Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. User Info Menu

    Farbe für Wände und Balken außen

    Gibt es schon einen passenden Strang? Ich hatte auf ein paar Seiten gesucht, aber keinen gefunden, also mache ich mal dieses Thema auf.

    Ich möchte die Wetterseite unseres Hauses selbst streichen. Es ist ein Fachwerkhaus und es gibt die Holzbalken und verputzte Flächen.
    Bis jetzt war ich noch nicht im Baumarkt. Dort möchte ich mich noch beraten lassen. Möglich aber, dass es andere Frauen hier gibt, die sich an ein ähnliches Projekt schon einmal gewagt haben, oder es "miterlebt" haben.

    Als erstes überlege ich, ob ich eine Rüstung brauche, oder ob eine Leiter genügt. Rüstung ist komfortabler, aber wo bekommt man so etwas? Werde ich sehen.

    Was mir aber wichtig ist und wovon ich leider zu wenig weiß ist die Farbe. Die eine muss auf Holz gut und lange halten und sollte möglichst farbbeständig sein, wie ich schrieb Wetterseite mit viel Sonne. Muss ich noch irgendwie vorbehandeln mit einem Mittel? Vielleicht etwas aufrauhen, oder abschleifen? Die Farbe wird ganz dunkel sein. Für die verputzten Flächen benötige ich ebenfalls eine hochwertige Farbe, algenabweisend, strahlend,lnage haltbar und farbbeständig. Ich hatte mir schwedische Farbe herausgesucht, will und darf bestimmt auch hier keine Werbung machen, oder?

    Wäre klasse, wenn hier Frauen da etwas wissen. Mein Mann ist leider nicht so der Handwerker.
    Make love - not war!

  2. Inaktiver User

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Steht das Haus unter Denkmalschutz?

  3. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Steht das Haus unter Denkmalschutz?
    Nein.
    Make love - not war!

  4. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Ich würde mich in einem Fachhandel für Farben beraten lassen, da, wo die Profis einkaufen.

  5. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Zitat Zitat von MixTape Beitrag anzeigen
    Ich würde mich in einem Fachhandel für Farben beraten lassen, da, wo die Profis einkaufen.
    Wo kaufen die denn ein? Nicht im Baumarkt? Da gibt es ja die Farbabteilungen und ich denke, man wird auch beraten, aber ich will wirklich hochwertige, lang haltende Farbe, damit es lange hält. Wir haben immer ein Problem mit Moos und Algen.
    Make love - not war!

  6. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    gerüst mußt du beantragen !!
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  7. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    Wo kaufen die denn ein? Nicht im Baumarkt?
    Nein, eher nicht.
    Es gibt auch einen Fachhandel für Farben.

  8. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    gerüst mußt du beantragen !!
    Hier nicht.

    Also mal ganz ehrlich. Wenn ich so gar keine Ahnung habe, sollte man solche Dinge den Fachleuten überlassen.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  9. User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Womit sind die Fachungen denn ausgefüllt? Mauerwerk oder Lehmputz? Das dürfte maßgeblich sein, für die Frage, welche Farbe geeignet ist. Ich empfehle auch Beratung im Fachhandel.
    There are people who have lost every trace of human kindness...

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Farbe für Wände und Balken außen

    Ich würde in jedem Falle die Hände vom Baumarkt lassen, die Beratung dort kann ausnahmsweise mal gut sein, wenn du durch Zufall an Fachpersonal gerätst, aber in der Regel ist das nicht der Fall.

    Es gibt im Netz einige Seiten für Fachwerk, da kannst du dich erst mal ein bisschen einlesen, bei Fachwerk ist insbesondere wichtig, nur durchlässige Farben zu verwenden und keine schichtbildenden, ob und wie das Holz zu behandeln ist, kommt auch sehr darauf an, was für Holz und wie es bisher behandelt wurde. Mit dem falschen Material kannst du jedenfalls irreparable Schäden verursachen.

    Wenn es bei dir in der Gegend viel Fachwerk gibt, dann schau ob es an der VHS oder wo auch immer nicht sogar spezielle Heimwerkerkurse gibt oder in naheliegenden Holz- und Fachmärkte, bei solchen Kursen habe ich schon einiges gelernt.

    Ich denke in deinem Fall ist gründliche Vorbereitung und sachkundiges Einlesen in diese Spezialmateriel besonders wichtig, denn du willst das Haus ja erhalten - und da musst du wissen, ob du die Zeit investieren kannst und willst.

    Aber wenn du das willst und kannst, dann ist es mit Sicherheit ein tolles und lohnendes Projekt - ansosonsten wäre es in der Hand von Fachleuten besser aufgehoben - und auch da würde ich mir die betreffenden Handwerker sehr sorgfältig aussuchen, und Wert darauf legen, dass sie schon mit Fachwerk gearbeitet haben.


    Eine gute Idee könnt es auch sein mit Nachbarn mit ähnlichen Häuseren zu sprechen, denn ich kann mir vorstellen, dass die Art und Materialien auch regional unterschiedlich sind und Tipps von norddeutschen Fachwerklern nicht unbedingt auch im Süden richtig sind und umgekehrt.


    Viel Erfolg.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •