+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Wie sagte Fred Astaire so schön: Tanzen ist Träumen mit den Füßen.

    Ich hatte noch nie einen tanzfreudigen Partner, deshalb habe ich Tanzarten gesucht, bei denen man alleine tanzen kann.
    Als da wären:
    - Bauchtanz, das mach ich seit über 20 Jahren und immer noch mit viel Freude. Eine der wenigen Sportarten, zu denen man sich schön anzieht.
    - Folklore, da gibt es so schöne Musik, egal ob israelisch oder serbisch..., die Schrittfolgen sind schnell zu lernen und in der Gruppe macht es viel Spaß.
    - Linedance, das neueste für mich, die Musik ist nicht immer so meins, aber die Choreos sind ja auch nicht allzu schwer.

    Lasst uns tanzen!!!!!!!!!!!
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

  2. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.240

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen
    Tanzen würde ich auch gerne wieder. Mein Partner ist aber gänzlich unbegabt, außerdem bin ich so außer Form, dass ich mich nicht traue, irgendwo hinzugehen, obwohl ich eine interessante Schule in der Nähe habe oder auch gerne mal in Tango oder Flamenco reinschnuppern würde. Wie überwindet man das? Oder sollte man sich erstmal wieder um die allgemeine Fitness kümmern, bevor man sowas angeht?
    hallo marilyn, ich würde einfach mal hingehen .

    wenn du was findest, wo du dich wohlfühlst, wird die fitness auch mit der zeit etwas besser.

    mein mann ist leider auch nicht so der tänzer, hat aber immerhin mal zwei kurse mit mir gemacht (vor jaaahren). da ich früher bis zum gold-star-abzeichen getanzt habe und dann noch eine weile im klub (bis ehemann nr. 1 kam ), ist das natürlich nicht zu vergleichen .

    wenn ich mir einen wunsch erfüllen dürfte, würde ich als runder kleiner feger einmal bei let's dance mitmachen dürfen, mit christian polanc als partner!
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  3. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.240

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    @salina, solche sachen mag ich auch ganz gern, linedance steht evtl. mal auf dem plan, wenn ich wieder etwas besser dran bin mit meinen körperlichen malessen.

    siehe übrigens meine signatur, der spruch ist nicht von herrn astaire.
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  4. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.760

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Linedance ist nicht schwer?
    Ich als alte Linedancerin würde sagen, das kommt ganz darauf an, wieviele Counts ein Tanz hat.

    Ich bin dazu gekommen, weil ich meiner Schwiegertochter mal beim Tanzen zusehen wollte.
    Und ihre Truppe hat mich dann so bekniet, dass ich das auch mal versucht habe.
    Was soll ich sagen: es macht süchtig!
    Linedance ist mein Sport!

    Yeeha!!!

    P.S.: Linedance hat übrigens auch den Vorteil, dass man zum Tanzen keinen Partner braucht.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫


    Geändert von fini. (11.07.2017 um 11:09 Uhr)

  5. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.298

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Ich selbst habe es mit dem Tanzen nicht so: In Jugendjahren gab es nirgendwo in der Nähe eine Disco, wenn so weit weg, dass man mit Auto hätte gefahren/abgeholt werden müssen, was keine Option war, da meine Eltern nie ein Auto hatten. Tanzschule im Ort kam nicht infrage, das war zu teuer. Mit Mitte 20 dann ein paar mal n der Disco, weil Freunde mich mitschleppten, das machte Spaß aber packte mich nicht so, dass ich hätte öfter tanzen wollen. Partner hatten es auch nie mit der Tanzerei., das ist bis heute so. Allerdings mag ich es, zuhause zur Jazzmusik mit dem Liebsten zu schwofen

    Aber Tanzen in jeglicher Art ist ein wundervolles Hobby! Ich kann die Freude anderer daran durchaus nachvollziehen.
    Und es ist oft auch ein Hobby, was Menschen bis ins hohe Alter in Bewegung halten kann, es fordert Körper und Geist und bettet einen ein in ein soziales Gefüge.
    Einige meiner Senioren im Heim tanzen auch mit über noch sehr gerne, wenn es nicht mehr so beweglich geht wie früher mal, aber diese Freude, sich zur Musik zu bewegen, die bleibt.

    Mein Bruder tanzt seit 40 Jahren mit seiner Frau zusammen Standard, sie haben viele Kurse besucht früher und sind auch jetzt gerne abends weg, wenn es die Möglichkeit zum Tanzabend gibt.

    Meine beste Freundin, die nun seit 15 Jahren kenne, kommt auch aus der Paartanzecke, aber als wir uns damals begegneten zerbrach wegen Umzug gerade das bewährte Duo mit ihrem Tanzpartner und es sie war alnge auf der Suche nach einem neuen Tanzpartner, um weiter tanzen zu können. Weil das irgendwie alles nicht so recht wurde, landete sie in einem Kurs " Tanztechnik von VHS...und das war der Beginn einer neuen " Liebe" Seitdem tanzt sie regelmäßig direkt bei der Lehrerin vom Kurs damals 1-2x die Woche, es gibt eine Performancegruppe, die immer mal wieder Auftritte hat und ganz toll: die Lehrerin bietet 1x im Jahr ein Tanz-Theater-Projekt an. Da war ich gerade jetzt am WE zur Aufführung - einfach klasse, was die Projektgruppe da auf die Beine stellte!

    --> Ich tanze also nach wie vor selbst sehr selten ( da fällt mir ein so was wie Syrtaki mag ich auch), gehe aber gerne zu Tanzaufführungen und erfreue mich an der gezeigten Lebensfreude der anderen!
    LG WhiteTara


  6. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.352

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    TADAAAA habe gerade einen Platz im Ballettkurs an der VHS für das Wintersemester ergattert
    Es geht weiter bei mir und ich liebe das.


  7. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.352

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Ich sehe gerade im Programm, dass die örtliche VHS auch einen Kurs hawaiianischen Hula anbietet. Hab ich vor Jahren mal gemacht und muss das hier auch mal erwähnen und empfehlen.

    Hula erzählt mit tänzerischen Bewegungen die Mythen der Hawaiianer. Die Bewegungen sind einfach und machen gute Laune. Körperlich ist Hula nicht besonders fordernd, es ist wirklich für jedes Alter und jedes Fitnesslevel, Untrainierte und gänzlich Tanzunerfahrene geeignet. VERY NICE!!! Wen das reizt, einfach loslegen, es macht einfach nur Freude!

  8. Avatar von denglish
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    410

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Nun hat mein eigentlicher Balletkurs 6 Wochen Sommerpause. Letzte Woch wollte ich es daher woanders versuchen, leider fiel der Kurs unabgekuendigt aus - bin also umsonst hin gefahren. Nun wollte ich dieses Woche eigentlich nochmal hin, nun hab ich 'ne dicker Erkaeltung, also werd ich wohl heute nicht gehen ..... Husten und Schnupfen sind nicht ganz ideal fuers Tanzen.
    Menno, mir fehlt die Bewegung und die Musik, hoffentlich klappt's dann naechste Woche...
    Das Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

  9. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.240

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    ich würde auch so gerne wieder, bei uns in der nachbarschaft läuft so ein schönes tanzprojekt, aber es geht derzeit gar nicht (fersensporn, arthrose, übergewicht *heul*)

    aber aufgeben gilt nicht, vielleicht nächstes jahr!
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  10. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.613

    AW: Tanzen ist Lebensfreude

    Oooohhhh, mein Strang!

    Ich habe von frühester Kindheit an bis Mitte 20 im Karneval getanzt. Ich hatte damals Spaß, heute kann ich das gar nicht mehr fassen...

    Ich habe dann mal Aqua Zumba probiert im Wasser, das fand ich super, aber leider schweineteuer
    Auch einen Aquafitness Kurs mit kleinen Choreos hatte ich mal mitgemacht, war dann aber wegen meiner Arbeitszeiten nicht mehr drin.

    Den Kurs gibt es inzwischen leider auch nicht mehr, weil die Stadt die Eintrittspreise nochmal erhöht hat und der Kurs nicht mehr ausreichend gebucht wurde.

    Da ich mich dringend wieder bewegen muss, haben eine Freundin und ich beschlossen, in der örtlichen Tanzschule mal einen Kurs Tanzen Ü 50 auszuprobieren, obwohl ich noch keine 50 bin, ich dachte mehr an den Spaß. Jetzt meinte der Chef da aber, dass wir dann doch mit Abstand die Jüngsten wären und hat uns auch einen Latino Linedance Kurs empfohlen. Sonntag gehe ich hin, da ist Tag der offenen Tür und danach kann man eine Woche lang in alle Kurse reinschnuppern. Ich mag die Lateinamerikanischen Rhytmen sehr, das könnte wirklich was für mich sein. Ich muss nur mit meinen Knochen gucken, die machen auch schon nicht mehr das, was ich mir vorstelle.

    Aber ich habe Lust, kostengünstig ist es auch und ich hoffe, da ist was für mich dabei.

    P.S. Mein Mann sträubt sich auch immer, wobei er jetzt mal gesagt hat, dass er doch gerne einen Tanzkurs mit mir machen würde. Gibt es auch für gestandenere Paare. Ich hoffe, auch das klappt mal.
    Halts Maul - ich bin voll nett !

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •