+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. Registriert seit
    15.09.2015
    Beiträge
    116

    Wand einziehen möglich?

    Hallo
    Bei uns im Haus haben wir ein Galerie-Zimmer, welches zu einer Seite hin offen zum restlichen Wohnraum ist.
    Nun möchte ich ein abgeschlossenes Zimmer daraus machen. Die Decke ist schräg, ca. 40 Grad (Pultdach).
    Die offene Seite hat ein Geländer und das Zimmer ist ca. 15m2 groß.
    Ist es möglich, eine leichte Wand zu bauen und eine Tür und dies eventuell später wieder rückgängig zu machen?

    Vielen Dank für eure Ideen

  2. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.048

    AW: Wand einziehen möglich?

    Hallo anitteb,
    ja, das geht mittels Trockenbau. Google mal nach Gipsständerwand.

    Zu den Anforderungen wegen Statik und Schallschutz kann Dir der Handwerker Auskunft geben.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.859

    AW: Wand einziehen möglich?

    Fragen zur Statik für eine Rigipsplatte?Da wiegt doch jede Schrankwand mehr.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.048

    AW: Wand einziehen möglich?

    Stimmt auch wieder. Ich bin einfach keine Schrankwände mehr gewöhnt.

    Also zumachen geht immer. Ich würde es nur auf jeden Fall einen Fachbetrieb machen lassen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    691

    AW: Wand einziehen möglich?

    Hallo, wir liessen das mal von einem Schreiner anfertigen. Es ging darum,ein halbes Zimmer 12m2 abzutrennen (sollte Arbeitszimmmer werden).
    Der Schreiner stellte doppelwandig Holzstander auf,zwischen denen eine Schiebetür lief.
    War raumsparender als eine Flügeltür. Das ganze war von beiden Seiten mit dünnem Sperrholz beschlagen,das wir weiss anstrichen.
    Die Käufer unserer Wohnung, die das Arbeitszimmer nicht brauchten, liessen alles problemlos wieder abbauen und hatten dann wieder ein grosses Wohnzimmer.
    Gruss daphnia

  6. Avatar von _Melinda_
    Registriert seit
    03.07.2015
    Beiträge
    364

    AW: Wand einziehen möglich?

    Technisch korrekt wäre es, wenn die neue Wand bis runter auf den Rohboden geht. Das bedeutet , dass der Estrich an der Stelle entfernt werden müsste. Sonst gibt es eine direkte Schallbrücke.
    Nur zum Bedenken ob das wichtig ist, oder ob eine Fußbodenheizung dort her läuft....

  7. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    691

    AW: Wand einziehen möglich?

    Hallo,
    bei uns wurden die tragenen Hölzer direkt auf dem Teppichboden befestigt (drunter war Parkett).
    Wenn bis in den Estrich gearbeitet wird, lässt sich das Konstrukt nicht mehr so leicht entfernen. Und das ist ja gewünscht.
    Kommt natürlich auch drauf an,was in dem abgetrennten Raum gemacht werden soll. Wenn da nur am Schreibtisch gearbeitet werden soll, gibts ja nicht soviel Geräusch.
    Bei uns wurde vom Schreiner geplant und gearbeitet.
    Daphnia


  8. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.166

    AW: Wand einziehen möglich?

    In deiner Situation rate ich zur Ständerwand, abisoliert mit Dämmwolle, so tief im Boden verankert, wie möglich. Nur so entsteht ein wenigstens halbwegs eigenes Reich. Wenn du oder dein Mann keine handwerklichen Fertigkeiten habt, lasst es machen und v.a. wegen des Türeinbaus.

    Fachmann hat das hurtig aufgebaut, Kosten sind auch überschaubar.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •