+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    17.03.2020
    Beiträge
    2

    Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    Liebe Heimwerker-Community,

    ich bin vor einiger Zeit in eine hübsche Altbauwohnung gezogen, mit der ich auch sehr zufrieden bin und mich wohlfühle, nur....

    die Fensterbretter 😬

    Die Fenster sind vor einigen Jahren neu gemacht worden, aber irgendwie hat man wohl vergessen, die Fensterbretter mitzumachen. Wer jetzt sagt: "Sache des Vermieters" hat im Prinzip recht, nur: der ist von der Sorte "verschont mich mit Anfragen, dafür habt ihr eine sagenhaft günstige Miete und macht ansonsten, was ihr wollt".

    Da ich eine leidenschaftliche Selbermacherin bin, liegt mir diese Einstellung und deswegen meine Frage an euch:

    Was macht man da am besten?
    Der Anstrich ist vermutlich der erste, also nicht x Farbschichten übereinander, aber am Übergang zum Fensterrahmen wurde schon ziemlich verschlimmbessert, sieht aus wie bröckeliges Moltofill mit Farbe drüber, keine Ahnung.

    Ich würde ungern die ganze Fensterbank abschleifen und neu streichen, oder muss ich mich doch darauf einlassen?
    Kann man diese Übergänge reparieren und neu streichen? Schadhafte kleinere Lackstellen ausbessern? Hat da jemand Erfahrung damit? Ich habe noch nie mit Fenster- und Türenlack gearbeitet.

    Hier ein Foto, das das Problem veranschaulicht:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-9791ad-1584455398.jpg.html

    Vielen Dank für Empfehlungen!
    Geändert von Selbst_ist_die_Frau (17.03.2020 um 15:36 Uhr) Grund: Einfügen von Foto

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.725

    AW: Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    Kann das Foto leider nicht ansehen.

    Ich würde die alte Farbe abschleifen, Risse, Löcher usw. mit einer geeigneten Spachtelmasse zumachen, nochmal drüberschleifen und dann neu streichen.

    Ich liebe Altbaufenster
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  3. Registriert seit
    17.03.2020
    Beiträge
    2

    AW: Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    Leider blicke ich noch nicht durch, wie man hier Fotos einbinden kann... Sorry!

    Ja, spachteln muss ich in jedem Fall, ich hoffte nur, dass ich mir das komplette neu streichen sparen kann. Mal sehen.

    Ja, ich mag solche Fenster auch, überhaupt Altbauwohnungen.

  4. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.725

    AW: Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    Komplett abschleifen - was ja die eigentlich nervige Arbeit ist - wird dir nicht erspart bleiben. Sonst blättert die Farbe weiter munter ab und du willst ja sicher auch mal drüber wischen. Das Streichen geht im Vergleich ruck zuck.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  5. Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    80

    AW: Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    Ich kann das Bild auch nicht sehen, aber generell reicht bei lackierten Holzrahmen gut anschleifen! Nicht abschleifen! Die alten Lackschichten sollten möglichst intakt bleiben, nur angeraut sein, damit der neue Lack gut und lange hält. Vor dem neu lackieren aber mindestens dreimal gut abwischen, damit kein Staub drauf bleibt.

  6. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.717

    AW: Altbau Holzfensterbretter in schlechtem Zustand

    zum Bild ansehen muss der Link in den Browser kopiert werden, dann kann man das Fenster sehen.

    Da kommst du sicher nicht um schleifen herum, denn das sieht nach Wasserschäden aus.

    Ich würde gleich ein komplett neues Fensterbrett einbauen, das dürfte sogar weniger Arbeit machen.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •