+ Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 91
  1. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.216

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    kleiner Nachtrag, nachdem ich fast alles gelesen habe:

    Die Arbeitszeiten wären für mich undenkbar, aber ich habe auch keine Probleme morgens aufzustehen. Wir stehen auch am Wochenende meist gut vor 7 Uhr auf....bzw werden von unseren Katzen aufgestanden.

    Um neun aus dem Haus und dann erst wieder um fast 20.00 Uhr daheim ? Da musst du vom Typ dazu passen oder eben deine Arbeit wirklich gerne tun.

    Ich denke also, dein Arbeitsalltag ist das Problem, wenn du deine wenige Freizeit zu Zeiten, an denen auch andere Menschen Zeit haben, als Problem ansiehst. Wenn du das nicht ändern kannst/willst, dann freue dich auf eine gute Rente !

    LG


  2. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Kein Mensch braucht 2 volle Tage für den Haushalt. Da ist immer Zeit für einen Kinobesuch oder eine Verabredung.

  3. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.216

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Da stimme ich zu. Natürlich kann man sich 2 Tage mit Haushalt beschäftigen, aber dann sollte man sich nicht wundern, dass man keine Zeit hat.

  4. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    3.033

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Ich verlasse morgens das Haus, fahre etwa 40-50 Minuten ins Büro, arbeite bis 18.30 Uhr, bin um 19.45 Uhr zu Hause (habe zwischendrin noch schnell irgendwo eingekauft) und entweder koche ich dann und esse gemeinsam mit meinem Mann zu Abend oder ich gehe notgedrungen zwei- bis dreimal in der Woche ins Fitness-Studio - dann gibt es Abends nur schnell ein Brot. Danach noch Abwaschen und ins Bett.
    Bei mir ist es so:
    ich fahre ca. 30 Minuten zur Arbeit, mit dem Rad oder der Bahn, bin von 9:00 bis ca. 18:00 Uhr dort, ab und an gibt es mal Überstunden, aber meist, wenn ich selbst schlecht geplant oder getrödelt habe, fast nie von außen aufgedrückt.
    Ich habe einen Nebenjob, der mich 1-2 Tage, kann auch mal mehr sein, am Abend beschäftigt, so bis ca. 21 oder 22 Uhr, das muss dann auch noch vor- und nachbereitet werden.
    Außerdem hab ich noch ein Projekt, das vom Kaliber "irgendwas zwischen Diplom- und Doktorarbeit" ist und das mir sehr wichtig ist. Da hoffe ich aber, dass es bald abgeschlossen ist.
    Immer wieder kommen auch ungeplant noch Dinge hinzu: etwas für meine pflegebedürftige Mutter organisieren oder tun, oder für meinen behinderten Bruder, oder für eines der drei Häuser, die ich betreue (Vermietung, Verkauf, Handwerker beauftragen/kontrollieren etc.).
    Das lastet mich unter der Woche ziemlich aus.

    Am Wochenende mache ich alles im Haushalt, was die Woche über liegen geblieben ist: Wäsche, putzen, Gartenarbeit, größere Einkäufe, mal vernünftig kochen, Handwerkliches, Altglas wegbringen, Steuererklärung oder mit den Eltern telefonieren, die weit weg wohnen. Ab und zu (wirklich selten) gibts am Wochenende eine Verabredung, einen Kino- oder Theaterbesuch, einen Spaziergang.
    Haushalt teile ich mir mit meinem ebenfalls berufstätigen Lebensgefährten, aber seit wir keine Putzhilfe mehr haben, bleibt auch vieles liegen und es sieht aus wie die Sau. Eine Putzhilfe, die nicht schwarz arbeiten will, ist schwer zu bekommen - aber wir werden es wieder versuchen, wenn wir die Kraft und den Nerv dazu haben, so jemanden zu finden. (Hier bewirbt man sich als Auftraggeber um die Putzhilfe) . Garten haben wir zum Glück nicht, aber ne große Wohnung.

    Wir treffen am WE ab und an Leute, gehen ins Kino, machen ne kleine Radtour, kochen, gehen Essen etc. Außerdem reisen wir viel, weiter und länger und kürzer und näher - das muss sein. Alle vier Wochen oder so fahren wir natürlich auch zu meiner Mutter, da ist immer was zu tun, was die Pflegerin nciht schafft.

    Aber für ein richtiges Hobby oder das ausgedehnte Pflegen von Freundschaften ist absolut keine Zeit. Ich bin froh, wenn ich alles, was ich machen MUSS, irgendwie schaffe.
    Kann ich gut nachvollziehen. Ich habe eine lange Todoliste, das entlastet mich geistig, weil ich nicht mehr dauernd denke "das noch und jenes nicht vergessen und wann mach ich das...", andererseits fühl ich mich da auch manchmal ziemlich gefangen.

    Wie macht Ihr denn das?
    Ich bin übrigens 52, habe keine eigenen Kinder, nur die Kinder meines Mannes, die aber schon Anfang zwanzig und ausgezogen sind.
    Bei mir ähnlich, bis auf die Tatsache, dass mein Lebensgefährte ebenfalls keine Kinder hat. Beruflich engagiert und auch oft auf Dienstreisen ist er aber auch.


  5. Registriert seit
    28.08.2019
    Beiträge
    8

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    ich habe damit angefangen, einfach früher aufzustehen.
    Dann kann ich vor der Arbeit noch einige Dinge erledigen, wie die Wäsche aufräumen oder auch eine halbe Stunde Yoga zu machen. Somit starte ich entspannter in den Tag und bin in der Arbeit auch gleich wacher.
    Wenn ich dann nach Hause komme, habe ich Zeit, mich noch mit Freunden zu treffen oder Sport zu machen.
    Gehe dadurch auch etwas früher ins Bett. Aber anstatt noch vor den Fernseher zu sitzen oder am Handy, denke ich mir, kann ich auch gleich schlafen gehen und morgen früh direkt wieder Dinge anpacken


  6. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.415

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Heute kam beim Sat1 Frühstücksfernsehen ein kurzer Beitrag zum Thema Zeitmanagement: Hier gehts zum Video

    Kurz zusammengefasst: 10 Min. Planung sparen 1 Stunde, Statt To-Do-Listen lieber Not-to-do-Listen, weg vom Multitasking, Prioriäten setzen
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.249

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Ich habe eine Weile von 10:30 bis 19:30 gearbeitet, aber mein Pendelweg war kurz, meine normale "Wachzeit" (Wochenende, Urlaub) war 13:00 bis 5:00 (ich bin also für meine Verhältnisse schon sehr früh aufgestanden).

    Abendtermine begannen dann um 20Uhr, endeten zwischen 22 Uhr und 1 Uhr, gelegentlich auch später (ich war ja noch nicht müde). Der Haushalt sah allerdings ein bißchen wild aus, weil ich mir auch noch fast jeden Abend (wenn ich vor 23 Uhr zuhause war) noch was gekocht habe.

    Ich habe wesentlich mehr Zeit als heute mit Lesen, Vereinsorga, Gesellschaftsspielen und mit kreativen Dingen verbracht, und wesentlich weniger mit Sport oder Draußensein. Mein Rücken war mit der Gesamtsituation allerdings eher unzufrieden.

    Ein verschobener Tagesrhythmus an sich ist also erst mal kein großes Problem, man muß sich ihm nur anpassen. Und manche Sachen (andere Leute) lassen sich nicht anpassen. Das gilt aber in alle Richtungen: Früh geht auch nicht immer, es haben viele Leute Spätschichten.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.059

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Wie macht Ihr denn das?
    In den letzten Jahren meiner Berufstätigkeit: Genauso wie Du.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.173

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Was fällt bei zwei Erwachsenen denn groß an Haushalt an?
    das ist eine frage, wie aufwaendig man seinen haushalt fuehrt
    habe ich einen gemuese-garten, koche ich jeden tag frisch, oder bemuehe ich eher den lieferservice, verpflege ich mich auswaerts, gehe ich oft essen, oder wie groß ist das haus, die wohnung, habe ich eine zugehfrau usw...
    und da gibt es sehr viele unterschiede in der persoenlichen lebensfuehrung, so daß man nicht so pauschal sagen kann, "was faellt da groß an ?"
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  10. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    534

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Gut, wer seine Socken bügeln und Erbsenschalen von innen polieren möchte, kann das tun, braucht dann aber nicht jammern.

+ Antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •