Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Die 8-10 cm dicke Mauer würde Dir zu viel Tiefe (Beinfreiheit) nehmen und Du bekommst sie ja auch nicht so einfach stabil am Boden befestigt.

    Eine leichte Tafel mit Stoff bespannt klingt ganz gut, der Stoff sollte aber recht robust sein, weil da auch hin und wieder jemand dagegen treten wird.

    Vielleicht wäre da eine hochwertige Folie in einem schönen Design besser, die man auch mal abwischen kann?

    Wachstuch-Meterware fällt mir auch noch ein (gibt es viel in scheußlich, aber auch ein paar schöne Designs, wirst Du etwas suchen müssen).
    Geändert von Puls (27.04.2021 um 19:10 Uhr)
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  2. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Ich hab das Problem dass ich eine Schultafel nur anfassen muss und es läuft mir kalt den Rücken runter. Mit dem Fingernagel berühren ist ein Schauder :-)

  3. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Ich finde das mit dem Kork ne schöne, günstige Idee.

  4. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Ich finde das mit dem Kork ne schöne, günstige Idee.
    Finde ich auch gut.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  5. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Zitat Zitat von mucxlx Beitrag anzeigen
    Ich hab das Problem dass ich eine Schultafel nur anfassen muss und es läuft mir kalt den Rücken runter. Mit dem Fingernagel berühren ist ein Schauder :-)
    Ein Trauma... die meisten haben es nur in Verbindung mit Kreide.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  6. User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Da die Küche offenbar mit recht viel Hingabe gestaltet wurde und gut gelungen ist, verbietet sich, meiner Ansicht nach, jegliche improvisierte oder gestümperte Lösung.

    Ich würde der Steinmauer eine Chance geben und dazu vermutlich einen passenden Kasten bauen und die Steine darin in Gips einbetten.

    Die "korrekte" Lösung wäre aber wahrscheinlich, die Fläche mit denselben schwarzen Türen zu verblenden, die auch an den übrigen Fronten verwendet werden.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Mir gefällt deine Küche gut.

    Ich würde nichts mit Stoff oder ähnlichem machen, das verschmutzt nur unnötig und sähe vermutlich sehr improvisiert aus.

    Die Grundidee mit den Steinen (aus der Region) finde ich interessant, aber ich würde eher zu kleinen Kieseln greifen oder, wenn es das bei euch gibt zu Schiefer. Aber selbst dann wird das extrem schwer und es stellt sich die Frage der Befestigung.

    Als einfache und preiswerte Lösung würde ich vermutlich eine große aber dünne Spanplatte kaufen, die als durchgehend Rückwand befestigen und erst mal mit Tafelfarbe oder einen matten Lack streichen - ob schwarz dabei zum Raum passt oder eine andere Farbe, würde ich von der Möblierung des Wohnzimmers anhängig machen. (die Farbe sollte auf jeden Fall abwaschfest sein, weil du im Sitzen immer mit den Füssen (und evt. Schuhen) dran kommst.

    Und die Idee mit der Steinwand kannst du dann immer noch verfolgen und erst mal Steine sammeln und dann wiegen auf was für ein Gesamtgewicht du damit kommst ... und wie geschrieben, wenn überhaupt, dann eher kleine Kieselsteine als schwere Brocken, die nehmen nur Tiefe weg, sind schlechter zu reinigen und tun auch weh, wenn man mit den Beinen dagegen kommt.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Zitat Zitat von mucxlx Beitrag anzeigen
    Sowas wär bestimmt auch schön mit Stoff. Hatte auch an so eine Küchenrückwandfolie gedacht, aber Stoff ist auf jeden Fall ne Überlegung. Vielleicht so Weinrot wie der Vorhang links BILD

    Mir fällt bei dem Foto und dem Ambiente gerade spontan Tafelfolie ein, dürfte eine weit angenehmere Haptik haben als Tafellack und erinnert so vielleicht nicht an die alten Tafeln, die Dir Gänsehaut bereiten.

    Gibt es auch in größeren Breiten, die Länge reicht sowieso.

    Hätte den Charme, daß man z.B. ein Menu für Gäste draufschreiben könnte, einen tollen Spruch (und den immer mal nach Lust und Laune wechseln)

    Es würde damit auch die schwarzen Küchen-Oberflächen ergänzen.

    Falls das eine Idee ist, vorher unbedingt die Unebenheiten ein wenig ausgleichen, aber das geht leicht.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Wobei der selbst zu verstreichende Tafellack eine ganz andere Haptik hat, als die klassische Schultafel und es auch unmöglich ist, darauf das klassische Geräuch zu produzieren, die Tafelfolie dürfte an der Größe scheitern und sie zu stückeln sieht vermutlich nicht besonders professionell aus.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Epoxidharz Stein Mini Mauer

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Wobei der selbst zu verstreichende Tafellack eine ganz andere Haptik hat, als die klassische Schultafel und es auch unmöglich ist, darauf das klassische Geräuch zu produzieren
    Hatte ich noch nie, danke für die Info.

    die Tafelfolie dürfte an der Größe scheitern und sie zu stückeln sieht vermutlich nicht besonders professionell aus.
    Nee, auf keinen Fall stückeln, ist klar.

    Ich hatte vorher extra bei A. nach Maßen geschaut, da gab es günstige 90x200cm (keine 15€), bei meinen Küchenschränken würde das reichen (sind allerdings ein wenig tiefergelegt).

    Gerade habe ich nochmal bei A. geschaut, es gibt auch "MagnetTafel Folie", die in praktisch allen Größen zu haben ist, die diese Küche wohl bräuchte, 160/200x120cm uvm.

    Vorher müßten dann nur die Schrankfüße noch verblendet werden.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •