+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.738

    Stromverbrauch mit Dimmer

    Wenn ich z.B. eine 100er Glühbirne stark herunter dimme, ist der Stromverbrauch dann auch "herunter gedimmt"? Oder ist der Stromverbrauch, so als würde die Glühbirne voll brennen?


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.639

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Durch den zusätzlichen Widerstand wird die Leistung und damit auch der Verbrauch runtergefahren.

    Allerdings wird die Effizienz leiden.

    Reduzierst zu den Strom um die Hälfte, wird sich die Helligkeit um mehr als 50% reduzieren.

  3. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.561

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Es gibt inzwischen, glaube ich, auch Energiesparlampen die gedimmt werden können.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  4. Avatar von cocoberry
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    103

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Ich bin der Überzeugung, dass man mehr Strom spart, wenn man gezielt in Räumen, die man länger nicht benützt, das Licht abschaltet, als beim Dimmen. Ich beobachte bei Einladungen oft, dass viele Räume -und das zusätzlich mit etlichen dekorativen Stehlampen in jeder Ecke, beleuchtet werden, obwohl wir mit den Gastgebern nur einen Raum benützen.

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.206

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Wenn ich z.B. eine 100er Glühbirne stark herunter dimme, ist der Stromverbrauch dann auch "herunter gedimmt"? Oder ist der Stromverbrauch, so als würde die Glühbirne voll brennen?
    Eine Glühbirne oder Halogenbirne? Eher letzteres. Der Faden muß so oder so erst mal auf Glühtemperatur kommen, ehe überhaupt was passiert, Ob es dann matt oder hell glüht sind nach meiner verstaubten Erinnerung die letzten 10%.

    Bei LEDs weiß ich's gar nicht.

    Zitat Zitat von cocoberry Beitrag anzeigen
    Ich bin der Überzeugung, dass man mehr Strom spart, wenn man gezielt in Räumen, die man länger nicht benützt, das Licht abschalte.
    Dazu ist es wichtig, Leuchtmittel zu benuzten, die viele Schaltzylken überstehen.

    (Mein (unfreiwilliger) Versuch mit Energiesparlampen in der Küche war ein finanzieller (und ästhetischer) Rohrkrepierer...)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.738

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen

    Reduzierst zu den Strom um die Hälfte, wird sich die Helligkeit um mehr als 50% reduzieren.
    Das will ich ja.

  7. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.738

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    Es gibt inzwischen, glaube ich, auch Energiesparlampen die gedimmt werden können.
    Damit habe ich es versucht. Habe vor langer Zeit eine teure Energiesparlampe von Osram gekauft. Nach einer Weile fing die Lampe an zu flackern. Dann habe ich eine dimmbare von Aldi gekauft, die flackerte sofort. Konnte ich noch umtauschen. Dann habe ich den Dimmer ausgetauscht und die teure Energiesparlampe flackerte wieder. Nun habe ich eine ganz normale Glühbirne drin und nichts flackert.

  8. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.738

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Zitat Zitat von cocoberry Beitrag anzeigen
    Ich bin der Überzeugung, dass man mehr Strom spart, wenn man gezielt in Räumen, die man länger nicht benützt, das Licht abschaltet, als beim Dimmen. Ich beobachte bei Einladungen oft, dass viele Räume -und das zusätzlich mit etlichen dekorativen Stehlampen in jeder Ecke, beleuchtet werden, obwohl wir mit den Gastgebern nur einen Raum benützen.
    Obwohl ich überall Led Lampen habe, schalte ich immer aus, wenn ich nicht im Zimmer bin. Habe auch extrem niedrige Stromkosten.

  9. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.568

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Ich frag jetzt mal ganz doof: Wozu einen Dimmer? (Keine technischen Erklärungen bitte, ich weiß, was ein Dimmer ist und was er macht.) Bau doch direkt eine Lampe mit weniger Lm ein.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  10. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.738

    AW: Stromverbrauch mit Dimmer

    Einen Dimmer damit ich es mal hell und mal dunkler habe, ganz so wie ich es brauche.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •