? Einfach: "Danke für die Einladung, aber ich habe kein Interesse an einer Tupperparty?"
    Zum Beispiel.

    Das Leben kann so einfach sein.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    1. Deine Freundin kennt hier niemand und niemand weiß ob und wann die beleidigt ist.
    Wie wichtig ist eine deshalb beleidigte Freundin? Beleidigt wäre ich aber, wenn ich gar nichts hören würde oder sogar jemand nach Zusage gar nicht auftaucht.

    2. Klar wollen die was verkaufen. Aus reinerm Gutmenschentum macht das niemand.

    3. Teilnahme ist zwar freiwillig, aber doch unter nem gewissen Druck. Ich tue mir das nur bei Messen an, weil ich dann einfach weitergehen kann.

    4. Meine einzige Tupper Party war bei einer Grillfete in unserem Sportverein getarnt als Geburtstagsfeier. Die Schwester des Geburtstagskinds hat ihre Freundin dazueingeladen wenn sie die Salate macht und die Freundin ihre Produkte vorstellt. Das ging voll nach hinten los und auch das Geburtstagskind bekam sein Fett weg.

    5. Einladung per XYZ, hier Whatsapp, Absage auch, es sei denn man spricht sich eh.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  10. User Info Menu

    AW: Tupperparty über WhatsApp absagen?

    Ich würde direkt absagen

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •