+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

  1. Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    57

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen

    Stehst du im Grundbuch mit drin? Wenn ja, verstehe ich, warum du so viel arbeitest.
    Wenn nicht, dann überlege dir, ob du nicht ab und zu mal eine halbe Stunde bis Stunde früher gehen könntest. Geht es nur um deine Rente?

    Plane mit deinem Mann unter der Woche mindestens einen Abend ein, den ihr für ein, zwei Stunden nicht zu Hause verbringt. Ihr braucht Paarzeit - die müsst ihr euch schaffen.

    .
    Leider kann man bei meinem Job nicht früher gehen - im Gegenteil: ich bin sogar oft auf Dienstreise und dann zwei bis vier Tage gar nicht da. Es gibt keine Stechuhr, sondern es wird erwartet, dass man so lange bleibt, bis die Arbeit getan ist, mindestens aber bis 18.30 Uhr. ein außertariflicher Medienjob. Es wird projektbezogen von allen Mitarbeitern ganztags gearbeitet, manchmal auch am Wochenende. Man könnte nur mal ein komplettes Projekt aussetzen, hätte dann aber für sechs oder acht Wochen gar kein Einkommen.

    Ich stehe hier nicht im Grundbuch, das Haus geht nach dem Tod meines Mannes direkt an seine Kinder. Habe deshalb als Altersvorsorge und Wohnmöglichkeit im Alter eine vermietete Eigentumswohnung gekauft, die ich abbezahle und die sich nur zum Teil durch die Miete trägt.

    Ist schwierig mit so einem Job wie ich ihn habe, das ist klar. :-(

  2. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    64.387

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Ich verlasse morgens das Haus, fahre etwa 40-50 Minuten ins Büro, arbeite bis 18.30 Uhr, bin um 19.45 Uhr zu Hause (habe zwischendrin noch schnell irgendwo eingekauft) und entweder koche ich dann und esse gemeinsam mit meinem Mann zu Abend oder ich gehe notgedrungen zwei- bis dreimal in der Woche ins Fitness-Studio - dann gibt es Abends nur schnell ein Brot. Danach noch Abwaschen und ins Bett.
    Warum notgedrungen ins Fitnessstudio? Das macht dir also keinen Spaß? Dann lass es und such dir für dreimal am Abend etwas, das dir Freude macht.

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Am Wochenende mache ich alles im Haushalt, was die Woche über liegen geblieben ist: Wäsche, putzen, Gartenarbeit, größere Einkäufe, mal vernünftig kochen, Handwerkliches, Altglas wegbringen, Steuererklärung oder mit den Eltern telefonieren, die weit weg wohnen.
    Vernünftig koche ich auch am Wochenende, das reicht aber auch für die Woche. Wir haben beide keine Kantine und nehmen immer etwas mit. Ansonsten habe ich für die Hausarbeit eine Putzfrau, die auch mal bügelt, damit wir am Wochenende entweder gemeinsame Zeit haben oder eben Dinge gemeinsam tun - oder manchmal auch jeder etwas für sich allein.

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Ab und zu (wirklich selten) gibts am Wochenende eine Verabredung, einen Kino- oder Theaterbesuch, einen Spaziergang.

    Aber für ein richtiges Hobby oder das ausgedehnte Pflegen von Freundschaften ist absolut keine Zeit. Ich bin froh, wenn ich alles, was ich machen MUSS, irgendwie schaffe.
    Manche Dinge kann man auch liegen lassen, die laufen nicht weg. Deshalb entscheide ich/wir, was uns wichtig ist. Wenn es der Spaziergang ist, wenn es das Treffen mit Freunden ist, dann hat das Vorrang vor Hausarbeit, Speicher ausmisten oder was immer noch so auf der Agenda steht. Auch der Rasen kann mal zwei Wochen nicht gemäht werden.

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Ich bin übrigens 52, habe keine eigenen Kinder, nur die Kinder meines Mannes, die aber schon Anfang zwanzig und ausgezogen sind.
    Weil man nicht immer auch aus finanziellen Gründen weniger arbeiten kann, geben wir Dinge einfach außer Haus. Was bereits auch schon angsprochen worden ist: Lieferdienste (ich bestelle so, dass unsere Putzfrau zu Hause ist, wenn die liefern), Putzfrau, vorkochen und auch eine gehörige Portion Gelassenheit Dinge einfach auch mal liegen zu lassen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  3. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.307

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    dass ich gern mit meinem Mann schnacksele ... was mir wirklich fehlt, sind mehr ABende mit Freunden.
    Swingerclub? Da soll man sehr nette Leute kennenlernen...

    Mal ganz im Ernst: Lass dich von deinem Bekannten nicht (gefühlt) unter Druck setzen. Du lebst dein Leben so, wie es für dich schön ist. Dann kannst du eben nicht mit spannenden Hobbies prahlen - ihr spielt ja hoffentlich nicht "mein Haus, mein Auto, mein Hobby". Wenn es dir Freude machen würde, abends die Wand anzustarren oder die Teppichfransen zu kämmen, dann wäre das absolut okay! Immerhin hast du einen spannenden Job, der aber auch einiges an Zeit einnimmt.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  4. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.239

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    @CousineX, Du hast es ja jetzt nochmal genauer erklärt, aber ich wollte auch vorher schon mal explizit Verständnis dafür äußern, dass Du im Job nicht so flexibel mit Deinen Zeiten bist. Ich komme aus einer ähnlichen Ecke und habe eine Vorstellung davon, wie das ist.
    Weil ich jetzt so die Ansicht vertrete, dass Du mehr Wahlmöglichkeiten hast, als Dir gerade bewusst sein mag, aber das bezieht sich in Deinem Fall auf die Aktivitäten und Arbeiten außerhalb der Erwerbstätigkeit. Also z.B. dieses Fitten 3 Mal pro Woche, ich finde das schon ziemlich beeindruckend und kann mir nicht vorstellen, dass das alternativlos ist. (Bzw. es ist halt dein Hobby.)

  5. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.239

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    [...] - ihr spielt ja hoffentlich nicht "mein Haus, mein Auto, mein Hobby". Wenn es dir Freude machen würde, abends die Wand anzustarren oder die Teppichfransen zu kämmen, dann wäre das absolut okay!

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.447

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Wenn ich erst um neun das Haus verlassen würde, würde ich den Haushalt morgens machen.
    Oder, als jemand, für den acht Uhr früh am Morgen ist (man muß ja, um um 9 loszukommen, so zwischen halb acht und halb neun aufstehen): Haushalt spät abends machen. Man muß mental nicht komplett auf der Höhe sein, um Wäsche zusammenzulegen. Und, genau wie bei "vor der Arbeit" hat man eine zeitliche Grenze und arbeitet dadurch meist effizienter. Wenn du effizient arbeitest, bemerkst du auch, was mehr Zeit braucht, als es wert ist, und kannst da optimieren. Haushalt sollte man nie nebenbei machen, denn dann macht man ihn in jeder Minute, die man wach zuhause ist.

    CousineX, wenn dir Abende mit Freunden fehlen, schafft alle zusammen einen freien Abend. "Jeder Mittwoch einer geraden Woche ist Mädelsabend". Fertig, aus. Die Hausarbeit wartet auch einen Tag, vor allem, wenn dein Mann und du beide den ganzen Tag außer Haus sind.

    Ich würde bei drei Mal die Woche Fitness mir auch überlegen:
    1. Macht mir das Spaß? Wenn ja: fein.
    2. Geht das effizienter?
    3. Kann ich eine Anwendung für die erworbene Fitness finden, die mir mehr Spaß macht (jede Anwendung ist auch ein Training!) und einmal Muckibude durch einmal (spaßigere Sporart) ersetzen? Damit steigt auch die Motivation...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.149

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Er stellte die banale Frage, woran ich mich denn privat erfreue, was ich also so mache, außer Arbeiten.
    Zur Ehrenrettung des Freundes - er hat nicht nach Haus, Boot, Auto gefragt, seine Frage hat für mich eine ganz andere Qualität.

    Und wenn dann tatsächlich nichts da wäre an dem man sich freuen kann (das hat er ja gefragt), weil man nichts hat außer Job und Haushalt, dann find ich das auch bedenkenswert.

    Wenn jemand dann sagen würde, ich koche für mein Leben gern, und der Garten ist mein ein und alles wär die Situation ja - auch ohne spektakuläre Unternehmungen - eine ganz andere.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.447

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von CousineX Beitrag anzeigen
    Man könnte nur mal ein komplettes Projekt aussetzen, hätte dann aber für sechs oder acht Wochen gar kein Einkommen.
    Ich würde das in Erwägung ziehen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.074

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich würde das in Erwägung ziehen.
    Die Zeit muss doch aber auch sinnvoll gefüllt werden? Einfach nur so find ichs Quatsch.

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.663

    AW: Welche Freizeit? Wie schafft Ihr es, neben Job und Haushalt Hobbys zu pflegen?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Generell lasse ich alles weg, was weder schön noch nötig ist, räume Zeit frei für das, was schön oder nötig ist, und halte sie frei.
    Wieder mal perfekt auf den Punkt gebracht

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Was fällt bei zwei Erwachsenen denn groß an Haushalt an?
    Äh ... im Grunde alles, was auch in einem Familienhaushalt anfällt, nur halt minus das, was unmittelbar kinderbezogen ist? Auch Erwachsene machen Dreck und Wäsche und müssen was essen.

    Zum Thema: den Tip, vor der Arbeit noch das eine oder andere im Haushalt zu machen, finde ich nicht schlecht. Dein Mann muss ja sicher auch früh raus, dann würde ich mit ihm aufstehen und die Zeit schon mal für Haushaltskleinkram nutzen. In einer Stunde kann man tatsächlich so einiges hinkriegen und Du musst es abends nicht mehr machen.

    Auch beim Thema Studio schließe ich mich den anderen an: wenn's keinen Spaß macht, lass es doch einfach und mach was anderes. Vielleicht kannst Du Dir ja auch vorstellen, zu Hause Eigengewichtsübungen, Yoga oder Pilates zu üben und nur noch einmal die Woche ins Studio zu gehen.

    Ich gebe zu, mich nervt oft genug auch der lästige Alltag mit seinen Besorgungen und Terminen und die Tatsache, dass einen der ganze Krempel so schnell aufzufressen droht, wenn man nicht ständig hinterher ist. Für Dinge, die in regelmäßigen Abständen gemacht werden müssen, habe ich deshalb inzwischen eine Erinnerungs-App. Ich halte mich nicht sklavisch daran, aber ich kriege einen Reminder, dass mal wieder die Kühlschrankgrundreinigung dran wäre, und muss nicht auch noch an so was denken. Alternativ geht auch ein altmodischer Kalender. Dann verteilt sich die Arbeit gleichmäßiger und es bleibt auch noch Zeit für Schönes.

    Und überleg vielleicht wirklich mal, ob Putzfrau oder zumindest Unterstützung für Dinge wie Fensterputzen oder Bügeln eine Option wäre. Dafür, dass ein zeitfressender Nervfaktor eliminiert ist, kann man durchaus auch mal Geld in die Hand nehmen (sofern möglich).

    Bei den Hobbys bin ich relativ leicht zufriedenzustellen, das ist mit wenig Aufwand verbunden - ich lese leidenschaftlich gerne, wofür ich auch kleine Zeitfensterchen im Alltag nutze, und meine Yogaeinheiten absolviere ich zu Hause, meistens gleich nach der Arbeit. Die Idee, einem Chor beizutreten, habe ich allerdings tatsächlich auf später vertagt, weil ich keine Lust habe, mir neben der Vollzeitarbeit auch noch regelmäßig Abende mit Verpflichtungen zuzupflastern und weiß, dass mich das auf Dauer eher nervt als glücklich macht. Ich bin auch ein großer Fan des gepflegten und genossenen Müßiggangs
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •